DIE AKTUELLE REGIONALZEITUNG. Regen vertrieb die Besucher nicht

May 5, 2017 | Author: Carl Beltz | Category: N/A
Share Embed Donate


Short Description

Download DIE AKTUELLE REGIONALZEITUNG. Regen vertrieb die Besucher nicht...

Description

www.helmstedter-sonntag.de Aktuelle Nachrichten Zeitungs-Download Bildergalerien Anzeigenannahme

HELMSTEDTER SONNTAG DIE AK TUELLE REGIONALZEITUNG

Sonntag, 14. September 2014 Guten Morgen!

Kurioses In fast 20 Jahren Journalistendasein erlebt man so einiges. Denken wir zurück. Eines meiner ersten heißen Themen, das bereits zu Schulzeiten begann, drehte sich um die (damals noch) BKB. Es wurde überlegt, zwischen Emmerstedt und Barmke einen Tagebau zu erschließen. Mal davon ab, dass Emmerstedt und Barmke zu dem Zeitpunkt gerade etwa 20 Jahre als Ortsteile Helmstedts „vereint“ waren und dies im wahrsten Sinne des Wortes einen großen Graben zwischen die beiden Orte gerissen hätte, formierte sich insbesondere in Emmerstedt großer Widerstand. Mein erstes berufliches „Highlight“ war dann die Kampfabstimmung im Kreistag über die Schaffung einer Müllverbrennungsanlage im Kraftwerk Buschhaus der BKB. Man munkelt, schon damals sei jede Menge intrigiert und gekungelt worden. Hat sich dieses Gebahren inzwischen gebessert? Ich finde nicht. Für mich hat es sogar manches Mal den Eindruck als würde sich diese Kungelei stetig verstärken. Da werden wahre Hintergründe verschleiert, Posten hin und her geschoben und derlei mehr. Oder?

Katja Weber-Diedrich

Von Guericke Str. 5 38350 Helmstedt Tel.: 0 53 51 - 54 30 76 0160 - 82 03 3 82

BAR An- und Verkauf

Lottozahlen Gewinnzahlen vom 13. September

7 11 25 27 33 39 Superzahl: 3

Spiel 77: 7 749 371 Super 6: 129 922 Alle Angaben ohne Gewähr.

Küchen - Japke

wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter wird herbstlich...

Heute im Kino Das Kinoprogramm wird Ihnen präsentiert von:

„Saphirblau“ r3PYZ)FMNTUFEU

6IS

„Marvel‘s Guardians of the Galaxy“ 3D

Die kuriosesten und die größe Kürbisse wurden gestern beim vierten Kürbisfest der AG Marktplatz in Königslutter gekührt. Rund herum um die Kürbisprämierung auf dem Stadtpodest, waren Stände mit allerlei Deko-Artikeln, Handgemachtem, Blumenschmuck und Essbarem aus der Natur, wie Honig oder Apfelsaft, aufgebaut. Ein großer Stand der AG Marktplatz wurde dann dem Thema Kürbis zuteil: Angefangen bei frisch gebackenem Kürbisbrot über Kürbissuppe und Kürbisbowle bis hin zu Kürbiskuchen war dabei alles, was man mit dem Thema in Verbindung bringen konnte. Erstaunt zeigte sich dabei Königslutters Bürgermeister Alexander Hoppe ob der doch nicht ganz wenigen Besucher, die trotz des verregneten Vormittages auf den Marktplatz gekommen waren: „Die 200 Portionen Suppe die wir hatten, waren jetzt schon vor 13 Uhr alle. Damit hatte ich nicht gerechnet.“ Für den kuriosensten Kürbis wurden ausgezeichnet: Elfriede Gümpel, Brigitte Teubel und Joans Hartwig. Die beiden größten Kürbisse stammten von Söhnke und Elisabeth Kahlenberg. Foto: Nico Jäkel

25 Jahre Fahrdienst gefeiert Emmerstedt. 25 Jahre im Dienst für Menschen mit Behinderungen, feierte gestern um 11 Uhr der Fahrdienst des Arbeiter Samariter Bund (ASB) in Helmstedt. Auf den ASB selbst trifft dieses Motto schon viel länger zu, doch vor 25 Jahren war es, als im Rahmen großer ehrenamtlicher Anstrengungen der Fahrdienst ins Leben gerufen wurde. Schon im Folgejahr der Gründung wurden 30.000 D-Mark in den Haushalt des Kreises eingestellt, um die Arbeit angemessen zu unterstützen, erklärt Hans Jürgen Schünemann, Vorsitzender des ASB in Helmstedt und Mitbegründer des Fahrdienstes. Wie gut sich der Dienst entwickelt hat, unter-

mauerte Schünemann sodann mit Zahlen: 19.258 Beförderungen mit 19 Fahrzeugen habe der Fahrdienst davon im vergangenen Jahr geleistet. Das Gros davon waren Schülerbeförderungen, dazu rund 5.000 Kranken- und Patiententransporte - aber immerhin 1.077 Fahrten für Menschen mit Behinderungen, was zeigte, wie wichtig der Dienst ist. Rolf-Dieter Backhauß, der sich in den Anfangsjahren als Mitglied im Sozialausschuss an der Seite des damaligen Kreistagsabgeordneten Dr. Eckehardt Beichler für den Fahrdienst eingesetzt hatte, unterstrich: „Der Satz ‚Wir helfen hier und jetzt‘, sei ein ganz entscheidender für die Arbeit, die der ASB geleistet habe.“

Redaktion 0 53 51 / 5 44 55 0 [email protected] Frank Neddermeier (rechts), Bürgermeister der Gemeinde Büddenstedt, ließ es sich nicht nehmen, beim neunten Oktoberfest in der Gemeinde noch einmal den Hammer zu schwingen und das Bierfass anzustechen, um das „O‘Zapft is!“ verkünden zu können. Foto: Nico Jäkel

„Sex Tape“ r$BNFSB)FMNTUFEU   6IS

„Monsieur Claude und seine Töchter“ r,BNNFSMJDIUTQJFMF,ÕOJHTMVUUFS 17.30 Uhr

„Rico, Oskar und die Tiefschatten“ r,BNNFSMJDIUTQJFMF,ÕOJHTMVUUFS 14.30 Uhr

Im mer sehe nswert !

www.helmstedterkinos.com

Sofort Bargeld !!! Wir kaufen an: Handy’s, Fernseher, Hifi / DVD, Spiele, und, und ... Ankauf - Verkauf

Dr. Eckehardt Beichler und Rolf-Dieter Backhauß (von links) machten sich politisch für den Fahrdienst stark. Hans Jürgen Schünemann (rechts), jetzt Vorsitzender des ASB in Helmstedt, gehörte indes zum Fahrdienst-Personal der ersten Stunde. Foto: Nico Jäkel

von Nico Jäkel

Kontakt

r,BNNFSMJDIUTQJFMF,ÕOJHTMVUUFS 20.30 Uhr r3PYZ)FMNTUFEU6IS

IHRE HELMSTEDTER KINOS

Wohl letzter öffentlicher Auftritt

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 13-18 Uhr oder nach Vereinbarung

[email protected] [email protected]

Das Sonntagswetter

rNJOž$ rNBYž$ rSFHOFSJTDI r8FTUXJOE

für Ihr Spezialist ch individuelle Kü en

Anzeige & Vertrieb 0 53 51 / 5 44 55 0

Nr. 37

Tel. 05352/50241

Behnsdorfer Str. 18 39345 Flechtingen Tel. 039054 988 43

Beratung & Planung, Aufmaß vor Ort

Unabhängig - nicht parteigebunden

Regen vertrieb die Besucher nicht

von Nico Jäkel

MATAR AUTOMOBILE

Themen in dieser Ausgabe So geht‘s weiter in Helmstedt S. 3 Auch Räbke gegen die Fusion S. 8 Bauen und Wohnen S. 9 - 11 Suchtwoche in Schöningen S. 19 Gespräch mit Klaus Allofs S. 23

Büddenstedt. Der Dauerregen des gestrigen Vormittages hatte wohl die Hauptschuld daran, dass um 14.30 Uhr zum Fassanstich des neunten Büddestedter Oktoberfestes kaum mehr als zwei Dutzend Besucher gekommen waren. Ganz im Gegenteil zu den vergangenen Jahren, in denen oft kaum ein Platz zu bekommen war, blieben selbige zumindest zur frühen Nachmittagszeit noch leer. Einen leeren Platz wird es dann wohl auch nach dem 31. Oktober im Büddenstedter Rathaus geben denn Bürgermeister Frank Neddermeier bekundete auch bei seinen Grußworten noch einmal: „Dies wird vermutlich mein letzter öffentlicher Auftritt bei solch einer

positiven Gelegenheit in der Gemeinde Büddenstedt sein.“ Seine Beweggründe seien aber nach wie vor eindeutig: Eine politische Arbeit unter den gegebenen Voraussetzungen wolle er hier nicht fortführen. „Aber seien Sie sich sicher“, fügte Neddermeier an, „wenn im nächsten Jahr das zehnte Oktoberfest stattfindet, dann komme ich gerne als normaler Bürger einmal vorbei.“ Mühe gegeben dafür, dass es ein tolles Fest werden kann, hatten sich die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder: Vor allem die herbstliche Dekoration mit frischen ErnteGSÛDIUFO VOE EFO UZQJTDIFO CMBV weißen Elementen sorgte wieder für ein tolles Bild, dass die Gäste mit guter Laune zu würdigen wussten.

Marienstr. 1 (Gröpern) HE Tel. 05351 / 5239633

Bundesliga r.FISBVG4FJUF

Bundesliga

B. Leverkusen - W. Bremen 3:3 B. München - VfB Stuttgart 2:0 Bor. Dortmund - SC Freiburg 3:1 Hoffenheim - VfL Wolfsburg 1:1 Hertha BSC - FSV Mainz 05 1:3 SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0 B. M'gladbach - FC Schalke 04 4:1 Eintr. Frankfurt - FC Augsburg So, 15:30 Hannover 96 - Hamburger SV So, 17:30 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

B. Leverkusen B. München Bor. Dortmund SC Paderborn B. M'gladbach FSV Mainz 05 Hoffenheim 1. FC Köln Eintr. Frankfurt Hannover 96 W. Bremen VfL Wolfsburg SC Freiburg Hamburger SV Hertha BSC FC Schalke 04 VfB Stuttgart FC Augsburg

Quelle:

3 3 3 3 3 3 3 3 2 2 3 3 3 2 3 3 3 2

9:5 5:2 6:5 5:2 5:2 5:3 4:2 2:0 3:2 2:1 6:6 4:5 1:4 0:3 5:9 3:7 1:5 2:5

7 7 6 5 5 5 5 5 4 4 3 2 1 1 1 1 1 0

2

Notdienste

am heutigen Sonntag

Apotheken

Ärzte

Apotheke am Markt, NieÄrztliche Bereitschaftsdernstr. 1, Schöningen, Tel.: dienstpraxis in der Helios 05352/4044. Klinik St. Marienberg, Beireis-Apotheke am Lindenplatz, Conringstr. 26, Tel.: 116117; SprechSüdertor 15-16, Helmstedt, Tel.: stunde von 10 bis 18 Uhr. 05351/2853. Palliativ-Medizin Palliativ-Netzwerk Landkreis Helmstedt: Tel.: 05351/599797.

Zahnärzte ZÄ Uta Zeller, Bahnhofstraße 3, 38364 Grasleben, Tel.: 05357/787.

Dr. Sabine Schauch, Zur Schwemme 2, Wobeck, Tel.: 05352/909972.

Augenärzte Ärztliche Bereitschaftsdienstpraxis in der Augenklinik Dr. Hoffmann, Wolfenbütteler Str. 82, Braunschweig, Tel. 0531/2733.

!

Helmstedt. Weil der Helmstedter CDU-Kreisverband in der Vergangenheit nicht durchsetzen konnte,

einen neuen Landrat zu wählen, geht er jetzt einen neuen Weg. Beim Landesparteitag der Christdemokraten, der an diesem Wochenende stattfindet, brachte der

Die Ausstellung „ohne Grenzen - Grenzenlos - Entgrenzung“ der „Helmstedter Fotografen“ wird am Sonntag, 21. September, um 17 Uhr mit einer besonderen Abschlussveranstaltung beendet. Die Bluesband „Bluespecker“ um Werner „flamingstratman“ Lindner wird im Zonengrenz-Museum Helmstedt ein kostenloses öffentliches Konzert geben. Die Band, zu der auch Eckard Obst an der Gitarre, Peter Vogt am Bass und die Helmstedter Museumsleiterin Marita Sterly am Schlagzeug gehören, findet sich zur Abschlussveranstaltung der Sonderausstellung wieder einmal zusammen. Auf dem Programm stehen Bluesklassiker von Willy Dixon bis Bo Diddley, von „Stormy Monday“ bis „Small town - big Blues“. Foto: privat

Landkreis Helmstedt - Palliativstützpunkt -

Schwerstkranke Menschen mit einer unheilbaren Krankheit benötigen in der Regel qualifizierte, ganzheitliche Versorgung. Das Palliativnetzwerk Landkreis Helmstedt hat den Versorgungsvertrag mit sämtlichen Krankenkassen und somit die Aufgabe übernommen das Netzwerk für den gesamten Landkreis Helmstedt zu koordinieren, sodass flächendeckend Palliativpatienten betreut werden können. Leistungen des Netzwerkes: s 24-Stunden-Rufbereitschaft für eingeschriebene Patienten

Koordination von:

Tel. 0 53 51 / 59 97 97

von Katja Weber-Diedrich

Rettungsdienst & Feuerwehr: 112 Polizei: 110 Giftnotruf: 0551/19240

Palliativnetzwerk

Palliativnetzwerk Landkreis Helmstedt - Palliativstützpunkt -

Der Landkreis soll sich eigenentschulden

Notrufnummern

- Alle Angaben ohne Gewähr -

s Palliativmedizinern s Palliativpflegefachkräften s Ehrenamtlichen Helfern s Apotheken

CDU will einen neuen Weg gehen

Kontakt- und Beratungsstelle Lebenszentrum Reinsdorf gGmbH, Schuhstr. 5, Helmstedt, Tel. 05351/ 536740, Beratung für Menschen mit seelischen Nöten: montags, mittwochs und freitags.

Tierärzte

s Hausärzten s Therapeuten s Seelsorgern s Sanitätshäuser

Betreuung für Patienten ist kostenfrei

Beratungsbüro Harsleber Torstr. 15 38350 Helmstedt E-Mail: [email protected] www.palliativnetzwerk-helmstedt.de

SPIELHALLE HELMSTEDT Kornstraße 7 (ehem. Flippothek)

Unsere Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 24 Uhr

14. September 2014

Landkreis Helmstedt

HELMSTEDTER SONNTAG

Jörg Bertelmann Steuerberater Tel. 0 53 51 / 536 17 19 Mobil 0170 / 474 4031 www.steuerberater-bertelmann.de

CDU-Kreisverband Helmstedt gemeinsam mit dem Landesverband Braunschweig einen Initiativantrag ein, der die Zukunft des Landkreises Helmstedt regeln soll. „Uns geht es nach wie vor darum, deutlich zu machen, dass die von der rot-grünen Mehrheit des Kreistages als fortzuführend deklarierten Fusionsgespräche mit der Stadt Wolfsburg gescheitert sind“, begründet Helmstedts Kreisverbandsvorsitzende Elisabeth Heister-Neumann. Dies sei durch die Aussage des Oberbürgermeisters Klaus Mohrs unterstrichen worden, wonach die Aufnahme von Fusionsgesprächen des Landkreises Helmstedt mit dem Landkreis Wolfenbüttel zeitgleich ein Ende der Fusionsgespräche zwischen Wolfsburg und Helmstedt für ihn bedeuteten. „Genau dies hat aber der Kreistag mit rot-grüner Mehrheit vor der Sommerpause beschlossen“, erinnert Heister-Neumann. Die CDU vertrete die Meinung, dass eine Fusion mit Wolfenbüttel keine Perspektive für eine bessere Entwicklung des Landkreises Helmstedt bedeuten würden. Um den Landkreis Helmstedt aber nicht einfach „sterben“ zu lassen, wurde in dem Initiativantrag nun insgesamt sieben Punkte beschlossen, nach denen gehandelt werden

Fahrrad Champion 2014 Helmstedt. Die Frage „Wer wird Fahrrad-Champion 2014 im Landkreis Helmstedt?“ wird heute ab 14 Uhr während der Kreisausscheidung der ADAC-Fahrradturniere, beantwortet. Zur 31. Kreisausscheidung sind aus 35 örtlichen Verkehrssicherheitsveranstaltungen, die in den Schulendes Landkreises angeboten wurden, die Sieger eingeladen. Sie wetteifern getrennt nach Mädchen und Jungen und in unterschiedlichen Altersgruppen um die Kreismeisterschaft. Am Ende werden Gold-, Silber und Bronzemedaillen verliehen und die besten Kinder erhalten Sachpreise, darunter ein Fahrrad für den Gesamtsieger. Auf dem TÜV-Gelände werden auch andere Aktivitäten angeboten und ein Vertreter des TÜV ist auch gern bereit zum Beispiel zu

technischen Problemen rund um das Auto beratend tätig zu sein oder die neuen Bedingungen der Hauptuntersuchung erläutern. Der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Achim Klaffehn, hofft, dass möglichst alle eingeladenen Kinder mit eigenen Fahrrädern an den Start gehen. Geliehene Räder verfälschen allzu leicht die Leistungsmöglichkeiten der Kinder. Die Parcoursaufgaben entsprechen den Aufbausituationen auf den Schulhöfen. Das ADAC-Fahrradturnier mit den Aufgaben: Anfahren, Spurbrett, Kreisel, Achter, Abbiegen, Schrägbrett, Slalom und Bremstest wird in Helmstedt seit nunmehr 38 Jahren durch die Kreisverkehrswacht Helmstedt angeboten. Klaffehn ist seit dem ersten Jahr als Veranstalter dabei. Die Schwerpunktarbeit in den

Schulen leistete in diesem Jahr der Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Godehard Gatzemeier. Über Jahrzehnte wird mit den speziellen Trainings gezielt die Geschicklichkeit junger Radfahrer mit ihren Rädern trainiert und verbessert. Die kontinuierliche und nachhaltige Verkehrssicherheitsarbeit und Mobilitätserziehung ist nur auf das enge Zusammenwirken von Polizei, Schulen, der Verkehrswacht, den Elternschaften, dem ADAC und weiteren Partnern zu verdanken. Die präventive Arbeit dient der Senkung der Unfallzahlen und verbessert das Mobilitätsverhalten der Kinder. Wer bei der Kreisausscheidung als Sieger vom Platz geht, qualifiziert sich für den Bezirkswettkampf, der dann am Sonnabend, 27. September, in Braunschweig ausgetragen wird.

soll: 1. Abbruch aller gegenwärtig geführten Fusionsgespräche des Landkreises Helmstedt mit anderen Städten oder Landkreisen, 2. Wahl eines Landrates mit echtem Mandat für Zukunftsentscheidungen, 3. weitgehende Eigenentschuldung des Landkreises Helmstedt mit Hilfen des Landes aus dem beantragten Zukunftsvertrag, 4. Organisationsuntersuchung des Landkreises mit Anpassung der Behördenstrukturen, 5. verstärkte Interkommunale Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Landkreises, 6. Sondierung langfristiger Optionen neuer kommunaler Strukturen zur Kommunalwahl 2021, 7. Transparenz bei Eigenentschuldung und Entwicklung neuer Handlungsoptionen. Nach dem Beschluss dieses Initiativantrages wird er über die CDUFraktion in den niedersächsischen Landtag eingebracht, sodass dieser beschließen muss, ob er dem Landkreis Helmstedt auf diese Weise unter die Arme greifen will. „Eine bürgernahe, effiziente und handlungsfähige Selbstverwaltung der Niedersächsischen Kommunen bleibt oberstes Ziel der CDU in Niedersachsen“, so die Begründung dafür.

Freie Plätze in Musikschule Helmstedt. Die Kreismusikschule Helmstedt hat für das neue Schuljahr noch freie Plätze für Violine, Klarinette, Saxofon sowie Querflöte und Blockflöte. Außerdem beginnen im Landkreis Helmstedt neue Kurse für Musikalische Früherziehung (zum Beispiel in Warberg, Jerxheim und Grafhorst). Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 05351/40074 in der Kreismusikschule Helmstedt.

Was? Wann? Wo? Donnerstag, 18. September Sitzung, Ausschuss für berufsund allgemeinbildende Schulen, Landkreis Helmstedt, 16 Uhr, großer Sitzungsraum, Kreishaus 1, Helmstedt.

Termine vor Ort

Für Sie vor Ort: [email protected] Lessingstr. 16 38350 Helmstedt 05351/5363490

[email protected] Stobenstr. 39 38350 Helmstedt 05351/3995576

6 Jahre Wir feiern mit Ihnen am 22.09.2014

Döner & Cola

nur

3,00 €

Südertor 11 38350 Helmstedt Tel: 05351 / 380 33 83 www.mundcdoener-helmstedt.de

Die Kreishandwerksschaft Helmstedt-Wolfsburg veranstaltete eine gemeinsame Freisprechung aller Innungen im Landkreis Helmstedt. Ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt haben und nun als Bäcker tätig sind Marcel Herde (Schulze, Wolfsburg), Dennis Lehmann (Ralf Holste, Emmerstedt), Nick Scherfise (Sartorius, Strauß & Kaleske OHG, Schöningen), Pongsakorn Puongsampao und Fabian Timmas (beide Cadera GmbH & Co. KG, Wolfsburg). Außerdem wurden in der Bäckerinnung zu Fachverkäufern im Lebensmittelhandwerk ausgebildet: Lisa Hartmann (Köneke, Königslutter), Kimberly Scheffler (Karsten Wohlgemuth, Wolfsburg), Katharina Kunz, Sandra Almes (beide Cadera GmbH & Co. KG, Wolfsburg), Janina Friebe (Köneke, Königslutter), Sandra Keunecke, Julia Fiering und Susanne Fricke (alle Steinecke GmbH & Co. KG, Mariental), Nina Klinzmann (Markus Tolle, Königslutter) sowie Sandy Schiermenz (Schäfers, Lehrte). Foto: Jürgen Trommler

Helmstedt

Zustimmung zur Fusion überwiegt

Jubiläen sind diesmal Thema 20. Universitätstage starten im Kino von Katja Weber-Diedrich Helmstedt. Nach ein paar Jahren kann man einmal etwas Neues versuchen. Und so finden in diesem Jahr die achten Schüler-Universitätstage in Helmstedt erst nach (und nicht vor) den „großen“ Universitätstagen statt. Dass das kein Nachteil sein wird, davon ist der Vorsitzende des Beirates der Helmstedter Universitätstage, Tobias Henkel, überzeugt. Denn wie immer sind haben sich die Schüler der Gymnasien Julianum und am Bötschenberg in ihren Facharbeiten ebenso mit dem Thema befasst, wie es die Referenten tun, die bei den Universitätstagen vortragen werden: „Historische Jubiläen“. Doch bevor die Professoren aus Deutschland und Europa am Rednerpult stehen werden, wird auch in die 20. Helmstedter Universitätstage mit einem Kinofilm eingestiegen. Die Projektverantwortliche Anja Kremling-Schulz von der Stadt Helmstedt freut sich, dass die Helmstedter Kinobetreiber es auch in diesem Jahr ermöglichen, einen Film kostenlos für alle Besucher zu zeigen. Und so ist am Donnerstag, 18. September, um 19.30 Uhr in einer Sondervorstellung im Roxy-Kino am Nordertor „Der Untertan“ aus dem Jahr 1951 nach einem Roman von Heinrich Mann zu sehen.

Kostenlos im Roxy-Kino zu sehen: der Film „Der Untertan“ von 1951. Foto: privat

Anschließend ist eine Podiumsdiskussion geplant, zu der der Filmhistoriker Dr. Detlef Kannapin ebenso kommen wird wie Schüler und Lehrer der drei Gymnasien im Landkreis Helmstedt. Offiziell eröffnet werden die Universitätstage dann am Freitag, 20. September, wie gewohnt in der Aula des Juleums. Um 16.30 Uhr erfolgt die Begrüßung durch Tobias Henkel und den Bürgermeister Helmstedts, Wittich Schobert, sowie ein Grußwort der Landesregierung, bevor der wissenschaftliche Leiter der Universitätstage, Professor Dr. Martin Sabrow in das diesjährige Thema „Historische Jubiläen“ einführt und seinen Vortrag unter den Titel „Jahrestag und Jubiläum in der Zeitgeschichte“ stellt. Weiter geht es gegen 17.45 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Krijn Thijs aus Amsterdam, der die „Feierkonferenz im geteilten Berlin: das doppelte Stadtjubiläum 1987“ aus niederländischer Sicht, also von außerhalb, beleuchten wird. Am Abend, um 19 Uhr, wird zu einer Lesung in die Juleumsaula geladen, bei der Eva Menasse aus Berlin aus ihrem Buch „Quarzkristalle“ lesen wird. Am Sonnabend referieren nach der Begrüßung durch Bürgermeister Schobert um 10 Uhr Professor Dr. Dr. Hartmut Lehmann aus Göttingen („Reformationsjubiläen 1617 bis 2017“), Dr. Volker Rodekamp aus Leipzig („Die Jubiläen der Völkerschlacht von Leipzig 1913 und 2013“) und Professor Dr. Gudrun Gersmann aus Köln („Die 100- und 200-Jahrfeier der Französischen Revolution“), bevor es gegen 13 Uhr in die Mittagspause geht. Diese kann auch in diesem Jahr für eine Führung mit Museumsleiterin Marita Sterly genutzt werden, die ab 13.30 Uhr alles über die Helmstedter Universitätsgeschichte vermittelt. Danach geht es um 15 Uhr weiter mit Professor Dr. Rüdiger Hachtmann aus Potsdam („Die Jubiläen der 1848er Revolution in der europäischen Geschichtskultur“) und Dr. Tim Schanetzky aus Jena (Das

Treffen mit Erinnerungen Helmstedt. Die Kinder vom Tangermühlenweg möchten ein Treffen veranstalten. So hat es auch eine Facebookgruppe „Tangermühlenweggang“ bereits ausgemacht. Das heißt: es sind alle Jahrgänge angesprochen, die ihre Kindheit und Schulzeit im Tangermühlenwegviertel verbracht haben und sie sind zu dem Treffen eingeladen. Es findet am Sonnabend, 20. September, ab 15 Uhr im „KaffeeKlatsch“, Markt 3 in Helmstedt, statt.

Sonntag, 14. September

deutsche Firmenjubiläum“). Die Abschlussdiskussion führt Professor Dr. Sabrow um 17 Uhr diesmal mit Dr. Klaus Wiegrefe aus Hamburg und Professor Dr. Alexander Koch aus Berlin zu der Frage „Sind wir auf dem Weg in die Historische Kalenderblattkultur?“. Mit einem Kabarett im Brunnentheater ab 20 Uhr soll der Abend amüsant ausklingen. „Distel“ aus Berlin präsentiert dabei „Die Kanzlerflüsterer“ (Seite 24). Ein preisgekrönter Prediger wird am Sonntag, 21. September, um 10 Uhr die Predigt des Festgottesdienstes in der St. Stephani-Kirche zum Abschluss der Universitätstage halten. Professor Dr. Rüdiger Lux aus Leipzig ist dafür zu Gast. Eingebunden in die Universitätstage ist auch in diesem Jahr wieder das Schülerseminar, das parallel mit Schülern der Helmstedter Gymnasien sowie derer aus Haldensleben und Weimar stattfindet. Am Donnerstag, 25. September, kommen dann schließlich die Schüler selbst zu Wort und halten die achten Schüler-Universitätstage ab (mehr dazu in der nächsten Ausgabe). Mit Ausnahme des Kabaretts sind alle Veranstaltungen kostenlos. Für Lesung und Kaberett müssen aufgrund begrenzter Platzkapazitäten allerdings Karten im Voraus gesichert werden (Telefonnummer 05351/172511).

Museumsfest, Heimatkreis Emmerstedt, 10 Uhr: plattdeutscher Gottesdienst, 18 Uhr: Ausklang, Museumshof Emmerstedt, Leineweberstraße.

Immobilienverkauf, -vermietung und -verwaltung

nach Ihrem Wunsch! Kostenlose Wertexpertise! „Wir sind für Sie da!“ INNOVATIV, PERSÖNLICH, ERFOLGREICH

Immo/Finanz Lehmann im Hause Plettau & Kollegen,

Burgstr. 2, Schöningen, Telefon: 05352/90994-0 oder [email protected]finanz-lehmann.de

 

IN

 3TD

KAUFE

L&!2"%.L4!0%4%.L"/$%."%,¯'% Design-Vinyl/ ** ‡6 , 1  Planken iˆ“Ê>ÕvÊiˆ˜ià I /i««ˆV…Lœ`i˜ÃÊ>LÊ£ä°‡Ê ,/- ˆ“Ê>˜Õ>ÀÉiLÀÕ>ÀÊÓä£{ɵ“ Markenqualität in versch. Holzdekoren, 0,30 mm Nutzschicht, ca. 122 x 23 cm Planken

œÃiʈ“Ê«ÀˆÛ>Ìi˜ 7œ…˜LiÀiˆV…I

19,95

inkl. *6 ‡ iB}iÊâÕ

2 Lieferung €/m  ,*, -

3#(¾.).'%.s7%)."%2'342!33%

im VIP Festzelt! Einlass ab 18 Uhr Kartenvorverkauf: 5 € Abendkasse: 7 €

Hmmm! Live-Musik Bayerisch e Gerichte Wolters He rbst Bier

Café & Restaurant Waldfrieden Waldfrieden 1 · 38364 Schöningen · Telefon 05352 - 3178 www.waldfrieden-am-elm.de

Was? Wann? Wo? Der wissenschaftliche Leiter Professor Dr. Martin Sabrow. Foto: Archiv/Weber-Diedrich

Sie suchen einen guten und zuverlässigen Makler?

PiPcIhC-Hsc hS eTEpp

Malworkshop im MGH Helmstedt. Der nächste Malworkshop mit Renate Fischer im MehrGenerationenHaus (MGH) am Triftweg 11 in Helmstedt findet am Mittwoch, 17. September, von 15 bis 17.30 Uhr statt. Zum Thema „Stillleben“ wird wieder ein Nachmittag zum Malen in entspannter Runde angeboten. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind willkommen, aus einfachen Alltagsgegenständen eine kleine „Komposition“ zu erarbeiten und zu kolorieren. Anmeldung sind erwünscht unter der Telefonnummer 05351/7667 im MehrGenerationenHaus Helmstedt.

Weferlingen – Grasleben. Es ist ein seltenes privates Dokument, das tief in ein deutsches Familien-Schicksal hineinsehen lässt. Auch Fotos aus der damaligen Zeit werden präsentiert.

LZ CoHlzO.de

meinden stattfinden sollen, die der Fusion zugestimmt haben. Anschließend könnte aus diesem „Fünfer-Kreis“ heraus der Landkreis gebeten werden, eine Bewertung vorzunehmen. Der Landkreis, so glaubte es Schobert, betrachte auch die finanziellen Perspektiven aller Gemeinden mit und ohne Fusion und müsse letztlich abwägen, ob das Gemeinwohl stärker zu bewerten sei als die kommunale Selbstverwaltung. „Ich hoffe, dass der Landkreis im Sinne des Gemeinwohls entscheidet“, gab Schobert zu und erläuterte, dass - wenn es so käme - das niedersächsische Innenministerium am Zuge sei. Der Innenminister entscheide dann, ob er dem Landtag eine Zustimmung zu dem Zusammenschluss empfiehlt oder nicht. „Das Innenministerium hat im Voraus gesagt, dass es bereit ist, in eine solche Abwägung einzutreten - auch wenn nicht alle zugestimmt haben.“ Darüber hinaus habe das Land erklärt, das die Mittel aus dem Zukunftsvertrag, auf die die Stadt Helmstedt so sehr setzt, so lange zurückgehalten würden, bis die Abwägung beendet sei, sodass „Neu-Helmstedt“ bei Zustimmung die knapp zwölf Millionen Euro bekäme. Mehr zum Thema in der nächsten Woche.

Helmstedt. Dietmar Busold, Sohn des Hauptmanns Ernst-Adolf Busold, wird am Montag, 29. September, um 19 Uhr auf Einladung der Stadt Helmstedt in der Stadtbücherei, Stobenstraße 31, aus dem Tagebuch seines Vaters lesen. Das Tagebuch „1945“ beschreibt ein deutsches Familien-Schicksal. Hauptmann Ernst-Adolf Busold beschreibt in seinem Tagebuch die damaligen dramatischen Geschehnisse und die bedrückenden und schwierigen Erlebnisse seiner Familie zum grausamen Kriegsende. Er berichtet über die Kriegsgefangenschaft, die Versorgungsnöte und den Schwarz-Markt-Handel. Das Tagebuch geht darüber hinaus auf Fluchtdramen ein, die die Familie Busold erlebt hat. Ein Zwischen-Ziel der Flucht war

E

Helmstedt. „Wenn wir allein bleiben, dann ‚wuppen‘ wir das auch“, kommentierte Helmstedts Bürgermeister Wittich Schobert die negative Abstimmung des Räbker Gemeinderates zur Fusion der Samtgemeinde Nord-Elm und der Stadt Helmstedt (Seite 8). „Aber viel lieber wäre es mir natürlich in einer intakten Gemeinschaft.“ Eine gesunde Stadt-Umland-Beziehung habe noch niemandem geschadet. Nachdem in der Samtgemeinde Nord-Elm die Gemeinde Süpplingen, der Samtgemeinderat und jüngst der Gemeinderat Räbke gegen eine Fusion gestimmt hatten, stellt sich die Frage, wie das Ganze nun weitergehen kann und soll. Schobert gab Antworten. Zunächst einmal sei zu bedenken, dass mit Räbke und Süpplingen zwei von sechs Nord-Elmer Gemeinden dagegen gestimmt hatten. Denn Frellstedt, Wolsdorf, Warberg und Süpplingenburg waren mehrheitlich dafür. In Bürgern gerechnet wären dies 59 Prozent positive Stimmen und 41 Prozent ablehnende. „Wir haben bereits früh festgestellt, dass eine 100-prozentige Einigkeit ohnehin nicht zu erreichen sein wird.“ Eines ärgerte den Helmstedter Verwaltungschef dann offenbar

aber doch. Denn: „In den Gemeinden, in denen sich die Bürgermeister offen für den Zusammenschluss ausgesprochen haben, stimmte auch der Gemeinderat zu.“ Aufgrund der Situation im Samtgemeinderat vor Wochenfrist sei die Ablehnung aus Räbke allerdings gar nicht so überraschend gekommen, so Schobert weiter. Überraschend sei in Räbke lediglich der Weg zur Ablehnung gewesen, denn dieser hatte sich erst in den vergangenen zwei bis drei Wochen ergeben. Dabei kritisierte er die Verbreitung von Halbwahrheiten, die er selbst miterlebt habe, als er am Dienstag bei der Bürgerversammlung des Bürgerforums Räbke zuhören durfte. Am Ende machte Schobert hinter die Entscheidung aus Räbke einen gedanklichen Haken und beendete das Thema mit dem Hinweis, dass die Räbker Gegner es verstanden hätten, während der Urlaubszeit eine andere Meinung durchzubringen. Dennoch: „Nach der normalen demokratischen Ansicht hat sich eine klare Mehrheit für eine Fusion ausgesprochen.“ Deshalb solle nun auch so weiterverfahren werden, wie geplant. Das bedeutet, dass zeitnah Abstimmungsgespräche mit den vier Nord-Elmer Ge-

(ka) Helmstedt. In der vergangenen Ausgabe berichteten wir über das 50-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Helmstedt. Dabei hat ein Zahlendreher die Feuerwehr älter gemacht als sie ist; die Helmstedter Jugendabteilung wurde 1964 gegründet - nicht 1946. Für den Fehler entschuldigen wir uns und wünschen der Jugendfeuerwehr auch für die kommenden (50 und mehr) Jahre alles Gute.

Aus dem Tagebuch

ZOOWELT Ludwig Da geht‘s Tier gut

&OTOFOTOLIADE

von Katja Weber-Diedrich

Zahlendreher zum Jubiläum

WwW.t Ww w 

Die Stadt kann es „wuppen“

3

HELMSTEDTER SONNTAG

N

14. September 2014

(EHLINGER3TRs7/" .ORDSTEIMKENEBEN2EAL 4ELsWWWZOOWELT LUDWIGDE

5NSERE3TËRKEISTDIE -EERWASSER !QUARISTIK .ORDDEUTSCHLANDSGRڔTE!USWAHL AN Korallen, Fischen UND Aquaristik-Zubehör.

Montag, 15. September Unterhaltungsnachmittag, Sozialverband Deutschland - Ortsverband Helmstedt, 15 Uhr, AWOBegegnungsstätte am Schützenwall. Blutspende, Deutsches Rotes Kreuz, 9 bis 15 Uhr, LandkreisHaus, Südertor 6.

Dienstag, 16. September Tagesfahrt zum Kloster Corvey, Senioren Union, Ansprechpartner: Gerhard Hagen, 05353/3919. Klön- und Spielnachmittag, Senioren-Abteilung des Helmstedter Sportvereins, 15 Uhr, Bötschenberg-Schänke.

Mittwoch, 17. September Sitzung, Ortsrat Emmerstedt, 18.30 Uhr, Gaststätte „Lohenschänke“. Boßeln, Frauen Union Helmstedt, 14 Uhr, Rote Wiese am Segelflugplatz, die Veranstaltung ist kostenpflichtg. Bei Regen: Kaffeetrinken, 14 Uhr, CDU-Kreisgeschäftsstelle, Maschweg 2.

Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. Cicely Saunders

Palliativpflege – qualifiziert und kompetent Der DRK Palliativfachdienst hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schwerkranke und Sterbende auf ihrem letzten Lebensweg in der vertrauten Umgebung qualifiziert und kompetent zu begleiten und zu pflegen.

Wir sind für Sie da. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie in allen Belangen! Wir stehen Ihnen zur Verfügung Rund um die Uhr Mehrmals täglich Am Wochenende und an Feiertagen Unsere Leistungen sind u.a. ± Palliativ pflegerische Maßnahmen ± Symptombehandlung ± Schmerztherapie, Portversorgung ± Infusionen, Injektionen Durch die Mitgliedschaft im Palliativ-Netzwerk Nord-Elm besteht eine enge Kooperation mit Palliativärzten, Hospizverein, Apotheken und anderen Berufsgruppen in den Städten und Gemeinden des Landkreises Helmstedt.

Volle Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen! DRK Sozialbetrieb und Palliativfachdienst Conringstraße 26 in der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt Leitung: Viola Schütte und Uta Poley Tel.: 05351 / 21 22 Fax: 05351 / 21 15 E-Mail: [email protected] Internet: www.drk-kv-he.de

4

14. September 2014

Helmstedt

HELMSTEDTER SONNTAG

Thema Vorhofflimmern

1 Gutschein pro Person

Helmstedt. Vorhofflimmern ist die häufigste Rhythmusstörung weltweit, Betroffene haben zudem ein vielfach erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. Wie ein kleiner Schirm, der im modernen Herzkatheterlabor eingesetzt wird, helfen kann, das Schlaganfallrisiko zu senken, darüber informiert

Chefarzt Dr. Klaus-Werner Diederich am Mittwoch, 17. September, ab 18 Uhr im Kloster St. Ludgerus in Helmstedt bei der Patientenakademie der Helios-Klinik St. Marienberg Helmstedt. Etwa 300.000 Deutsche leiden unter Vorhofflimmern, mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an

GOLDANKAUF ‰VTbRWT]Zc Schon ab 10g Goldverkauf! Gutschein abtrennen, mitbringen.

Unsere Filiale Neumärker Str. 16 38350 Helmstedt

Bayerische Woche 15.9.-20.9.2014 Grillhaxen vorgegart

kg

3.59

Nacken frisch oder Kasseler ohne Knochen kg 4,59 kg mit Knochen

SchweineLachsbraten mager zugeschnitten

kg

3.59

Thüringer Mett herzhaft gewürzt

100g

Leberkäs „bayerische Art“ auch zum selbst fertig garen 100g

kg

Münchner Weißwurst

5.99

Kartoffelspecksalat

Rouladen Oberschale, Spitzenqualität aus Schleswig-Holstein

kg

0.79

5.29

mit frischer Petersilie Stück

Gyrospfanne vom Schwein, küchenfertig mariniert

0.69

10.90

mit frischem Schnittlauch verfeinert 100g

Sauerkraut fertig gekocht (kg 4,40) 500g

0.90 0.79 2.20

der Herzrhythmusstörung zu erkranken. „Beim Vorhofflimmern schlägt das Herz nicht mehr regelmäßig, die Vorhöfe ziehen sich nicht mehr zusammen und in einer kleinen sackartigen Ausstülpung, dem so genannten Vorhofohr, bleibt das Blut stehen“, erklärt Dr. Klaus-Werner Diederich, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin - invasive Kardiologie der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt. Dort kommt es zur Bildung von Blutgerinnseln, den Thromben. „Lösen sich diese Thromben können sie über das Gefäßsystem auch in das Gehirn gelangen, dort Gefäße blockieren und damit einen Schlaganfall auslösen“, so der Kardiologe weiter. Das Schlaganfallrisiko zu erkennen und dem vorzubeugen, sollte vor allem bei Patienten mit Vorhofflimmern oberste Priorität haben. Mithilfe eines nur knapp einstündigen Eingriffs kann das kardiologische Team der Klinik das linke Vorhofohr des Herzens so verschließen, dass die dort bei Vorhofflimmern entstehenden gefährlichen Blutgerinnsel nicht mehr abschwimmen können. „Ein kleines Schirmchen passender Größe wird durch feine Katheter in das linke Vorhofohr geschoben, wo es aufklappt und den Eingang verschließt“, erklärt Dr. Diederich. Besonders Patienten mit einer Blutungsneigung oder einem erhöhten Risiko schwerer Blutungen durch Blutverdünner, ist dieser Eingriff zu empfehlen. Im Rahmen der Patientenakademie informiert Dr. Klaus-Werner Diederich Betroffene, Angehörige und Interessierte. Die Veranstaltung am 17. September um 18 Uhr im Kloster St. Ludgerus ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

10.000 Euro steht als Summe auf dem symbolischen Scheck, den Dr. Joachim Scherrieble (Vierter von links) überreicht bekam. Foto: Nico Jäkel

Beachtliche Spendensumme 10.000 Euro zum wiederholten Mal von Nico Jäkel Helmstedt. „Es ist immer gut, wenn auch andere Menschen, die anderenorts gute Dinge tun, unsere Arbeit betrachten“, freute sich Dr. Joachim Scherrieble, Vorsitzender des Hospizvereins Helmstedt, am Dienstag in einer ganz besonderen Runde. Vertreter der Werker-Stiftung aus Wolfsburg waren gekommen, um sich im persönlichen Gespräch mit einigen Mitgliedern des Hospizvereins ein Bild davon zu machen, wo das Geld, das sie im Gepäck hatten, angelegt wird. Denn, das war der eigentliche Anlass des Besuches, die Vertreter brachten die stolze Summe von 10.000 Euro als Spende für den Verein mit - nachdem sie im vergangenen Jahr schon bereits 20.000 Euro gespendet hatten. Dass das Geld wirklich gut angelegt ist, schilderte Dr. Joachim Scherrieble dann noch einmal: Denn längst nicht alle Kosten könnten durch die Krankenkassen zum Beispiel rückerstattet werden. Dinge wie Miete und ähnliches müsste der Verein aufbringen,

ebenso spezielle Ausbildungen wie im Bereich der Kinderhospizarbeit. Insbesondere diese Vielfalt in der Arbeit machte den Helmstedter Hospizverein für die Werker-Stif-

tung interessant - diese setzt ihre Mittel nämlich für diese Art der Arbeit ein. Das Stifter-Ehepaar vererbte der Stiftung ihr Vermögen, da der einzige Sohn und das Enkelkind vor ihnen starben.

Bücherrei ist online Helmstedt. Lesefreunde und alle, die es werden wollen, haben die Möglichkeit, den Medienbestand der Stadtbücherei im Internet über die Homepage der Stadt Helmstedt einzusehen. Dort kann rund um die Uhr im Katalog der Stadtbücherei recherchiert werden. Mit dem neuen Online-Angebot haben die Nutzer die Möglichkeit, sich jederzeit einen Überblick über ihre Entleihungen und die entsprechenden Rückgabetermine zu verschaffen und bei Bedarf eine einmalige Verlängerung einzutragen. „Gewünschte Medien, egal ob Buch, Zeitschrift oder Hörbuch, die zurzeit verliehen sind, können anhand eines Eingabevermerkes vorgemerkt werden“, erklärt Bü-

chereileiterin Yvonne Bowman. Über den Button „Anmeldung“ (www.stadt-helmstedt.de; Rubrik Kultur/Freizeit - Bücherei) können Leser ihr persönliches Leserkonto einsehen, Medien verlängern oder vorbestellen. Dazu benötigt man lediglich seine Benutzerkarte und die entsprechende Kartennummer. „Wir freuen uns, dass wir unseren Lesern diesen neuen Service bieten können und damit die Ausleihe noch nutzungsfreundlicher gestalten können“, erklärt Yvonne Bowman. Aktuell verfügt die Stadtbücherei über einen Gesamtbestand von 24.558 Medien. Darin enthalten sind unter anderem Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Kassetten, CD-ROMs sowie CDs und DVDs.

Aktives Schulleben fördern Lademannschule hat neue Rektorin von Katharina Loof

Studium / Ausbildung beim Finanzamt Helmstedt Bewirb Dich jetzt um Deinen Ausbildungsplatz

Diplom-Finanzwirt/-in

Steuerakademie Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Finanzwirt/-in Voraussetzung: Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand

Studium-/Ausbildungsbeginn ist der 1. August 2015

JE BEW T Z T Studi ERBEN um !

bildu - und Aus ng 1. Au sbeginn

gu 2015 st

Bewerbungen bitte bis zum 30.09.2014 an: Finanzamt Helmstedt Ernst-Koch-Str.3 s 38350 Helmstedt s 05351 / 122-206 (Claudia Meynberg) Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.de

Helmstedt. „Jacqueline Conradi ist eine Frau mit Elan und Innovationskraft.“ Regierungsschuldiretor Hermann Büsing tat sich nicht schwer damit, lobende Worte für die neue Schulleitung der Lademann Realschule in Helmstedt zu finden. Mit Conradi und Markus Pickbrenner, der seit Februar des Jahres das Amt des stellvertretenden Schulleiters kleidet, sei die Realschule nun personell gut besetzt, um „sie auf dem gewohnt hohen Niveau zu halten“.  Gebürtig aus Magdeburg stammend, zog Conradi für ihr zweites Staatsexamen nach Hannover. Mit den Fächern Sport, Deutsch und Mathematik begann sie im Wendland 1998 ihre praktische Schularbeit. An der verbundenen Hauptund Realschule war sie bereits als Konrektorin tätig, ab 2001 übernahm sie das Amt an der ehemaligen Conringschule in Helmstedt. Mit der Zusammenlegung mit der Lutherschule 2004 wechselte Conradi kurzfristig ihre Schaffensstätte, bis sie 2008 die Chance ergriff, an der Hauptschule in Königslutter als Schulleiterin aktiv zu sein. Als auch in Königslutter Hauptund Realschule zusammengeführt wurden, wechselte die 43-Jährige 2011 an die Hauptschule nach Velpke, wo sie zuerst kommissarisch und dann im übertragenden Dienst als Oberschulleiterin tätig war. „Die Arbeit dort hat mir sehr viel Spaß gemacht, jedoch nahm die Fahrtzeit von meinem Heimatort Eilsleben bis zur Arbeit täglich mehr als zwei Stunden in An-

spruch“, erklärte die zweifache Mutter. „Ich arbeite gerne lange und viel, brauche jedoch auch Zeit für mein Privatleben.“ Mit dem Wechsel nach Helmstedt an die Lademann Realschule genießt Conradi die Vorzüge nur einer Schulform. „In der Oberschule in Velpke waren drei verschiedene Schulformen untergebracht“, so die Schulleiterin. Seit dem 1. August komplettiert Conradi zusammen mit ihrem Stellvertreter Pickbrenner die Schulleitung der Realschule. „Ich bin schwer beeindruckt von dem aktivem Schulleben“, schwärmt Conradi von ihrer neu-

en Arbeitsstelle. „In dem Maße, wie hier am gesellschaftlichen Leben teilgenommen wird, habe ich zuvor noch nicht erlebt.“ Dies möchte die Schulleiterin unterstützen. Ebenso die bislang gute Kooperation mit der Berufsbildenden Schule (BBS) in Helmstedt, die durch eine Zusammenarbeit mit den Helmstedter Gymnasien ergänzt werden soll. Luftschlösser will Conradi keine bauen, eher die solide Arbeit der Schule stärken. „Es ist bislang hervorragende Arbeit geleistet worden und ich verschaffe mir noch einen Überblick über die Vielfältigkeit.“

Regierungsschuldirektor Hermann Büsing (links) freut sich, dass Rektorin Jacqueline Conradi und ihr Stellvertreter Markus Pickbrenner künftig die Geschicke der Schule leiten. Foto: Katharina Loof

14. September 2014

Fleischerfachgeschäfte

5

HELMSTEDTER SONNTAG

Hausschlachterei & Party-Service

Weißwurst - aber richtig! Eine kleine Reihe zur Oktoberfest-Speise-Kultur - Teil 1 von Nico Jäkel Helmstedt. Unterhalb des Weißwurstäquators - also der Grenze zum bayerischen Kulturraum - ist es eigentlich jedem klar: „Die Weißwurst darf das 12 Uhr-Läuten nicht hören“, die „echte“ gibt es natürlich nur in München direkt und nirgends

men noch einige wichtige Details zu den verwendeten Därmen und welche Fleischteile verwendet werden sollen. Die Rezepte selbst sind natürlich kein Geheimnis - die Würzmischungen meist schon. Die hiesigen Fleischer allerdings haben wenn sie Weißwurst anbieten - in

Die Weißwurst selbst landet in Bayern übrigens in der Regel in kleinen bis großen Terrinen mit heißem Wasser auf dem Tisch, damit die Würste auf dem Teller nicht auskühlen. Ein gängiger Spaß ist es daher, dem nichtwissenden NichtBayern zu erklären, dass das

anwenden dürften, ist die, die Wurst der Länge nach vorsichtig einzuschneiden und dann die „Pelle“ abzuziehen. Geschickte Esser schneiden die Wurst ein und drücken dann nach und nach mit Messer und Gabel ein Stück heraus. Wenn das Weißwurst-Essen dann klappt, ist das schon ein guter Schritt auf dem Weg zu einem gelungenen Abend beim Oktoberfest. No-Gos - aber trotzdem lecker Während man dafür im Münchner Raum aus dem Dorfe (oder der Stadt) getrieben würde, gelten die dortigen „ethischen“ Maßstäbe zum WeißwurstVerzehr bei uns natürlich nicht. Ein No-Go zum Beispiel ist es, die Weißwurst auf den Grill zu legen - was aber, zumindest bei Weißwurst in einem dünnen knackigen Darm, zu einem durchaus schmackhaften Ergebnis führen kann. Ebenso - und das würde vermutlich auch kein Münchner zugeben - lässt sich übrig gebliebene Wurst auch prima als Suppeneinlage verarbeiten. Allerdings macht es dabei natürlich schon Sinn, die Würste vor dem Kochen zu häuten. Ein Produkt, das mit dem „WiesnImage“ auf sich aufmerksam machen will, ist zudem eine Weiß-Curry-Wurst. Gehäutet, in Fett gebraten, in Stücke geteilt und mit einer fruchtigen, süßscharfen Soße serviert. Die Brezel dazu bleibt dann aber doch das Original.

So kann man es sich gut gehen lassen. sonst - und weitere Weisheiten mehr. Für den norddeutschen Wurstesser hat das allerdings wenig Relevanz: Die 12 UhrRegel zum Beispiel stammt aus der Zeit, in der die Kühltechnik noch nicht so ausgereift war und man die Wurst besser essen sollte, bevor sie verdarb. Dass es Münchner Weißwurst nur in München gibt, ist ebenso eine Mär - denn die meiste Weißwurst wird außerhalb der Stadtmauern produziert und gegessen. Wichtig ist, was drin ist Viel wichtiger ist da zu wissen, worauf es wirklich ankommt. Dabei steht zuallerst die Frage an: Was ist eigentlich drin? Münchner Weißwürste werden aus Kalbfleisch, Schweinerückenspeck, gegartem Kalbskopffleisch, Eisschnee sowie Kochsalz hergestellt und je nach Rezept mit Petersilie, Pfeffer, Zitronenpulver, Macis und Zwiebeln, auch Ingwer und Kardamom gewürzt. Dazu kom-

Foto: Tim Reckmann/pixelio.de

aller Regel schon ein gelungenes und schmackhaftes Rezept parat.

eine wohlschmeckende Suppe sei, die praktisch die Vorspeise zur Wurst ist.

Weißwurst, richtig serviert

„Zuzeln“ oder nicht?

Die Zubereitung selbst ist hingegen kinderleicht. Wasser zum Kochen bringen, soweit abkühlen lassen/runterdrehen, dass es nicht mehr sprudelt, Würste hineinlegen und ziehen lassen, am besten bei offenem Deckel. Serviert werden selbige dann traditionell mit süßem Senf und einer „Brezn“ - also einer Laugenbrezel. Bei letzteren hat es der Norddeutsche aber schwer: Nur bei wenigen Bäckern findet man vergleichbares Backwerk wie in Bayern und dann oft zu hohen Preisen. Da ist selbst aufbacken nicht selten schon die bessere Lösung. „Greisige Gummibrezn“ (schreckliche Gummibrezeln) will schließlich niemand essen - knusprig, kräftig braun und bestenfalls noch handwarm, serviert mit einem Stück Butter, so sollten sie sein.

Einen weiteren Streich erlauben sich die Bayern dann, wenn es um die Frage gilt, wie die Wurst denn gegessen werden muss. Denn die Weißwurst, soviel ist klar, wird in aller Regel ohne Wursthaut gegessen. Dafür gibt es im Grunde zwei Optionen. Das „Zuzeln“ wird dabei ab und an scherzhaft empfohlen - dabei wird das Wurstbrät praktisch aus dem Darm herausgelutscht. Das sieht natürlich nicht nur witzig aus, sondern bereitet meist auch den ein oder anderen Fettfleck auf der Dirndlbluse oder dem Trachtenhemd. Die wohl bessere Variante, wie sie auch die meisten Bayern

Fleischerei

Schweinebauch wie gewachsen Krustenschinkenbraten das beste Stück aus dem Schweineschinken Gulasch Rind und Schwein

ANGEBOTE vom 16.09. - 20.09.14 Top-Angebot: Dicke Rippe Schmorwurst

1 kg 100 g

Zwiebelbraten vom Nacken 1 kg Schweineschnitzel 100 g Schinkenspeck 100 g Bierschinken 100 g Rauchenden 100 g Am Donnerstag empfehlen wir: Weiße Bohnensuppe Port.

4,95 € 0,79 € 6,99 0,98 1,58 1,68 1,28

€ € € € €

2,05 €

Am Freitag empfehlen wir: Hähnchenkeule mit Reis Port. 3,95 €

1 kg

TOP Preis

100 g 100 g 100 g 100 g

Schöningen 15.09. - 20.09.14 5,40 € mit Gemüse und Kartoffeln mit Rotkohl und Kartoffeln 5,40 € mit Spätzle 5,00 € mit Gemüse und Kartoffeln 4,90 € mit Bratkartoffeln 4,90 € mit Ei, Sauerkraut und Püree 4,90 € mit Kartoffelsalat 4,90 €

Spießbraten Schweineroulade Jägerpfanne Boulette Zwiebelnackensteak Leberkäse Schollenfilet Tagessuppe

2,60 €

Donnerstag: Unser XXL Schnitzeltag

Angebot im Partyservice vom 15.09. - 20.09.14

Jäger, Zigeuner oder Zwiebel mit Pommes oder Bratkartoffeln und Krautsalat nur 6,00 €

Spanferkelbraten mit Sauerkraut, Kartoffeln und Soße pro Pers. 6,90 € für Selbstabholer während der Geschäftszeiten von Schöningen

Bestellung: HE-Holzberg HE-Markt-Passage Emmerstedt

DE-NI-10156-EG

MO. DI. MI. DO. FR.

1. Gulasch mit Nudeln oder Kartoffeln 4,95 € 2. Bratwurst mit Sauerkraut und Püree 4,90 € 3. Nudel-Tomatenauflauf 3,90 € 1. Schmorrippe mit Gemüse, Kartoffeln und Soße 4,90 € 2. 3 Senfeier mit Kartoffeln 4,80 € 3. Gemüsesuppe 2,55 € 1. Schaschlikpfanne mit Reis und Krautsalat 4,80 € 2. Hähnchenkeule mit Gemüse, Kartoffeln und Soße 5,10 € 3. Tomatensuppe 2,55 € 1. Hähnchenschnitzel m. Gemüse, Kartoffeln u. Soße 5,10 € 2. Hefeklöße mit Fruchtsoße 4,60 € 3. 2 Würstchen mit Kartoffelsalat 4,25 € 1. Fischfilet mit warmem o. kaltem Kartoffelsalat 5,40 € 2. Currywurst mit Pommes oder Kartoffelsalat 4,20 € 3. Grüne Bohnensuppe 2,55 €

Bei Lieferung berechnen wir pro Anfahrt 0,50 €.

Auszubildende/r gesucht! Hausschlachterei und Partyservice

Wochen-Angebot vom 16.09. - 20.09.2014

Apfel-Porreesalat eigene Herstellung Weißwurst 1 Paar Bockwürste kesselfrisch Kasselerkrustenbraten

1 kg 5,60 € 1 kg 6,40 €

Rindfleisch nur aus eigener Schlachtung

6,80 € 6,60 € 9,25 € 2,85 €

Am Donnerstag ab 11.00 Uhr: in unseren Geschäften Jerxheim, Söllingen und Schöningen

Weiße Bohnensuppe und Pfötchen oder Gyros und Krautsalat

Rinderschmorbraten

Gulaschsuppe Port. Bitte Gefäß mitbringen

1,70 €

100 g 1 kg nur 1 kg

1 kg

Alles nur solanchget der Vorrat rei

Dienstag, 16.09.14, ab 10 Uhr

€ € r ene eig aus Alles Herstellung kg 6,19 kg 5,99

Zum Wochenende: Freitag bis Samstag

mit Kräutern aus der Provenz überzogen 1 kg Försterpfanne nach Art des Hauses mit Kochschinken, Champignons und Pfifferlingen 1 kg Rinderschmorbraten zart und abgehangen aus eigener Schlachtung mit Herkunftsnachweis 1 kg Currywurst fri. Gew. ca. 160 g im 3er Pack Kleine Gläser alle Sorten 1,65 € Kleine Dosen alle Sorten 1,55 €

4 10 44 4 19 15 3 20 14

Angebote gültig vom 15.09. bis 19.09.2014

1 kg 3,65 €

Französischer Kräuterbraten

1 kg Stück 100 g

Nur Dienstag ab 10 Uhr: Kleinfleisch kg € 0,99 Kostenlos Fleischbrühe, Gefäße bitte mitbringen

Unser Angebot vom 17.09. bis 20.09.14

Eigene Herstellung

Fleischer-Imbiss

5,90 € 9,20 € 3,99 € 0,60 € 0,85 € 0,70 € 1,29 € 1,89 € 0,78 €

1 kg

Gulasch halb und halb Rinderhack

Söllingen Jerxheim Schöningen  05354 / 99500  05354 / 1616  05352 / 909875

*ULIUSSTRA”Es(ELMSTEDT (AUPTSTRA”Es7ARBERG "REITE3TRA”Es3àPPLINGEN  0 53 51 / 23 47

Angebote vom 15.09. - 20.09.14 Krustenbraten frisch oder gepökelt Rinderschmorbraten Kasselernacken Grillbratwurst frisch gewürzt 100 g Hausmacher Leber- oder Rotwurst Fleisch- oder Jagdwurst im Ring Leberpastete eigene Herstellung Lachsschinken Kartoffelsalat eigene Herstellung

Was dazu gehöhrt... ... und auf einem Oktoberfest absolut nicht fehlen darf, ist natürlich: Bier. Für den Bayern gibt es da im Grunde drei Sorten (und viele Marken): Helles, Dunkles oder Weißbier. Pilsner, Altbier oder gar Kölsch kennt man dort allenfalls vom Hörensagen und ist genauso stolz auf „sein Bier“, wie man es hier auf das seinige ist. Welches dabei im Glas landet, ist dann im Norden doch eher der regionalen Geschmacksfrage unterworfen als der traditionelleren Herangehensweise in München (auf dem Münchener Oktoberfest gibt es nur Festzelte der Brauereien, die auch aus München kommen). Viel wichtiger ist die richtige Größe und die Erkenntnis, dass der Liter-Krug „Mass“ heißt und nicht „Maaaaß“ und der HalbLiter-Becher nennt sich „Hoibe“.

Schöningen Tel. 05352 / 44 90 Büddenstedt Tel. 05352 / 90 64 06 Offleben Tel. 05352 / 69 50

Westphal

0,79 € 6,95 € 1,00 € 5,95 €

11,59 €

Freitag, 19.09.14, 11-13 Uhr

Jägerbraten mit Kroketten und Gemüse

Port.

3,90 €

Vorbestellung bis Donnerstag 18 Uhr

Löffelmanns Oktoberfest 2014

und 20 Jahre Verkauf und Partyservice in der Woche vom 07.10. - 11.10.2014 )ULHGULFKVWUD‰H +HOPVWHGW 7HOHIRQ

M. Löffelmann +DXSWVWUD‰H‡5HQQDX 7HOHIRQ )D[

6

Gedanken zum Sonntag von Diakon Martin Ottersbach Propstei Helmstedt Süd

Wo dein Herz ist, da ist auch dein

14. September 2014

Familie

HELMSTEDTER SONNTAG

Schatz. Oder: Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz. Diese Aussage Ist ein Teil der Kinderbibeltage vom vergangenen Wochenende. Wir haben mit den Kindern viel darüber nachgedacht und da dachte ich mir, dies ist auch eine

Lieber Horst zum Geburtstag

80. alles Liebe und Gute

Aussage die sie liebe Leser zum Nachdenken anregen soll. Woran hängen wir unser Herz? Was ist uns das wichtigste in unserem Leben? In unserer Gesellschaft stehen ganz oben auf der Liste Dinge wie zum Beispiel erfolgreich zu sein, ein schönes Auto zu haben, eine eigenes Haus, eine tolle Urlaubsreise oder schön, sportlich und gesund zu sein.

Doch sind dies Dinge die unser Leben wirklich erfüllen und glücklich machen? Den Kindern der Kinderbibelwoche war schnell bewusst was die waren Schätze sind woran sie ihr Herz hängen. Das sind ihre Familien, Freunde, Haustiere, Jesus und Gott. Und sie haben auch erkannt, dass auch jeder Mensch ein Schatz Gottes ist. Was ist Ihr Schatz? Wo ist ihr Herz?

Willkommen in Helmstedt!

KATHRIN TAPPENBECK geb. Plaettner

* 09.01.1979

† 09.09.2014

Wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen. Du fehlst uns sehr. Björn, Nils und Simon Tappenbeck Cornelia und Frank Plaettner Yvonne und Sebastian Plaettner Omi und Manfred Klaus und alle, die sie kannten

von Deiner Familie

Der Lack ist ab, die Jugend fern,

Emma Sophie Mazarin wurde am 4. August um 8.50 Uhr mit einem Gewicht von 2.920 Gramm und einer Größe von 50 Zentimetern geboren. Ihre Eltern sind Jessica Mazarin und Hendrik Jürgens.

Maren wird 30, das hört sie nicht gern. Eintracht-Fan sein, das kostet Falten, drum ist nix mit Hand anhalten. Aufgemotzt und hübsch gekleidet wollen wir sehen, wie sie leidet. Am 16.09.14 soll es geschehen, um 16 Uhr könnt ihr sie am Rathaus sehen, wie sie fürchterlich das Putztuch schwingt, bis ihr jemand ein Küsschen bringt.

Mama Thomas & Bianca Steffi & Gordon Lars & Nicole Coco & Javier Sabine & Kai

Carsten & Julia Jens & Ines Niels & Tanja Nine & Michi Gabi & Jürgen

  -./ .0+/12# $,.2

                    

                  

Micha & Jacky Kai & Bärbel Mandy & Marcell Mandy & Ralf Corina

    !  "  #$%& 

Ömer Eymen Selcuk wurde am 5. August um 9.56 Uhr mit einem Gewicht von 3.520 Gramm und einer Größe von 52 Zentimetern geboren. Seine Eltern sind Ebru und Süleyman Selcuk.

    ' &   ! !  (  ) %& &**+++,

Stets einfach war dein Leben, du dachtest nie an dich. Nur für die Deinen streben hieltest du für Deine Pflicht. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer Mutter, Großmutter, Schwägerin und Tante

Liebe ist...

Herta Ullrich

manchmal das Traurigste, oft das Schönste, aber immer das Wichtigste im Leben.

geb. Thiele *18.11.1938 †10.9.2014

Simon-Elios Luthe wurde am 6. August um 15.24 Uhr mit einem Gewicht von 3.050 Gramm und einer Größe von 50 Zentimetern geboren. Seine Mutter ist Franziska Luthe.

In stiller Trauer:

Wir haben am 12. September 2014 auf der Burg Warberg geheiratet

Bodo Ullrich und Familie Lutz-Peter Ullrich und Familie Sylke Hilgenfeldt, geb. Ullrich und Familie sowie alle Angehörigen

Juliane & Marcus Reimann

Trauerhaus Ullrich, Brauhof 3, 38364 Schöningen

mit uns freut sich Lara

Auf Wunsch der Verstorbenen findet die Beisetzung im engsten Familienkreis statt. DIETER BASSE BESTATTUNGEN, SCHÖNINGEN, TEL. 1801

Quittenweg 13, 38350 Helmstedt

Liebe ist...



wenn aus einem

Joshua William Barton wurde am 8. August um 8.35 Uhr mit einem Gewicht von 3.720 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern geboren. Seine Eltern sind Franziska Bauch und Timothy John Barton.

Ich und Du ein Wir wird.“ Wir wünschen Euch auf Eurem neuen Lebensweg Harmonie, Freude, Gesundheit und

viel Glück. Mögen all Eure Wünsche in Erfüllung gehen. Eure Hesos

Emil Dalibor wurde am 14. August um 6.54 Uhr mit einem Gewicht von 4.120 Gramm und einer Größe von 56 Zentimetern geboren. Seine Eltern sind Anika und Carsten Dalibor. Fotos: Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt

14. September 2014

Helmstedt

1.000. Geburtstag von Nico Jäkel Helmstedt. 62 Jahre ist es bereits her, dass Helmstedt seinen 1.000. Geburtstag feiern konnte. Die sich in den kommenden Tagen und Wochen häufenden Feiertage anlässlich der Gedenkfeierlichkeiten zum 25 Jahren Mauerfall sollen, so erklärt Stadtarchivarin Melsene Bittó, sollen dabei dafür genutzt werden, den Menschen in Erinnerung zu rufen, dass Helmstedt eine Stadt voller Geschichte ist und mehr als „nur“ Grenzstadt. 16 Tafeln sollen nun ab Mittwoch, 24. September, in der Volksbank Helmstedt in der Niederlassung Kornstraße zu sehen sein. Dazu drei Vitrinen mit Ausstellungsstücken. Auf den Schautafeln werden die

wesentlichen geschichtlichen Eckpfeiler Helmstedts dargestellt und - wie Melsene Bittó zugibt - natürlich nur in aller Kürze angerissen, da eine 1.000-jährige Geschichte einfach zu viel Stoff biete. Marita Sterly, Leiterin der Helmstedter Kreismuseen, fügt hinzu, dass die Exponate in den Vitrinen Universitäts- und Grenzgeschichte erzählen. Vitrine drei hingegen befasst sich indes eher mit der kirchlichen Geschichte. Details zur Ausstellung verrät dann ein Faltblatt, dass pünktlich zur Ausstellungseröffnung erhältlich sein wird. Die Ausstellung ist ab Donnerstag, 25. September, bis zum Jahresende zu den Öffnungszeiten der Helmstedter Volksbank in der Kornstraße zu sehen.

Das Organisationsteam rund um Melsene Bittó (rechts vorn) und Marita Sterly (rechts hinten) freut sich, in den Räumen der Volksbank das Thema 1.000 Jahre Helmstedt zeigen zu können. Foto: Nico Jäkel

Grillen Helmstedt. Die Frauen Union, Stadtverband Helmstedt, lud Mitglieder und interessierte Bürger zu ihrem Grillnachmittag in die Grillhütte an der Masch ein. Bei schönem Wetter, gepaart mit interessanten Gesprächen abseits des Alltags, wurden Würstchen, Grillfleisch, Getränke und Salate verzehrt. Die Resonanz zeigte, dass das sicherlich nicht der letzte Grillnachmittag war.

Berlin besucht Helmstedt. Im Rahmen einer Projektfahrt nach Berlin besuchte eine Schülergruppe der Einführungsund Qualifikationsphase des Gymnasiums am Bötschenberg (GaBö) Helmstedt das Pergamonmuseum in Berlin. Beeindruckt waren die Schüler vom imposanten Ischtar-Tor, das in seinem schönen, satten Blau erstrahlte, und vom Markttor von Milet, das architektonisch von der Antike erzählt. Höhepunkt der kleinen Führung war jedoch der Pergamon-Altar, ein edler, tempelartiger Bau, der mit seinem umlaufenden Wandfries über den Kampf der Giganten jeden Besucher in seinen Bann zieht. Seine weißen Stufen laden zum Verweilen ein und so ließen die Schüler alles in Ruhe auf sich einwirken. Faszinierend fanden sie die stark plastisch durchgearbeiteten, sich windenden Körper der Götter und Giganten. Allerdings braucht man etwas Fantasie, um die detailreich gearbeiteten Bruchstücke zu einem Ganzen zusammenzufügen. Der Pergamon-Altar ist nur noch bis Ende September zu sehen. Danach wird er für mindestens sechs Jahre nicht mehr zu sehen sein, da er restauriert und das Museum umgebaut wird.

7

HELMSTEDTER SONNTAG

Anzeige

Einladung zur Patientenakademie – Thema Vorhofohrverschluss Etwa 300.000 Deutsche leiden unter Vorhofflimmern, mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an der Herzrhythmusstörung zu erkranken. „Beim Vorhofflimmern schlägt das Herz nicht mehr regelmäßig, die Vorhöfe ziehen sich nicht mehr zusammen und in einer kleinen sackartigen Ausstülpung, dem sogenannten Vorhofohr, bleibt das Blut stehen“, erklärt Dr. med. Klaus-Werner Diederich, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin – invasive Kardiologie der HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt. Dort kommt es zur Bildung von Blutgerinnseln, den Thromben. „Lösen sich diese Thromben können sie über das Gefäßsystem auch in das Gehirn gelangen, dort Gefäße blockieren und damit einen Schlaganfall auslösen“, so der Kardiologe weiter. Das Schlaganfallrisiko zu erkennen und dem vorzubeugen, sollte

vor allem bei Patienten mit Vorhofflimmern oberste Priorität haben. Mithilfe eines nur knapp einstündigen Eingriffs kann das kardiologische Team der Klinik das linke Vorhofohr des Herzens so verschließen, dass die dort bei Vorhofflimmern entstehenden gefährlichen Blutgerinnsel nicht mehr abschwimmen können. „Ein kleines Schirmchen passender Größe wird durch feine Katheter in das linke Vorhofohr geschoben, wo es aufklappt und den Eingang verschließt“, erklärt Dr. Diederich. Besonders Patienten mit einer Blutungsneigung oder einem erhöhten Risiko schwerer Blutungen durch Blutverdünner, ist dieser Eingriff zu empfehlen. Studien haben gezeigt, dass sich dann über Jahre der Vorteil des Schirmchens gegenüber der lebenslangen Blutverdünnung aufsummiert. „Voraussetzung für die Durchführung

des anspruchsvollen Eingriffs sind eine hohe Expertise zertifizierter Ärzte und ein eingespieltes Team um die erforderlichen Sicherheitsstandards zu gewährleisten“ macht der Kardiologe deutlich. Im Rahmen der Patientenakademie informiert Dr. med. KlausWerner Diederich Betroffene, Angehörige und Interessierte über das Verfahren und die Vorteile des Vorhofohrverschlusses. Die Veranstaltung am 17. September 2014 um 18 Uhr im Kloster St. Ludgerus ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Alle Termine der Patientenakademie finden Interessierte auch im Internet unter www.helios-kliniken.de/ helmstedt. Kontakt: HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt, Telefon (05351) 14-6205, Fax: (05351) 14-8200, E-Mail: [email protected]

014 mber 2 e t p e S 17. 18 Uhr erus t. Ludg S r e t s Klo edt Helmst

HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt

Patientenakademie Kleiner Schirm hilft Leben retten -

Vorhofohrverschluss senkt Schlaganfallrisiko Dr. med. Klaus-Werner Diederich Chefarzt Abteilung Innere Medizin II - invasive Kardiologie

www.helios-kliniken.de/helmstedt

Anzeige

Der neue Renault Twingo bei Autodienst Kohl am 20. September 2014 Am Samstag den 20. September präsentiert Autodienst Kohl von 10.00 bis 13.00 Uhr den neuen Renault Twingo als komplette Neuentwicklung mit Heckantrieb und fünf Türen, der dazu noch 400 Euro günstiger ist als der zweitürige Vorgänger. Als Motorisierung verfügt die Basisausführung Twingo Expression zum Preis von 9.590 Euro über den wirtschaftlichen DreizylinderBenziner SCe 70 eco2, der kombiniert nur 4,5 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer benötigt. Noch mehr Fahrspaß bietet die Spitzenmotorisierung ENERGY TCe 90 eco 2. Der agile Dreizylinder Turbo-

benziner begnügt sich mit 4,4 Bereits die Einstiegsversion Liter Kraftstoff pro 100 Renault Twingo Expression Kilometer. bietet ESP, vier Airbags, Reifendruckkontrolle, LEDZu den weiteren Vorzügen des Tagfahrlicht, Berganfahrhilfe, neuen Twingo gehören außer- Geschwindigkeitsbegrenzer die umklappbare ordentliche Wendigkeit und und höchste Variabilität: Der neue Beifahrersitzlehne. Twingo glänzt mit dem gering- Erleben Sie außerdem bei sten Wendekreis von 8,60 m in Autodienst Kohl die hervorraseiner Klasse. Trotz der gerin- gend ausgestatteten Renault geren Außenlänge als beim Sondermodelle Limited mit Vorgänger bietet er zudem unglaublichen Preisvorteilen deutlich mehr Platz im bis zu 3.380,00 €. Mit diesen Innenraum und bis zu 2,20 Sondermodellen bekommen Meter Laderaumlänge dank Sie vom Mégane über den seines umklappbaren Scénic bis hin zum Kangoo Beifahrersitzes. In seiner eine Sonderausstattung mit Klasse bietet er die größte z. B. Leichtmetallrädern, Lederlenkrad, Klimaautomatik, Beinfreiheit hinten.

Bluetooth-Radio u.v.m, das ihre Erwartungen übertrifft. Darüber hinaus haben die Besucher an diesem „RenaultTag“ im Hause Kohl die Chance, beim großen Gewinnspiel einen von 100 Zalando-Gutscheinen im Wert von 1.000,- € zu gewinnen. Neben individueller Beratung, dem Angebot von Probefahrten werden die „Kleinen Gäste“ mit Überraschungen und die „Großen Gäste“ mit französischer Weinprobe, Kaffee und Kuchen, Sektempfang verwöhnt. Das Team von Autodienst Kohl freut sich auf Ihren Besuch.

* AB 79,– € MTL. PREMIERE AM 20. SEPTEMBER *Renault Twingo Expression: Fahrzeugpreis** 9.699,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 1.850,– €, Nettodarlehensbetrag 7.849,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 79,– € und eine Schlussrate: 4.075,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,95 %, Gesamtbetrag der Raten 8.735,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 10.585,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Renault Twingo SCe 70 eco²: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,6; außerorts: 3,9; kombiniert: 4,5; CO2-Emissionen kombiniert: 105 g/km. Renault Twingo: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 4,5 – 4,2; CO2-Emissionen kombiniert: 105 – 95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Dieses Angebot beinhaltet die Überführungskosten von 750.- € Besuchen Sie uns im Autohaus am 20.09 von 10.00 - 13.00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie.

"650%*&/45,0)-(.#)$0,( #3"6/4$)8&*(&3503q)&-.45&%5q5&-&'0/ **Abbildung zeigt Renault Twingo Luxe mit Sonderausstattung.

"RAUNSCHWEIGER4ORs(ELMSTEDT 4EL 

8

)FMNTUFEUr/PSE&MN

HELMSTEDTER SONNTAG

14. September 2014

%JF'SBO[PTFOXBSFOEB Helmstedt. Unter dem Motto „Deutsch-französische Aktionswoche“ hieß der Helmstedter Verein für Städtepartnerschaften und internationale Begegnungen kürzlich eine Gruppe Jugendlicher aus der Partnerstadt Vitré willkommen. Sie fanden herzliche Aufnahme bei hiesigen Familien mit gleichaltrigen Kindern. Unter der Leitung der Jugendbeauftragten Monika Bartels-Röker verbrachten die deutschen und französischen Jugendlichen eine gemeinsame abwechslungsreiche Woche. Als Basisstation für das Programm diente das Jugendfreizeit- und Bildungszentrum Helmstedt, welches mit seinen vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten bei allen für Begeisterung sorgte. Die französischen Begleiterinnen Isabelle Engel und Sylvie Frin stellten fest, dass es eine vergleichbare Einrichtung in Vitré nicht gäbe. Angeleitete Kennlernspiele bewirkten dann ein Übriges und das „Eis“ war gebrochen. In fröhlicher Stimmung ging es an den folgenden Tagen auf zu neuen Herausforderungen. Die „Mühen“ einer Wanderung durch das Bodetal fanden ihren Abschluss beim Harzbobfahren. Unterschiedlichste Konstellationen für die Besetzung der Bobs

wurden gebildet und der Wagemut wurde durch rasante Abfahrten belohnt. In Zwischengesprächen spielte das Thema Essen immer wieder eine Rolle. Unterschiedlichkeiten wurden festgestellt. Besondere Bewunderung wurde dabei der langen deutschen Bratwurst zuteil. Eine Fachtour durch das VWWerk brachte besonderes Erstaunen bei einer 14-jährigen Französin darüber hervor, dass dort auch so viele junge Frauen in technisch orientierten Bereichen arbeiten würden. Sie selber hätte auch Lust auf so etwas. Ihr sei aber nicht klar gewesen, dass das für Mädchen auch möglich ist. Beim anschließenden Besuch des Phaeno konnten dann alle, ob Mädchen oder Junge, ihrem Forscher- und Entdeckergeist freien Lauf lassen. Mit der Grundlage eines fortgeschrittenen Gruppenprozesses ging es zum Ende der Woche auf eine Oker-Kanutour. Das Wetter war grandios, obgleich eine der jungen Französinnen geglaubt hatte, dass es in Deutschland nie so richtig sonnig und warm sein könne. Die Bootsbesetzungen wurden von den Jugendlichen nach einer ersten Phase so lange neu zusammengesetzt, bis alle Teams in der

Lage waren die Richtung zu halten und sicher ans Ziel zu kommen. Ein 15-jähriger Franzose stellt am Rande fest, dass sich Deutsch hier eigentlich gar nicht so schlecht anhört, wie man es in Frankreich immer so empfindet. Einen wunderbaren Abschluss fanden die vielen Erlebnisse beim Sommerfest des Vereins in der Politischen Bildungsstätte. Unterschiedliche Darbietungen sorgten für einen kurzweiligen Abend. Die Jugendlichen ließen es sich nicht nehmen, auch etwas zum Programm beizusteuern. Ihre zwei musikalischen Beiträge, die sich weniger durch Perfektion, als durch Freude an der Sache auszeichneten, ernteten viel Applaus. Der Abschied wurde erwartungsgemäß schwer, aber beim HPV bleibt man dem Motto „Nach dem Austausch, ist vor dem Austausch“ treu. Die Erfahrung einer deutschen Teilnehmerin soll nicht unerwähnt bleiben. Die 14-Jährige geht in Kürze für mehrere Monate nach Kanada. Sie resümierte, dass neben anderen Begegnungserfahrungen, die sie schon gemacht habe, auch diese für sie noch einmal eine Ermutigung für den bevorstehenden Auslandsaufenthalt bedeutet.

Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme, lautet der Titel einer Ausstellung, die derzeit in der Kreisvolkshochschule in Helmstedt zu sehen ist. 190 Fotos erzählen dabei die Zeitgeschichte von 1914 bis heute. Zur Ausstellungseröffnung am Freitagabend war auch Richter am Oberlandgericht a.D. Dr. Helmut Kramer anwesend, mit dem im Anschluss ein Film über dessen Leben als Richter gezeigt wurde und der danach noch zu einem Podiumsgespräch bereit stand. Kramer hatte sich politischjuristisch stark engagiert und immer wieder die tiefen Spuren aufgezeigt, die das NS-Regime auch in der Rechtsprechung hinterlassen hatte. Foto: Nico Jäkel

/FVF;FJUFO

50.000. Gast

Herbstmarkt

Helmstedt. Die Abteilung ElternKind-Turnen beim TK Helmstedt hat neue Übungszeiten. Ab Montag, 15. September, findet um 16.30 Uhr das Turnen für die ElternKind-Gruppe (15 Monate bis vier Jahre) in der Giordano-Bruno-Gesamtschule statt. Kinder ab vier Jahre treffen sich um 17.30 Uhr.

Helmstedt. Michael Liebing war am Montag um 18.10 Uhr der 50.000. Besucher des Räbker Freibades. Liebing ist beinahe täglich im Freibad anzutreffen. Die Schwimmmeister Sandra Bäthge und Rainer Lillie überreichten einen Gutschein über eine Saisonkarte 2015.

Süpplingen. Der zweite große Herbst- und Erntedank-Markt in Süpplingen steht an. Am Sonnabend, 27. September, geht es in Süpplingen in der Breiten Straße 13 zwischen 10 und 17 Uhr wieder bunt zu. Ein reges Treiben und ein vielfältiges Angebot warten dabei wieder auf die Besucher.

-FU[UF&OUTDIJFEVOHHFGBMMFO 3ÅCLFSXPMMFOLFJOF'VTJPO von Katja Weber-Diedrich

Französische und deutsche Jugendliche gingen gemeinsam auf Kanutour.

Foto: privat

Sie wollen Ihr Haus Ihre Wohnung verkaufen? VERKAUFT

Dann könnte hier Ihre Immobilie stehen!

EFH in Rottorf

VERKAUFT

EFH in Königslutter

VERKAUFT

VERKAUFT

ETW in Königslutter

Räbke. Der Jubel fiel frenetisch aus. Doch der Gutmensch Rainer Angerstein wirkte weniger glücklich. Der Bürgermeister Räbkes hat schwere Tage und Wochen hinter sich, ebenso wie seine Kollegen im Räbker Gemeinderat. Weil ein Teil der Bevölkerung, der sich im Bürgerforum Räbke zusammengeschlossen hat, vehement gegen die Fusion der Samtgemeinde Nord-Elm mit der Stadt Helmstedt mobil gemacht hatte, waren im „Eifer des Gefechts“ auch Schläge unter die Gürtellinie erfolgt. Zudem sei es eine Entscheidung, die genau abgewägt werden müsse, hatte Angerstein immer wieder betont. Nachdem der Räbker Gemeinderat am Mittwoch die Fusion bei nur zwei Zustimmungen mit sechs Gegenstimmen abgelehnt hatte, worauf die Bürger in Jubelschreie ausbrachen, redete der Bürgermeister Tacheles. Er kritisierte den Umgang miteinander und zeigte sich enttäuscht darüber, dass die in seinen Augen sehr gute Dorfgemeinschaft durch so ein Thema zerstört worden sei. Ihn betrübte der Umgang miteinander. Bei der Kritik ging es Angerstein nicht um die schlussendliche Entscheidung gegen die Fusion, das

machte er auch klar. Aber die Vorgehensweise mancher Personen sei unakzeptabel gewesen. In diesem Zusammenhang sprach er auch kurz die am Dienstagabend dem Gemeinderat vorangegangene Informationsveranstaltung des Bürgerforums Räbke an, bei der vornehmlich Gegner der Fusion ins Jugend- und Gästehaus gekommen waren. Dabei sei zwar mehrfach gesagt worden, dass die Mitglieder des Gemeinderates, die als Gesprächspartner der rund 100 anwesenden Bürger auf dem Podium Platz genommen hatten, nicht unter Druck gesetzt werden sollten. Im Laufe des Abends sei sich der Gemeinderat aber sehrwohl angeklagt vorgekommen. Das bestätigte auch Ratsfrau Ulla Nolte bei der Ratssitzung am Folgetag. Beinahe einen Eklat hatte es am Dienstag bereits am Eingang gegeben, wo Kämmerer Volker Klisch der Zugang verweigert wurde - da (so Ursula Deters vom Bürgerforum) „die Veranstaltung nur von Räbkern für Räbker“ stattfinde, sodass Bürger anderer Orte nicht zugelassen seien. Letztlich wurde Klisch eingelassen, der aber ebenso wie Helmstedts Bürgermeister Wittich Schobert und die geladene Presse Redeverbot hatte. Ausführlich reden durfte dafür Dr.

Ludger Deters vom Bürgerforum, der die „Sachlage“ aus der Sicht der Fusionsgegner darstellte. Er ging dabei bis auf die Anfänge der Fusionsüberlegungen zurück, bei denen „alle noch gehofft hatten, an Gelder aus dem reichen Wolfsburg zu kommen.“ Es sei unverständlich, dass selbst als das Dach (die Fusion zwischen dem Landkreis Helmstedt und der Stadt Wolfsburg) weggebrochen sei im Kleinen weiterverhandelt wurde. Die Behauptung der Presse, dass der Zukunftsvertrag mit der Entschuldungshilfe des Landes Niedersachsens der Heilbringer schlechthin sei, sei falsch, da lediglich 75 Prozent der Liquiditätskredite von 2009 getilgt würden und diese Millionen rasch aufgebraucht seien. So rechnete Deters vor, dass bei einer Fusion bereits in drei Jahren wieder 90 Prozent des Schuldenstands von vor der Fusion erreicht seien. Bei der Versammlung am Dienstag hatten die meisten Bürger bereits eine feste Meinung: Räbke solle eigenständig bleiben - so lange wie möglich. Angerstein sagte im Nachhinein deutlich gegenüber dem HELMSTEDTER SONNTAG: „Wir haben uns nun für den Verbleib in der Eigenständigkeit entschieden. Und dafür werde ich mich auch einsetzen.“

Bungalow in Velpke

Sprechen Sie mich an!

VERKAUFT EFH in Esbeck

VERKAUFT RMH in Schöningen

Antje Hoppe Gröpern 15 38350 Helmstedt Tel. 0 53 51 - 58 55 5

VERKAUFT EFH in Uhry

VERKAUFT EFH in Klein-Sisbeck

VERKAUFT EFH in Helmstedt

Rund 100 Räbker waren zu der Informationsveranstaltung des BürgerForums gekommen. Christoph Wäterling und Dorothee Borkam (hinten links) moderierten das Treffen und achteten genau auf die dreiminütige Redezeit. Foto: Katja Weber-Diedrich

14. September 2014

Barrierefreie Wohlfühlbäder Zuschüsse helfen bei der Realisierung (akz-o) Das unabhängige Leben und Wohnen im Alter steht und fällt mit der komfortablen Nutzbarkeit des Badezimmers. Insofern besteht in Deutschland ein hoher Bedarf für die barrierefreie Badsanierung, denn laut einer GfK-Stu-

die halten über 70 Prozent der Bürger ihr jetziges Bad hinsichtlich des Kriteriums „für ältere Menschen bequem zu nutzen“ für mehr oder minder untauglich. Aus diesem Grund fördert der Staat altersgerecht gestalteten

Auch jüngere Bauherren setzen zunehmend auf Barrierefreiheit - und genießen den hohen Bewegungskomfort vom ersten Tag an. Foto: IV-Engers/akz-o

Wohnraum mit zinsgünstigen KfW-Darlehen oder Zuschüssen in Form von Förderprogrammen. Zusätzlich können Bauherren vom Steuerbonus für Handwerksleistungen profitieren. Dabei können für professionell ausgeführte Renovierungsarbeiten wie Fliesenleger-, Sanitär- oder Trockenbauarbeiten 20 Prozent der Kosten von bis zu 6.000 Euro von der Steuerschuld abgezogen werden - maximal 1.200 Euro pro Jahr und Haushalt. Ein barrierefrei gestaltetes Bad auf einem großzügigen Grundriss bietet nicht nur bewegungseingeschränkten Personen oder Senioren einen höheren Wohnkomfort. „Eine barrierefreie Badgestaltung stößt gerade bei jüngeren Bauherren und den „Best Agern“ um die 50 auf eine hohe Akzeptanz“, wie Rudolf Voos vom Fachverband Fliesen und Naturstein erläutert, „weil die Funktionalität solcher Bäder heute im Einklang steht mit einer optisch modern anmutenden, großzügigen Raumgestaltung.“ Mit ansprechenden Markenfliesen deutscher Hersteller lassen sich heute „wohnliche“ Badgestaltun-

gen in verschiedensten Stilrichtungen realisieren, die zugleich den Anforderungen an barrierefreie Bäder genügen. Professionelle Unterstützung bei der Planung und eine bis ins Detail perfekte Umsetzung bieten zahlreiche Meister- und Innungsbetriebe des Fachverlege-Handwerks, die sich auf das Thema spezialisiert haben (bundesweite Suchfunktion für Fachverleger sowie zahlreiche Gestaltungsideen fürs Bad unter www.deutsche-fliese.de). Zu den Anforderungen an ein barrierefreies Bad gehören im Privatbau neben einem schwellenlosen Zugang zum Bad, breiten Türen und genügend Bewegungsfläche vor dem Waschbecken-, Duschund WC-Bereich eine bodenebene Dusche sowie ein unterfahrbarer Waschtisch. Auf dem Badboden sowie in der bodenebenen Dusche sorgen rutschhemmende Fliesen für Stand- und Trittsicherheit. Wer zunächst auf Haltegriffe an Dusche, Wanne und WC verzichten will, sollte in den entsprechenden Bereichen ausreichend starke Wandflächen einplanen, damit diese später problemlos nachgerüstet werden können.

Essig hilft (kat) Jeder kennt das Bild: der Deckel der Biomülltonne wird geöffnet und unzählige Fliegen kommen herausgeflogen. Obendrein wimmelt es in der Tonne von Maden. Um Gestank und Insektenplagen vorzubeugen, sollte die Biotonne regelmäßig gründlich mit 25-prozentiger Essig-Essenz gereinigt werden. Sie vernichtet Bakterien und Schimmelpilze.

Frostbeständig und trittsicher Bei der Auswahl und Verlegung des passenden Natursteins kommt es neben dem Aussehen auch auf die Eignung an. Vor allem bei bewitterten Terrassen und rings um Schwimmbecken und Brunnen spielt die Frostbeständigkeit des Steins eine große Rolle. Diese hängt von der Struktur und Zusammensetzung des jeweiligen Materials ab. Hier sollte der Rat eines qualifizierten Steinmetzmeisters herangezogen werden. Unter www.natursteinunikat.de findet man ortsnahe Betriebe. Viele Steinmetzbetriebe bieten die professionelle Verlegung und nachfolgende Pflege von Natursteinen im Außenbereich direkt an. Bauherren und Architekten können aus einer Vielzahl verschiedener Oberflächen auswählen. Die

Wahl des Werkzeugs und die Intensität der Bearbeitung bestimmen die Rauheit der Oberflächen. Gebürstete Oberflächen sind barfuß angenehm zu begehen und lassen bei jedem Schritt die Natürlichkeit des Steins spüren. Zudem ist gute Trittsicherheit gegeben. Für den stark bewitterten Außenbereich sowie für Treppen und Wege rings um Pools oder Naturteiche eignen sich rauere Platten mit sandgestrahlter oder beflammter Bearbeitung. Diese Flächen sind ebenfalls gut begehbar und bieten einen ausreichenden Halt bei nassen Füßen. Beratung vom Steinmetz Bei allen Bodenkonstruktionen im Außenraum ist ein ausreichendes Gefälle zu berücksichtigen, um Wasser rasch abzuleiten. Der Steinmetz informiert und berät über die erforderlichen Maßnahmen bei Planung und Verlegung. Ebenso kennt der Steinmetzfachbetrieb die erforderlichen Verlegeprodukte, wie Drainagemörtel und verfärbungsfreie Fugenmassen. „Als vielfältiges Naturprodukt be-

0"4&

XXXSPMMSBTFOIPGFTTFSEF %PSGTUSt(SPQQFOEPSG 5FMt'BY )BOEZ

Tulikivi

TULIKIVI Specksteinöfen, Specksteinöfen, Kaminöfen, Kamine, Kamine, Kaminöfen, Herde, Herde ... Schornsteine www.OMaettig.de www.OMaettig.de

viel Speicherwärme mit wenig Holz 24h

www.Ofenmarkt.de

Büddenstedter Recycling Betrieb GmbH $QGHU.Â%GGHQVWHGW2IÀHEHQ 7HO± LQIR#EUEJPE+GH

6FKURWWSODW] $QNDXIYRQ6WDKOVFKURWW 0HWDOO .XSIHU0HVVLQJ$OXPLQLXP=LQN%OHL9$ &RQWDLQHUJHVWHOOXQJ Öffnungszeiten

darf Naturstein eine fachkundige Planung und Verarbeitung. Hierfür ist der Steinmetz ein idealer Ansprechpartner. Er präsentiert nicht nur die große Vielfalt und Schönheit der Steine, sondern berät auch über die Vorteile der einzelnen Materialien und ihre besonderen Eigenschaften. Mit der für den Verwendungszweck abgestimmten Bearbeitung, der fachgerechten Verlegung sowie der nachfolgenden Pflege sorgt er für eine lange und sichere Nutzung“, erläutert Hans-Joachim Mehmcke, öbuv Sachverständiger sowie Vorstandsmitglied und Leiter des Arbeitskreises Bau im Bundesverband Deutscher Steinmetze. Steinmetzbetriebe stellen schonende Reinigungs- und Pflegeprodukte bereit und bieten auch die fachgerechte Reinigung von Natursteinflächen als Dienstleistung an. Wie jedes Naturprodukt „reifen“ Natursteine über die Jahre und bekommen ihren ganz eigenen Charakter. Mit der entsprechenden Pflege kann diese ganz besondere Entwicklung noch positiv unterstützt werden.

ProfiTipp

#BVFO4JFTJDI*ISFFJHFOF

Hagenstraße 5, 39340 Haldensleben, Tel. 0 39 04/ 49 83 316

0R±)U 6D

Freude für viele Jahrzehnte ist gewiss Terrassen, Wegen und Treppen, die hervorragend mit Pflanzen harmonieren. Besondere Baudetails, wie die Profilkanten bei Treppenbelägen oder entlang der Umrandung eines Schwimmbeckens erweitern die persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten zusätzlich.

Die beste Zeit für Rollrasen!

Ofenhaus Mättig

Mit Natursteinen gestalten In der Garten- und Landschaftsgestaltung sind Natursteine begehrte Baumaterialien. Mit ihrer natürlichen Schönheit und Vielseitigkeit eignen sich Granite, Sandsteine, Kalksteine, Travertine und viele andere Steinarten für hochwertige Gestaltungen in Verbindung mit Wasser und Pflanzen. Öffentliche Plätze, Terrassen, Sitzplätze, Pools und Brunnen werden damit attraktiv und dauerhaft gestaltet. Mit der fachgerechten Bearbeitung und Pflege bietet die Steinoberflächen Sicherheit und Freude für viele Jahrzehnte. Naturstein ist der ursprünglichste Baustoff, den die Natur für die Gestaltung privater und öffentlicher Freiräume bietet. Kein anderer Werkstoff ist so beständig, kaum einer so vielseitig. Durch die Kombination von beruhigendem Naturstein mit bewegtem Wasser und vielfältigen Pflanzen entstehen individuelle architektonische und anspruchsvolle gestalterische Lösungen. Terrassen, Plätze, Brunnenanlagen, Schwimmbeckenumrandungen und ganze Gartenbereiche werden seit Jahr-hunderten mit hochwertigen Natursteinen gestaltet. Mit einer trittsicheren Oberfläche verschönern robuste Natursteinsorten wie Granit, Quarzit oder auch kompakte Muschelkalke solche anspruchsvollen Projekte.

9

HELMSTEDTER SONNTAG

Wirtschaft

8KUELV8KU 8KUELV8KU

Ich bin fremdgegangen und habe 800

Euro Strom- und Gasanbieter wechseln & bis zu

gespart!

800 Euro im Jahr sparen!

Gehen auch Sie fremd!

Tel.: 0177 / 4306634 http://3675.espinfo24.de/2

15 Jahre QuaDlitäatnke

zu sagen! al nm ei um s as nl A in E Vielen Dank

an all meine Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

H Alles aus

olz

D&H Bau        

Dachstühle / Innenausbau Vordächer / Wintergärten Dachstühle/Innenausbau Vordächer/Wintergärten

Inh. Lutz Dern

Lutz Dern Inhaber

Große Auswahl an Farbe, Format und Oberfläche Die Breite des Farbspektrums und die Vielfalt der Oberflächen und Formate machen jedes Projekt mit Naturstein unverwechselbar. Für den aktuellen sachlich-modernen Baustil eignen sich großformatige Platten mit ebener, leicht aufgerauter Oberfläche, die ein ruhiges und zurückhaltendes Verlegebild ergeben. Liebhaber eines naturbetonten Stils finden in polygonalen Steinplatten mit spaltrauen Kanten und Oberflächen den idealen Werkstoff für lebhafte Beläge auf

Carports Carports

Porschestraße 6 38350 Helmstedt

Häuser ininHolzrahmenbauweise Häuser Holzrahmenbauweise

Tel.: 0 53 51 - 523 847 Fax: 0 53 51 - 523 851

Baumfällung André Gehölzschnitt Kaczmarczyk Hünendorfstraße 13 D-39343 Erxleben Tel. 039052 / 72 90 Fax 039052 / 9 52 62

Thomas Kummer Fliesenlegermeister Mobil 0170 / 951 48 39

Problemfällungen mit Seiltechnik Fäll- und Pflegearbeiten Heckenschnitt Baumstubbenfräsen Brenn- und Kaminholz

Holzweg 125 39340 Haldensleben Tel.:

0 39 04/49 83 98

Fax:

0 39 04/49 83 97

Funk: 01 72/6 04 93 59

eMail: [email protected] www.carport-niedersachsen.de

Arbeitsbühnenvermietung 12-m-Teleskop-Arbeitsbühne 120TN mit 0,88 m Durchfahrtbreite 13-m-Teleskop-Arbeitsbühne 135 T 18-m-Gelenk-Tele.-Arbeitsbühne 180 XT 21-m-Gelenk-Tele.-Arbeitsbühne 210 XT 22-m-Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne mit Raupenfahrzeug 220 XTC 26-m-Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne 260 XTD Dienstleistungen mit Arbeitsbühnen Säuberung von Dachrinnen

Fa. Grimm Bautenschutz & Bauservice s -AUERWERKSTROCKENLEGUNG "OHRLOCHSPERREIM$RUCKVERFAHREN s "AUWERKSABDICHTUNG &ASSADENSANIERUNG s &LIESENVERLEGUNGs6OLLWËRMESCHUTZ s 5M UND!USBAUs"ETONSANIERUNG

ÀiˆÌiÜi}ÊÓn>ÊUÊΙ£Ç™Ê >ÀiLi˜ /i°Ê­äΙÓäήÊÇÊxnÊnxÊUÊ>Ý\ÊÇÊxnÊnÈ

DÄCHER SOMMERANGEBOT

Haldensleber-Dach-Fassaden-Bau

Festpreis: 2.800,– € 2

auf 100 m Fläche Abriss, Lattung, Folie (atmungsaktiv), Tonziegel oder Betonziegel zzgl. MwSt. und Nebenarbeiten Finanzierung möglich

Aufmaß KOSTENLOS vor Ort

Tel.: 0 39 04 / 49 82 75 Mobil: 0151 / 53 57 20 05 Tischlerei

Tischler seit 1958

DEMUTH Fenster Türen Haustüren Schiebetüren

Dekorative Akzente setzen

Nicht ganz dicht?

Mickey Maus und Co. am Fenster

(akz-o) Wer macht sich schon Ge- erst zur Sanierung kommen zu danken über sein Dach? Es ist lassen. Kluge Bauherren sparen einfach da und hält dicht. Mei- Geld, indem sie bei der Entscheistens jedenfalls. dung für ein Dach nicht auf die Doch wenn sich nach einem Star- billigste, sondern die beste Lösung kregen, Sturm oder Hagelschlag setzen. auf einmal feuchte Flecken an Das heißt auf Markenprodukte Wand oder Decke zeigen, ist der von Markenherstellern wie zum Kummer groß. Vor allem, weil Beispiel der Creaton AG. der Feuchteschaden oft keiAuf hochwertige Baustofnen genauen Rückschluss fe wie Tondachziegel und auf die Ursache zulässt. abdichten auf Sicherheit aus einer Ist ein Dachziegel defekt, Hand. ein Gratziegel verrutscht, eine Von der regensicheren UnUnterdachbahn rissig oder eine terdachbahn über keramische Antennendurchführung undicht? Ortgangziegel und Firstabschlüsse Oder passt einfach das Grundele- bis zu keramischen Dunstrohrment der Schneefanggitter nicht hauben. zum System? Und von Schneefang- über SteigFest steht nur: Wenn der Dach- tritt- bis zu Photovoltaikmontageschaden bereits da ist, wird es für systemen. Schließlich ist das Geden Bauherrn teuer. Doch er kann samtsystem Dach immer nur so zumindest den guten Vorsatz fas- gut wie seine einzelnen Teile. Mit sen: Beim nächsten Dach wird al- seinem umfangreichen Originalles anders. Zubehörprogramm bietet Creaton Wenn schon, dann gleich richtig. optimal aufeinander abgestimmte Manche werden nur aus Schaden Premium-Produkte für ästhetiklug. Klüger ist, wer schon vorher sche, sichere und hochwertige Däaus dem Schaden anderer lernt. cher. Denn eine Dachsanierung vor Bauherren erhalten somit optimaSchadenseintritt ist immer preis- le Komplettlösungen für eine dauwerter als eine Dach- und Mauer- erhafte Sicherheit im System – werkssanierung mit anschließen- durchdacht bis ins Detail. der Wohnungsrenovierung nach Weitere Informationen finden sich einem Schaden am Dach. auch im Internet unter www.creaNoch preiswerter ist, es gar nicht ton.de.

(spp-o) Micky Maus, Winnie Puuh und Bambi sind seit Jahrzehnten die Stars vieler Kinder. Ab sofort können die Kleinen von ihren Helden bewacht einschlummern, denn es sind zwölf neue Verdunkelungs-Rollos für Dachfenster im Disney-Design erhältlich. Die berühmten Disney-Charaktere, wie etwa Winnie Puuh und Bambi, sind schon lange treue Kindheitsbegleiter. In vielen Formen sind sie in den Kinderzimmern zu finden und begleiten Abenteuer oder hüten Geheimnisse. Ab sofort helfen Minnie und ihre Freunde auch beim Einschlafen: Velux präsentiert zwölf liebevoll gestaltete Verdunkelungs-Rollos für Dachfenster im Disney-Design, die Kinderherzen höherschlagen lassen. Auch Eltern werden ihre Freude an ihnen haben, denn mit Planes oder Bambi auf dem Rollo können Kinder einem Mittagsschläfchen oder der frühen Schlafenszeit bestimmt etwas Positives abgewinnen - die Disney Helden machen

schließlich auch mit. Folgende Disney-Charaktere stehen zur Wahl: Minnie Maus, Micky Maus, Bambi, Winnie Puuh, die Disney Prinzessinnen und Planes - pro Motiv gibt es je zwei Ausführungen. Nach Lust und Laune kann so ein dekorativer Akzent im Kinderzimmer gesetzt werden. Und da alle Velux-Rollos mit dem „Pick &

Click!“-System ausgestattet sind, können sie problemlos und einfach ausgetauscht werden. Auch eine Neuinstallation ist kein Problem. Erhältlich sind sie vom 55 mal 78 Zentimeter kleinen bis zum 134 mal 160 Zentimeter großen Fenster. Die Dekore sind dabei den jeweiligen Maßen individuell angepasst.

Kinderzimmer können von Mickey Maus und Co. verschönert werden. Foto: Velux/Disney/spp-o

PVC-Fenster überzeugen

6-Kammer Profile mit 3-facher Dichtung

3-fach Glas Ug 0.6 jetzt dauerhaft günstig! 38350 Helmstedt Am Ludgerihof 8

Tel. 05351 / 2440 unverbindliche Beratung

Heizen Sie nicht Ihr Geld zum Fenster hinaus! + 45 % verbesserter Glasdämmwert (Ug)* - 60 % reduziertes Aufpreis Wärmeschutzglas* Aktion jetzt: • 3-fach-Wärmeschutzglas

Viel Kunststoff in deutschen Häusern (akz-o) Heutzutage ist mehr als jedes zweite verkaufte Fenster in Deutschland aus Kunststoff. Neben alternativen Materialien wie Holz, Aluminium oder Stahl haben die preiswerten Modelle aus Kunststoff einen Marktanteil von 57,6 Prozent inne. Trotz dieser hohen Zahl prognostizieren Branchenexperten weitere Zuwächse in den kommenden Jahren. Der Hauptgrund für das anhaltende Wachstum von Kunststofffenstern liegt in ihrem Anwendungsfeld.

Rund 60 Prozent der neu montierten Fenster werden zum Zweck der Renovierung und energetischen Sanierung verbaut. Auf diesem Feld gibt es in Deutschland noch großen Nachholbedarf bei Privat- wie Geschäftsimmobilien. „Für Fenster aus Kunststoff spricht die Energieeffizienz, die Kosteneinsparungen ermöglicht sowie hohe Langlebigkeit bei einem gleichzeitig attraktiven Preisniveau“, weiß Bogdan Gierszewski von Europas führendem Hersteller Drutex zu berichten.

statt 79,- € jetz 0,6 W/m2 K 29,79 € inkl. MwSt. Fenster- und Elementbau-Center

C. DUDKOWSKI Magdeburger Tor 15 A 38350 Helmstedt Tel. 0 53 51/90 09, Fax 0 53 51/4 27 23 mail: [email protected]

AKTION: Garagentore AKTION: Rollläden AKTION: Haustüren

14. September 2014

Wirtschaft

HELMSTEDTER SONNTAG

Energetische Sanierung mit dem Iglo Energy System von Drutex. Foto: Drutex S.A./akz-o

Elektro U He Baustoffe U n U Tapeten e rb a F U e g Werkzeu geräte U Garten n e s e li F Leuchten U

s f-u34c8h B0a5u 4 353

Mit uns geht Ihnen ein Licht auf! Ihr zuverlässiger Elektro-Partner

Ausführung sämtlicher Elektro-Installationen Ihr Elektro-Fachbetrieb in: Helmstedt, Collegienstraße 2 Tel. (05351) 7569, Fax (05351) 7568

berg 1 Kupfermühlen tter slu 38154 König



Inhaber: Peter Wahl, Elektromeister

ALU FACTORY INGERSLEBEN UG

Faltstores

Hinterdorfstr. 23, Tel.: 03 90 52-4 78,

(Plissees) von

39343 Ingersleben OT Ostingersleben Fax: 03 90 52-66 77, Mail: [email protected]

schnell · preiswert · fachgerecht

itär izung U San

Dass die Nachfrage nach Fenstern aus Kunststoff nicht abreißt, liegt auch in der Tatsache begründet, dass rund zwei Drittel der in Deutschland verkauften Fenster in Wohnbauten montiert werden. Die Vielfältigkeit von Kunststofffenstern überzeugt viele Endverbraucher. In zahlreichen Formund Farbvarianten lassen sich sämtliche kreative Ideen von Bauherren realisieren. „Nicht nur die Optik ist entscheidend. Führende Fenstersysteme aus Kunststoff, wie das Iglo Energy, erfüllen auch höchste Sicherheitsstandards durch die Verwendung hochwertiger Materialien und Komponenten“, erklärt Drutex-Fensterexperte Gierszewski. Dies ist ein wichtiger Faktor im Zuge der Renovierung oder des geplanten Neubaus, über den auch die Polizei regelmäßig informiert. Schließlich benötigen Einbrecher bei schlecht gesicherten Fenstern heute nur noch wenige Sekunden, um in den Wohnraum zu gelangen. Führende Hersteller setzen daher unter anderem auf spezielle Beschläge mit Sicherheitspilzzapfen. Fenster aus Kunststoff stellen damit eine sichere, energieeffiziente Option mit hoher Funktionalität für Bauherren dar.

Foto: © Jörg Klemme / pixelio.de

10

Dach

Frische Farben, cooles Design und Wasserspiele fürs Wohlbefinden: Die besten Rezepte rund ums eigene Wellness-Center gibt es laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) in den Badausstellungen des Fachhandels am „Tag des Bades“. Am Sonnabend, 20. September, jährt er sich zum zehnten Mal und erfreut sich mit Franziska van Almsick einer besonders prominenten Besucherin. Für die ehemalige Weltklasse-Schwimmerin rangiert das Bad als Zufluchts- und Entspannungsort ganz oben. „Jeder weiß, dass ich eine besondere Beziehung zum Wasser habe“, sagt die zweifache Mutter, die ihr Engagement für die Veranstaltung mit Werbung für ihren Verein „... für Kinder“ verbindet. Wer sich ebenfalls am 20. September über „Bäder voller Genuss“ informieren möchte, dem sei die spezielle Badprofi-Suche nach Postleitzahlen unter www.gutesbad.de empfohlen. Auf der Internetseite gibt es zudem alle Details zum bundesweiten 100.000 Euro-Gewinnspiel. Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)/Fotolia/akz-o

POLSTERVOLLSERVICE t mehr gut aus! Der Alte sieht nich

s Aufpolsterarbeiten s Reparatur s Neubezüge

     

( *(EILMANNs(ARBKER7EG"s-ARIENBORN Fax (03 94 00) 92 55 61

Anfertigungen auch in XXL TREPPENBAU GRABMALE



s4ERRASSENDËCHERAB €/m INKL-W3T -ONTAGE s3ONNENSCHUTZANLAGEN s&ENSTER s4àREN 4 x 3 m: 3.484,- € s7INTERGËRTEN Terrassendach 0€ jetzt: 2.784,6 s+ELLEREINGANGS ge nta Mo l. inkl. MwSt. zzg àBERDACHUNGEN Komplettleistung: Beratung

– Aufmaß



Fertigung

s4REPPENALLER!RT s2ENOVIERUNGSARBEITEN s&ENSTERBËNKE s7ASCHTISCHE +àCHEN !RBEITSPLATTEN

Gardinenstoffe Heimtextilien Wohnaccessoires Sicht- und Sonnenschutz



Montage

Inh. Olaf Senk 38350 Helmstedt Neumärker Str. 22 Tel.: 0 53 51/39 90 24 www.senk-gardinen-accessoires.de

Eigene Produktion nach Maß ab Werk

Beratung inklusive!

$IESELSTRA”EBs(ELMSTEDTs4ELEFON 

14. September 2014

HELMSTEDTER SONNTAG

Wirtschaft

Moderne Kachelöfen und Kamine (akz-o) Über 11,5 Millionen Personen in Deutschland kaufen gerne Produkte mit modernem Design. Dies ergab eine Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach. Bei modernen Holzheizsystemen hat die Designvielfalt deutlich zugenommen. Die Feuermöbel vereinen zeitgemäßen Wohnkomfort mit anspruchsvollem Design und umweltfreundlicher Feuerungstechnik. Moderne Holzofentechnik ist für

Bauherren, Renovierer und Architekten fester Bestandteil individueller Gebäude- und Raumgestaltung. Ein Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen lässt sich in Design und Technik exakt auf den Wohnstil und den Wärmebedarf zuschneiden und in konventionelle wie in moderne Gebäudekonzepte, zum Beispiel Niedrigenergiehäuser, integrieren. Heizen mit Holz ist chic, zeitgemäß und obendrein klimaschonend. Holzöfen stehen heute ganz

selbstbewusst im Zentrum des Wohnens. Der Gestaltung durch den Kachelofen- und Luftheizungsbauer sind fast keine Grenzen gesetzt. Für jeden Lebensstil gibt es die passende Feuerstätte: vom traditionellen Kachelofen bis zur trendigen Feuerskulptur, vom Lustfeuer im XXL-Design mit PanoramaScheiben bis zum ökologisch vorbildlichen Heizsystem mit vernetzten regenerativen Energieerzeugern.

Trends 2014

Die Öfen können über Eck, mit dreiseitigem Blick aufs Feuer, als Durchsicht-Raumteiler oder mittig im Raum und sogar drehbar konzipiert werden. Geradlinig und puristisch designte Pelletöfen verbinden hohen Bedienkomfort mit Energieeffizienz. Individuell gesetzte Kachelöfen üben durch ihre Formen, Farben und die natürliche Materialstruktur handwerklich hergestellter Ofenkacheln eine anziehende Wirkung aus und geben milde, langwellige Wärmestrahlung über viele Stunden an den Raum ab. Sie sind der Inbegriff für sinnliches Wohndesign. Mit großem Form- und Materialspektrum aus Keramik, Naturstein, Putz, Stahl, Guss und Glas können Kachelöfen, Heizkamine oder Kaminöfen eine perfekte Symbiose mit der Hausarchitektur eingehen. Damit Form und Funktion harmonieren, stimmt der Fachmann nach einem Beratungsgespräch und einer Ortsbegehung die Ofenplanung individuell auf die architektonischen Gegebenheiten und die Bedürfnisse der Nutzer ab, wobei auch baurechtliche, sicherheitsund umwelttechnische Aspekte berücksichtigt werden. So entsteht eine authentische Feuer-Architektur, die viele Jahre Freude bereitet. Kachelofentage 2014

Ein Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen lässt sich in Design und Technik exakt auf den Wohnstil und den Wärmebedarf zuschneiden und in konventionelle wie in moderne Gebäudekonzepte integrieren. Foto: Adk/akz-o

Bis Jahresende aktiv werden Volle staatliche Förderung sichern (akz-o) Arbeitnehmer und Bausparer sollten unbedingt noch vor dem 31. Dezember prüfen, ob sie sich die vollen Ansprüche auf die staatlichen Förderungen gesichert haben. Mit Bausparen, Wohn-Riester und Fondssparen kann der Sparer in den Genuss von gleich vier Prämien kommen und damit bis zu 322 Euro im Jahr kassieren. Für verheiratete Arbeitnehmer mit zwei Kindern betragen die jährlichen Prämien insgesamt sogar 1.244 Euro. Darauf weist Matthias Zott, Bauspar-Experte der Bausparkasse Schwäbisch Hall, hin. Wer die vollen vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers in Höhe von 470 Euro auf dem Bausparvertrag anlegt, bekommt die neunprozentige Arbeitnehmer-Sparzulage in Höhe von rund 43 Euro vom Staat. Anleger schöpfen die staatliche Förderung optimal aus, wenn sie auf einen Bausparvertrag jährlich 512 Euro sparen. Davon erhalten sie 8,8 Prozent WohnungsbauPrämie, also 45 Euro, vom Staat. Wie bei der Arbeitnehmer-Sparzulage dürfen hier bestimmte Einkommensgrenzen nicht über-

Tischlerei Tischlermeister

schritten werden: Eine Familie mit zwei Arbeitnehmern und zwei Kindern erhält bis zu einem Jahresbruttolohn von rund 78.000 Euro die Wohnungsbau-Prämie, bis zu einem Bruttoeinkommen von etwa 60.000 Euro sogar zusätzlich noch die ArbeitnehmerSparzulage. Darüber hinaus kann ein Arbeitnehmer nochmals 80 Euro Sparzulage bekommen, wenn er 400 Euro vermögenswirksame Leistungen auf einem Fondssparvertrag anlegt. Eine attraktive Fördermöglichkeit fürs Bausparen ist auch die Riester-Zulage, die der Staat unabhängig von Einkommensgrenzen gewährt. Wer einen Riester-Bausparvertrag abschließt, kann sowohl in der Sparwie auch in der Darlehensphase Riester-Zulagen erhalten, auch wenn d i e Mittel f ü r

Harry Heinemann

s"AU UND-ÚBELTISCHLEREI

s&ENSTERUND4àRENIN(OLZ

s)NNENAUSBAU

AUSEIGENER0RODUKTION

s4REPPENUND0ARKETT

SOWIEIN+UNSTSTOFFUND!LU

den Bau oder Kauf einer selbst genutzten Wohnimmobilie eingesetzt werden. Zudem können Wohneigentümer damit auch barrierefrei modernisieren und jederzeit um- oder entschulden. Die höchstmöglichen Zulagen gibt es, wenn vier Prozent des beitragspflichtigen Vorjahreseinkommens (maximal 2.100 Euro inklusive Zulagen) auf einen zertifizierten Riester-Bausparvertrag angelegt werden. Jeder Förderberechtigte erhält dann 154 Euro Grundzulage im Jahr, Berufsstarter erhalten einen Einmalbonus von 200 Euro. Für Kinder gibt es pro Jahr 300 Euro Kinderzulage, wenn sie nach dem 31.12.2007 geboren wurden. Für Kinder, die davor geboren wurden, 185 Euro jährlich. Wer aus seinen Unterlagen nicht schlau wird, sollte seine Prämienansprüche bis Jahresende noch mit seinem Anbieter klären und sich im Zweifel die notwendigen Anträge zusenden lassen. Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall/akz-o

Die Kachelofentage 2014 vom 4. bis 12. Oktober bieten Gelegenheit, sich umfassend über modernes Feuerdesign und Kachelofentechnologie zu informieren. Die richtigen Ansprechpartner in der Region finden sich über das Infoportal der AdK, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft, unter www.kachelofenwelt.de im Internet.

ÃCFS +BISF &SGBISVOH

ZUM SICHER US EIGENEN(A

Energieeffizienzhäuser %NERGIEEFlZIENZHËUSER %NERGIEEFlZIENZHËUSER

sNACH%N%6MIT3OLARANLAGE t5PQ"VTTUBUUVOH s"AUHERREN 3CHUTZBRIEF tPQU#FSBUVOHVOE4FSWJDF >ÕÛ>Àˆ>˜Ìi #BVWBSJBOUF Bauvariante Bauvariante s"AUZEIT U&ESTPREISGARANTIE t#BV[FJUV'FTUQSFJTHBSBOUJF 2  tFOFSHJFCFXVTTUNJU4PMBSBOMBHF [# é sWEITERE(AUSTYPENIM!NGEBOT 120.420,- €ÊUÊ£Óxʓ [# é tN t N2%  é N 118.030,– dt  £ä™°n£ä]‡  )NFO7EFENSLEBEN -O 3O

%HVWRI6HSWHPEHU 

Jede Menge feurige Wohn-Designs

Bewusst Besser Bauen

„Athen“ 116.500,- € FDPð .I:(()+ :3PLW)%+]J IDFK9HUJODVXQJ Pð7HUUDVVH

2KQH:DQGX%RGHQEHOlJH

HS Sicherheit René Hyss & Roman Schubert GbR

Rufen Sie gleich an! Tel. 0 53 51 / 399 10 75 Roßstraße 8 38350 Helmstedt [email protected] www. hs-sicherheit.de

s/BJEKTPLANUNGUND BERATUNG s(AUSABSICHERUNGSBERATUNG s&UNKALARMSYSTEME s$RAHTALARMSYSTEME s0ERSONENRUFANLAGEN s:EITERFASSUNGS UND :UTRITTSKONTROLLSYSTEME sELEKTRONISCHEUNDMECHANISCHE 3CHLIE”ANLAGEN s6IDEOàBERWACHUNGSANLAGEN sMECHANISCHE(AUSABSICHERUNG

Meisterbetrieb

     Wenn Sie wollen, steigen wir Ihnen auf‘s Dach. Triftweg 43 38350 Helmstedt Tel.: 0 53 51 / 42 40 96

U Dacharbeiten

Am Kraftwerk 39365 Harbke Funk: 0171 3716294

U Bauklempnerei

[email protected]

U Trockenbau

U Fassadenverkleidung

s&ENSTERUND4àRENAUS(OLZ +UNSTSTOFF !LU s2OLLÊDEN s&ERTIGPARKETT s&ENSTER UND/RNAMENTGLASIN REICHER!USWAHL s)NNAUSBAUALLER!RT s(OLZTREPPENINVERSCHIEDENEN !USFàHRUNGENUND(OLZARTEN

-ORSLEBENER3TRA”E (ARBKE 4EL .R  &AX .R

Fenster machen Häuser

Rund um die Tür MT-Bauelemente Michael Titze iÀ>Ì՘}ÊUÊ6iÀŽ>ÕvÊUÊœ˜Ì>}i

-Fenster & -Türen, Wintergärten & Überdachungen Aus Aluminium und Kunststoff Ab Werk Helmstedt Beratung, Herstellung, Aufmaß und Montage Alles aus einer Hand!

Witton Bauelemente GmbH

“Ê,œ`iŽ>“«Ê£nÊUÊÎn£x{ÊŸ˜ˆ}ÏÕÌÌiÀ‡,œÌi˜Ž>“« /i°É>ÝÊäÊxÎÊxÎə£äʙ™Ê££ÊUÊ>˜`ÞÊä£ÇxÉ{Ê£ÇÊn£Ên{ [email protected]

…ÀÊ-«iâˆ>ˆÃÌÊvØÀÊ-iV̈œ˜>ÌœÀi]Ê ,œÌœÀiÊ՘`ʘÌÀˆiLi

25 J A H R E

Dieselstraße 3 38350 Helmstedt Tel: 05351 55 61 0 Fax 55 61 51 [email protected]

... UMZIEHEN VON ORT ZU ORT MIT ...

UBüroservice

TREPPENBAU

UUmzüge privat & gewerblich UHaushaltsauflösungen UEntrümpelungen

Modern – Individuell – Sicher Besuchen Sie unsere Ausstellung! Sa./So. Schautag – keine Beratung –

s2OLLLËDEN *ALOUSIEN -ARKISEN /iivœ˜\ÊäΙ{äxÉxä™ÇÇÊUÊ՘Ž\Êä£Ç£ÉÇ䣙ÓÈÈÊUÊ>Ý\ÊäΙ{äxəÎÓn™ ÕvL>ÕÃÌÀ>~iÊÎÊUÊΙΙÎÊŸÌi˜ÃiLi˜ÊUʅiˆ˜i“>˜˜°…>ÀÀÞJ̇œ˜ˆ˜i°`i

11

Ihr preisbewusster Partner für: Stadt-, Nah- und Fernumzüge

Mehr Infos unter: 0 53 51 / 3 29 44

Zschirpestraße 5a · 38162 Schandelah Tel. 05306/9218-0 · Fax 05306/9218-20 [email protected] · www.holztreppe-kynast.de

12

HELMSTEDTER SONNTAG

14. September 2014

Wirtschaft

Anzeige

Anzeige

Ganzheitliche Therapie bei Tierheilpraktikerin Bienias

Die Tierheilpraktikerin Susanne Bienias aus Offleben und ihr Labrador-Rüde Jake laden heute zum Tag der offenen Tür in Offleben ein. Foto: Yvonne Weihs von Yvonne Weihs Offleben. Blutegel sind ihre Helfer, die Homöopathie eines ihrer Steckenpferde und ihr Antrieb das große Herz für notleidende Tiere: Susanne Bienias aus Offleben ist Tierheilpraktikerin

DÄCHER UND FASSADE z. B. 100 m2 Dachfläche bei Abriß, Folie, Konterlattung, Tonziegel engobiert und Betonziegel 2.800 € zzgl. MwSt. und Nebenarbeiten. Aufmaß kostenlos vor Ort.

Festpreis garantiert!

SAS-BAU

Mobil: 0152 / 55 73 93 86

aus Leidenschaft und lädt am heutigen Sonntag, 14. September, zu einem Tag der offenen Tür in die Poststraße 8 in Offleben ein. 2010 begann Bienias neben ihrem Hauptberuf eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin uns startete 2012 mit ihrer mobilen Tierheilpraxis: „In meiner Praxis geht es darum, das Tier - egal ob Hund, Katze, Maus - ganzheitlich zu behandeln und zu sehen. Wenn ich in die gewohnte Umgebung komme, dann hat das Tier zum einen weniger Stress, zum anderen kann ich gleich sehen wie das Tier lebt. Manchmal sind es eben die vielen kleinen Dinge des Alltags, die eine immense Auswirkung auf die Gesundheit unserer Tiere haben“, weiß Bienias. „Im Vordergrund steht für mich

die schonende Heilung. Dies bedeutet immer einen längeren Heilungsweg - wer also eine alternative Methode in Erwägung zieht, der sollte sich Zeit nehmen“, erläutert Bienias. So kann allein die einzelne Behandlung länger dauern als der herkömmliche Tierarztbesuch: „Wenn wir beispielsweise mit Blutegeln arbeiten, kann das schon zwei Stunden dauern“, betont die Tierheilpraktikerin, die sich neben den Blutegeln und der Homöpathie auch der psychischen Ebene verschrieben hat: „Wenn wir von Ganzheitlichkeit sprechen, dann sprechen wir auch von der psychischen Verfassung eines Tieres

sowie allem, was im Alltag Sinn beziehungsweise keinen Sinn macht - von Futter bis Impfung.“ So weiß Bienias zudem Rat in punkto Bachblüten- und Phytotherapie (Pflanzenheil-kunde). Und auch mit kolliodialen Silber hat die Tierheilpraktikerin bereits gute Erfolge erzielen können. „Wer mehr über meine Arbeit erfahren möchte, kann uns heute gerne von 10 bis 16 Uhr besuchen“, lädt Bienias zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Ansonsten ist Susanne Bienias telefonisch unter 0175/8003662 sowie per E-mail unter [email protected] erreichbar.

Azubis lenken den Markt Königslutter. Die „Macher von Morgen“ dürfen in der U21Azubi-Woche wieder das Ruder an sich reißen und für eine Woche die Geschicke des E-Centers Gieseke übernehmen. Sechs Auszubildende des Edeka-Marktes in Königslutter sollen vom 17. bis 20. September im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche lernen, Initiative zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen. Die Nachwuchskräfte im Einzelhandel sollen Kunden mit tollen Aktionen und einem durchdachten Konzept zum Thema „Backwaren auf 1.000 und eine Art“ ansprechen. An den vier Tagen, die das Projekt läuft, nehmen die Azubis im E-Center Gieseke in Königslutter die Zügel selbst in die Hand und leisten alle Arbeiten im Zusammenhang mit dem Wettbewerb, wie Personalplanung, Budgetverwaltung, Ein-

kauf, PR und vieles mehr in Eigenregie. Dabei stehen bereits einige Aktionen auf dem Plan: Am Mittwoch, 17. September, kommen direkt zum Auftakt der Aktion Kinder in den Fokus: „Gesundes Frühstück für Kindergarten und Schule“ ist das Thema des Tages, zu dem auch eine Kindergruppe im Markt zu Besuch sein wird. Am Donnerstag, 18. September, sind dann die Kunden gefragt: Diese sollen zu „SortimentScouts“ werden. Aus neuen Artikeln, die noch nicht im Regelsortiment des E-Centers sind, können Kunden eines auswählen, das den Sprung in die Regale schafft. Am Freitag und Sonnabend, 19. und 20. September, darf sich vor allem der Kundengaumen freuen, denn dann warten wieder zahlreiche Verkostungen auf den Kunden. Ein Besuch in der Azubi-Woche lohnt sich also.

… seit über 25 Jahren in Helmstedt … Südstraße 2 •Tel.: 05351/42073 •inan-immo.de

INAN IMMOBILIEN

± Südkreis Helmstedt: 20-Familienhaus 19 Whg. vermietet, Netto Istmieten p.A.: 42.888 €, ges. Wfl. 969 m2, alle Wohnungen mit Balkonen und Keller, Energieausweis: 223,0 und 189,3 kWh/(qm/a) KP: 220.000 € ± Söllingen: 4-FH, teilweise Sanierung erforderlich, 1 Wohnung vermietet sonst frei, Klinkerbau, Einfahrt, Stallung, Energieausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt KP: nur 19.000 € ± Schöningen/Kapitalanlage: 3-FH mit Photovoltaikanlage 7,38 kW mit 39,14 ct/kW Eine Einnahme von monatl. rund 244 € bis 31.12.2030 + zus. Mieteinkünfte vom 3-Familienhaus Energieausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt KP: 95.000 € ± Helmstedt-Villenviertel: Repräsentatives Wohnhaus mit Garten, Garage, Wfl. 270 qm, sanierungsbedürftiges Baudenkmal, (nach Wasserschaden teilentkernt) Energieausweis entfällt, Ausnahmetatbestand EnEV KP: 75.000 € ± Helmstedt-Villenviertel: Repräsentative Villa, kein Baudenkmal, komplett sanierungsbedürftig, Wfl. 575 qm, A: 760 qm, frei, Energieausweis liegt KP: 135.000 € nicht vor, Erstellung ist beauftragt. ± Helmstedt-Brandschen Wiesen: Reihenmittelhaus mit Garten, Terrasse u. Garage, Gaszentralheizung, 6 Zimmer, Wfl.: ca.123 qm, A: ca. 247 qm, Energieausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt KP: 65.000 € ± Grasleben: EFH/Bungalow sehr gepflegt mit Garten und Terrasse, Kamin, Gas-Z. Hzg, Einbauküche und sämtliche hochwertige Wohnungseinrichtung, wird mit übergeben, Wfl.: ca. 124 qm, A: 1005 qm, Energieausweis liegt nicht vor, Erstellung ist beauftragt KP: 199.000 €

Das Azubi-Team des E-Centers Gieseke freut sich schon auf eine gelungene Azubi-Woche. Foto: Nico Jäkel

Harbe. Der Harbker Wald ist ein artenreicher Mischwald im südöstlichen Teil des Naturparks Elm-Lappwald. Ein geschichtsträchtiger Flecken Erde zwischen Braunschweig und Magdeburg, der sich durch eine gute Erreichbarkeit und eine herrlich geschwungene Landschaft auszeichnet. Am Freitag fand die feierliche Einweihung des RuheForst Harbker Wald statt, der fortan eine Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten bieten wird. Die Möglichkeit, sich in der natürlichen Umgebung des Waldes beisetzen zu lassen, wird von immer mehr Menschen als eine würdevolle Form des Abschieds empfunden. Der ständige Wandel der Natur und die Erhabenheit des Waldes spenden Trost für Angehörige

und Freunde. Einzelne Personen, Familien oder andere, sich im Leben nahe stehende Menschen können hier unter einem Baum ihrer Wahl in einer vergänglichen Urne beigesetzt werden. Eine namentliche Kennzeichnung des Grabes durch ein kleines Schild ist am jeweiligen Baum möglich. Die Grabpflege solch eines RuheBiotops übernimmt die Natur. Auf Wunsch kann eine individuelle Trauerzeremonie erfolgen, zum Beispiel an der eigens dafür angelegten Andachtsstätte, einem verschwiegenen Platz inmitten mächtiger Buchen. Mehr Informationen zum RuheForst gibt es unter der Telefonnummer 05351/5988651 oder unter [email protected]

Auch Minister Holger Stahlknecht war bei der Einweihungsfeier des RuheForstes am Freitag dabei. Foto: Nico Jäkel

Ökumenische Einsegnung Helmstedt. Ein ganz besonderer Anlass zog gestern viele Helmstedter und Besucher von weit her in das Bestattungshaus Patrzek an der Walbecker Straße 12 in Helmstedt: Die feierliche und ökumenische Einsegnung des Hauses. Nach einem kurzen Orgelspiel ergriff Hausherr Jan Patrzek das Wort: Neben der Einsegnung des Hauses, freue er sich noch über etwas anderes - nämlich einen neuen „Raum der Begegnungen“, den man nun, anderthalb Jahre nach der Eröffnung, noch nachträglich einweihen wolle. Der Dank von Jan Patrzek für das Erscheinen der Gäste galt dabei auch Günter Hertel vom Institut für Architekturpsychologie, der seinerzeit den Architektenwettbewerb für das Gebäude mit initiiert hatte und

natürlich auch Bürgermeister Wittich Schobert, der es sich nicht nehmen ließ, auch einige Worte an die Gäste zu richten und sich vor allem beim Bestattungshaus Patrzek zu bedanken. Und zwar dafür, dass das Familienunternehmen mit dem Neubau in Helmstedt ein Zeichen gesetzt hat. Nach der ökumenischen Zeremonie gab es dann noch Gelegenheit, das Haus an sich näher kennen zu lernen und um miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei wurde mehr als deutlich: Das Bestattungshaus ist wirklich maßgeschneidert und wird allen Bedürfnissen gerecht. Wer sich selbst ein Bild davon machen will, erreicht das Bestattungshaus Patrzek unter der Telefonnummer 05351/553330.

Michael Kors in Helmstedt Helmstedt. Einer der bedeutendsten Designer für Sportswear und Accessoires im Luxusbereich ist unumstritten Michael Kors. Seit der Unternehmensgründung 1981 verfolgt Kors konsequent seine Vision, elegante und luxuriöse Sportswear mit Jet-Set Charakter zu entwerfen. Auf der Suche nach neuen Trends ist es Juwelier Steinert gelungen, sein Markenportfolio um die trendigen Uhren von Michael Kors zu erweitern. In der historischen Kapelle am oberen Gröpernplatz in Helmstedt findet das Michael Kors-Angebot seine perfekte Platzierung im klassisch-modernen Sortiment des Juweliers. Inhaberin Daisy Steinert-Kobbe freut sich über die gelungene Portfolioerweiterung: „Nach langen Verhandlungen sind wir glücklich, diese stylischen Uhren in unserer Stadt anbieten zu dürfen und so dem Bedürfnis unserer Kunden nach Qualität, Mode und Luxus zum erschwinglichen Preis nachzukommen.

Die schicken Zeitmesser passen gut zu unseren anderen internationalen Uhren- und Schmuckmarken und treffen den modischen Nerv unserer weiblichen Kundschaft.“ „Inspiriert von einem Sonnenuntergang in den Tropen hauchte Michael Kors den Farbtönen Gold und Roségold neues Leben ein und machte sie zum neuen Trend in Sachen Modeaccessoires“, heißt es dabei von Seiten der Modedesigner. Der Juwelier wird hier zunehmend zum Stilberater, um Mode, Schmuck und Uhren zu kombinieren. Da viele Modelle im Roségoldton gehalten sind, gehören sie zu den Must-haves für jedes Outfit und lassen sich in diesem Herbst besonders gut zu braun, grau und schwarz tragen. Das Traditionshaus Steinert befindet sich in der Neumärker Straße 20 (Ecke Gröpernplatz) in Helmstedt. Telefonische Informationen gibt es unter der Nummer 05351/7777.

± Helmstedt: gutgehende über Generationen bekannte Kneipe mit 2 Wohnungen im Zentrum, Denkmalschutz, Energieausweis entfällt, Ausnahmetatbestand EnEV KP: 70.000 € ± Helmstedt Gröpern: Wohn- und Geschäftshaus, Geschäft 150 qm, und 2 Wohnungen, Übergabe nach VB, Energieausweis liegt nicht vor, KP: 99.000 € Erstellung ist beauftragt

Sie möchten Ihr Haus verkaufen? Wir haben über 25 Jahre Erfahrung gesammelt, damit Sie davon profitieren. Nutzen Sie diese Erfahrung bei dem Verkauf Ihrer Immobilie.

Im Kundenauftrag suchen wir noch: ± Einfamilienhäuser bis 300.000 € ± Wohn-/Geschäftshäuser bis 1,2 Mio. - Gern vermarkten wir auch Ihre Immobilie -

Ruheforst in Harbke

Die Produkte von Michael Kors glänzen künftig im Fenster von Juwelier Steinert in Helmstedt. Foto: Nico Jäkel

Viele Gäste kamen zur Einsegnung des Hauses.

Foto: Nico Jäkel

Kultur- und Heimattage Magdeburg. Im Flora-Park Magdeburg finden vom Montag, 15., bis Sonnabend, 20. September, traditionsgemäß die Kultur- und Heimattage statt. Der „Kulturund Heimatverein Magdeburg“ stellt seine Arbeit durch zahlreiche Angebote und Aktionen vor, in welchen die Besucher des Flora-Park Magdeburg selbst aktiv werden können. Für Kinder besteht die Möglichkeit beim Schleifen von Bernsteinen oder beim Kakteen säen die Geheimnisse der Natur zu entdecken. Spannend für Klein und Groß ist auch das Stereomikroskop. Hier bekommen die Besucher des FloraPark Magdeburg die einmalige Chance, verschiedenste Mineralien zu untersuchen und deren kristalline Schönheit zu betrachten. Eine interessante Entdeckungsreise für die ganze Familie. Die Besucher der Kultur- und

Heimattage im Flora-Park Magdeburg können selbst aktiv werden oder während einer von vielen verschiedenen Aktionen zum Beispiel eindrucksvolle Drechslervorführungen erleben. Ein weiterer Höhepunkt sind die täglichen Workshops zu den Themen Bildgestaltung und Bearbeitung sowie Filmschnitt. Hierbei bekommen alle Interessierten einen praxisorientierten Einblick in die Foto- und Filmwelt und können selbst darin tätig werden. Diese ganz besonderen Schnupperkurse sind natürlich kostenlos. Es gibt viel zu entdecken während der Kultur- und Heimattage im Flora-Park Magdeburg. Zinnfiguren, Holzkunst und – spielzeug, Malerei und Grafik, die Militärgeschichte Magdeburgs sowie Bördetrachten sind nur Einige der interessanten Ausstellungen der lokalen Fachgruppen des „Kultur-und Heimatvereins Magdeburg“.

14. September 2014

Nord-Elm

HELMSTEDTER SONNTAG

13

Zwei Messen auf der Burg Hochzeit und Garten im Fokus von Katja Weber-Diedrich

König Andreas Jürgens mit Sportleiter Markus Antoniak, Königin Ulrike Jürgens, stellvertretender Vorsitzender Klaus-Herbert Ohse, Ehrenkönig Rolf Fahrig, Jugendleiter Frank Deumeland sowie Fahnenbegleiter Dirk Lindner (von links). Foto: privat

Vorsitzender ist König auch die Besucherzahlen sinken. Immerhin, am Pokal- und Preisschießen hatten sich über 100 Süpplingenburger beteiligt. Sieger in der Einzelwertung wurde Frank Hartge und in der Jugendwertung Felix Herrmann. Bei den Vereinsmitgliedern setzten sich Simone Deumeland sowie bei der Vereinsjugend Theresa Brandes durch. In der Mannschaftswertung gewann die Feuerwehr Gruppe II vor dem Angelverein und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr. In der internen Schützenwertung konnte die Jugendabteilung mit hervorragenden 402 Ringen den Sieg für sich verbuchen. Den Damenpokal gewann Renate Asmus. Bei den Herren siegte Klaus-Herbert Ohse. Den Bürgermeisterpokal sicherten sich Birgit Hirschmann und bei der Jugend Sophia Riegel. In diesem Jahr konnte kein Kronprinz ausgerufen werden und auch die Proklamation eines neuen Königs stand erstmals auf der Kippe,

(kat) Süpplingenburg. Deutliche Worte musste der Vorsitzende des Schützenvereins Süpplingenburg, bei dem am Sonntag das Schützen- und Volksfest bei bestem Spätsommerwetter nach vier Festtagen zu Ende ging, anschlagen. Nach der Vorbereitung mit „Püschel- und Girlandebinden“ am Donnerstag sowie Dorfschmücken am Freitag fand als Erstes das von der Damenabteilung organisierte Kinderfest statt. Mittels Lichtpunktanlage wurden im Festzelt parallel der neue Schülervolkskönig sowie der neue Jugendvolkskönig ausgeschossen. Erstgenannter wurde Leonie Wolter, Jugendvolkskönig Jannes Henniges. Beim Schützenabendbrot am Sonnabend bedauerte der Vorsitzende Andreas Jürges dann die geringe Teilnehmerzahl von 160. Er stellte dabei in Frage, ob sich ein solches Fest noch jedes Jahr veranstalten lasse. Es seien keine Majestäten gefunden worden und

da sich niemand von den Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt hatte. Aus diesem Grund übernahm der Vorsitzende zum zweiten Mal nach 2010 selbst die Königswürde. Der Vorstand wird bis zur Generalversammlung ein Konzept erstellen und darüber beraten, ob das Schützenfest weiterhin jährlich ausgetragen werden kann und wie das Königsschießen neu gestaltet wird. Nach deutlichen Worten des Vorsitzenden wurden die weiteren neuen Majestäten ausgerufen. Damenkönigin wurde Ulrike Jürgens und Ehrenkönig Rolf Fahrig. Am Sonntagnachmittag folgte schließlich der Festumzug mit benachbarten und befreundeten Vereinen, der dafür sorgte, dass das Festzelt mit weit über 400 Gästen prall gefüllt war. Mit musikalischer Begleitung durch die Spielmannszüge Königslutter und Süpplingen sowie dem Musikverein Groß Steinum klang das Fest aus.

Warberg. Die Hochzeitsglocken läuten bei einem überwiegenden Teil der Menschen im Mai. Doch da die große Feier nicht in ein paar Tagen vorbereitet ist, ist gute Planung alles. Und so ist der Herbst für die Ausrichtung einer Hochzeitsmesse sicher ein guter Termin. Das vermuten auch die Verantwortlichen der Burg Warberg, die am kommenden Sonntag, 21. September, zu einer Hochzeitsmesse einladen, die kombiniert mit einem Gartenzauber auf dem Burggelände stattfindet. Los geht es um 11 Uhr. Hoteldirektor Florian Hary beschreibt den Gartenzauber dabei als Anlehung an den Herbstmarkt des vergangenen Jahres, der damals anlässlich des 75-jährigen

Bestehens der Bundeslehranstalt Burg Warberg stattfand. In der Parkanlage der Burg sind zahlreiche Aussteller rund ums Thema Garten zu finden. Dabei gibt es Tipps zum Beschneiden von Bäumen und Sträuchern, zur Pflege von Pflanzen und zum richtigen Umgang mit Gartengeräten. Außerdem können Pflanzen, Geräte, dekorative Accessoires und sogar Wildspezialitäten der Jägerschaft gekauft werden. Auch die Landfrauen beteiligen sich am Gartenzauber und bieten einige Leckereien. Das zweite Event des Tages findet im Inneren der Burg statt. Zur Hochzeitsmesse hat Florian Hary Dekorateure, Floristen, Brautmodenausstatter, Trauringstudios, Konditoren und Musiker eingeladen, die den Besuchern einen Überblick über die vielseitigen

Möglichkeiten der Ausgestaltung einer Hochzeit geben werden. „Aber auch bereits Verheiratete oder Ledige können sich informieren, denn schließlich gestalten die Aussteller auch Geburtstags- oder andere Familienfeiern“, lädt Hary ein. Natürlich wird sich auch die Burg Warberg selbst als Veranstalter und Ausrichter darstellen und zeigen, wie dort geheiratet werden kann, denn schließlich hat die Samtgemeinde Nord-Elm auf der Burg auch ein Trauzimmer. „Wir hoffen jedenfalls, mit unseren zwei neuen Events einen spannenden und interessanten Anlaufpunkt für die Region zu bieten“, meint Hary abschließend. Gartenzauber und Hochzeitsmesse sind am nächsten Sonntag von 11 bis 18 Uhr in und um die Burg geöffnet.

Hoteldirektor Florian Hary, Anna Ernst und „Burgherr“ Peter Link (von links) freuen sich schon auf das nächste Großereignis auf der Burg Warberg. Am nächten Sonntag finden gleichzeitig eine Hochzeitsmesse und ein Gartenzauber statt. Foto: Katja Weber-Diedrich

Angebote gültig vom 15.09. bis 20.09.2014

Über 200 kostenlose Parkplätze

Rinderrouladen, Rinderbraten od. Rindergulasch

Centkeer Giese

7,

1 kg

4,

aus eigener Herstellung

Salatherzen

99

2er Pack

4,

1 kg

0,

77

MiniRispentomaten 500 g Packung

e che Das Grrün der Woc

99

Alpenveilchen Calluna Heide Manjo je Topf

Rotbarschfilet saftig und zart, zum Braten und Dünsten

1,

100 g

teilw. koffeinhaltig, 1,5l Flasche zzgl. Pfand 0,25€

1,

79

99

0,95

29 Dallmayr Classic

99

voller Kaffeegenuss 500 g Packung

Kaffee to go

3,99

1,00

Schäfer Berliner gezuckert

Milram Müritzer oder Sylter deutscher Schnittkäse verschiedene Fettstufen 100 g

1,

10,

Coca-Cola, Fanta, Sprite

Niederl./Deutsc chl.

im Stück oder in Scheiben, goldgelb geräuchert

Frische grobe Bratwurst

24 x 0,33l zzgl. Pfand 3,42€

s Obst & Gemü e h c s i r F können Sie riesig spar se en Hier eutschland

99

Kasseler Kotelett

1 kg

Krombacher Pils oder Radler

Landliebe Butter rahmig-frisch

0,

+30

79

DeutschlandCard Zusatz-Punkte

Stück

0,99

250g Stück

1,19 Nur donnerstags:

ofenfrische Brötchen

0

09 ,

Fischbrötchen

Thüringer Mett

Merkur Mineralwasser Gouda

mit Lachs, Matjes, oder Bismarckhering

herzhaft gewürzt, frisch aus unserer Fleischabteilung

Classic oder Medium 12 x 0,7lFlaschen zzgl. 3,30 € Pfand Kiste

1,

50

3

49 ,

1,

00

Geräucherte Forelle

holl. Schnittkäse, sahnig- goldgelb aus dem Rauch mild im Geschmack Stück 48 % Fett i. Tr. 100 g

0,

55

2,

99

Bei einem Einkauf ab 75 € erhalten Sie einen

5 € Gutschein ausgenommen Pfand, aren, Telefonkarten, Tabakw her Zeitschriften und Büc

14

(SBTMFCFOr7FMQLF

HELMSTEDTER SONNTAG

(FÕGGOFU Graslebend. Nach den Sommerferien geht die Saison im Markgrafscher Hof Museum in Grasleben wieder los. Der erste Termin ist der heutige Sonntag, 14. September, von 14.30 bis 17 Uhr. Im Salzhaus ist die Ausstellung „Geschichte(n) von Hof, Dorf und Salz“ zu sehen und sowohl Kaffeestube als auch Trödelstube sind geöffnet.

Gottesdienst Volkmarsdorf. „Ich bin wieder hier“ - unter diesen Thema steht der Gottesdienst im Freien, der am heutigen Sonntag, 14. September, um 10.30 Uhr auf der Wiese neben der St. Servatius-Kirche Volkmarsdorf stattfindet. Gospel-, Kinderund Posaunenchor der Kirchengemeinde werden zusammen mit Pfarrer Wilfried Leonhardt diesen Gottesdienst gestalten.

14. September 2014

Durchwachsene Saison Grasleben. Das Freizeitbad Grasleben hat für dieses Jahr seine Pforten geschlossen. Die Arbeitsgruppe Freibad mit Vertretern des Fördervereins, der Verwaltung und der Politik zog dabei ein erstes Resümee über die vergangene Saison. Dabei konnte an die Rekordbesucherzahlen des vergangenen Jahres nicht angeknüpft werden. „Dies lag im Wesentlichen an den kühlen Temperaturen im August“, so Schwimmmeister Maik Siemann. Insgesamt blicke man jedoch zuversichtlich in die Zukunft. Die Besucherzahlen waren im Vergleich zu anderen durchregneten Saisons durchaus positiv. Dabei scheinen sich die zahlreichen Maßnahmen in und um das

Freibad bezahlt zu machen. Auch in diesem Jahr erfreuten sich das Bürgerfrühstück sowie das Beachvolleyball- und Wasserballturnier besonderer Beliebtheit. Ferner werden die infrastrukturellen Maßnahmen, wie der freie Internetzugang und die neuen Wertschränke, gut angenommen. Carmen Brehme, Vorsitzende des Fördervereins Freizeitbad Grasleben, ließ dabei verlauten, dass angedacht ist, im Jahr 2015 wieder eine Freibad-Party zu veranstalten. „Das war im vergangenen Jahr ein tolles Event, vielleicht schaffen wir es zur nächsten Party wieder 2.500 Menschen in unser Freibad zu locken“, so Brehme. Samtgemeindebürgermeister Gero Janze teilte mit, dass der kalkulierte Haushaltsansatz für die Ein-

trittsgelder im Wesentlichen erreicht wurde. In Anbetracht des schlechten Wetters und der großen personellen Probleme ein gutes Zeichen. „Im Vergleich zu den umliegenden Freibädern positionieren wir uns immer besser, dabei wissen immer mehr Besucher zu schätzen, dass sie bei uns quasi in Salzwasser baden“, so Janze. Laut Verwaltung würde man jetzt bereits die nächste Saison in Angriff nehmen. Neben zahlreichen kleineren Verbesserungsmaßnahmen wird unter anderem nun das Kinderbecken saniert. Dort war die Folie nach zehn Jahren undicht geworden. Wasser würde dann keines mehr weglaufen, insofern wird die Erwärmung auch besser funktionieren, so Janze.

0LUPCFSGFTU Querenhorst. Erstmals wird am Sonnabend, 20. September, ein Oktoberfest in Querenhorst veranstaltet. Die blau-weißen Feierlichkeiten starten um 19 Uhr im Sportund Kulturzentrum und wer in Dirndl oder Lederhosen gekleidet kommt, bekommt eine halbe Maß Oktoberfestbier als Einstimmungsgetränk. Für die musikalische Begleitung sorgt die Holzmühlentaler Blaskapelle. Kulinarisch werden die Querenhorster durch die Spaten Brauerei München und die Fleischerei Löffelmann in Rennau unterstützt. Eintrittskarten gibt es nur im Vorverkauf bei Carsten Hütter (Telefon: 0171/7007739).

Das Grasleber Freibad hat eine durchwachsene Saison hinter sich.

Foto: privat

„Ein Fest für die ganze Familie“ Tag der offenen Werkstore Helmstedt – Die Deutsche Kleiderstiftung Spangenberg lädt am 20. September zum diesjährigen Hofund Hallenfest ein. Unter dem Motto „Ein Fest für die ganze Familie“ hat sie von 10 bis 16 Uhr ein Programm für Groß und Klein zusammengestellt. Auf dem Gelände der Kleiderstiftung in Helmstedt, Magdeburger Tor 15, findet bereits zum achten Mal ein Tag der offenen Werkstore statt. Dazu werden zahlreiche Gäste nicht nur aus der näheren Umgebung erwartet. Aus Berlin kommen Vertreter des Designladens „Water to Wine“. Dort werden nicht mehr tragbare Kleiderspenden in zauberhafte Mode und Accessoires verwandelt. In Helmstedt präsentieren die Designer aus der Hauptstadt ihre „Transformations-Wunder“. In einer „NähWerkstatt“ kann man live sehen, wie aus abgelegter Kleidung etwas Neues gestaltet wird. In einem Workshop kann Jede/r ein kleines Mitbringsel als Erinnerung selbst nähen. Für musikalische Abwechslung steht die Band „Inkognito“. Das Trio aus Braunschweig verbreitet mit einer

bunten Mischung aus Tanzclassics, Pop und Soul, Rock'n Roll, Swing und Latin beschwingte Laune. Die Auftritte beginnen um 11 und 14 Uhr. Ein weiteres Highlight ist die Darbietung der Dancing-Girls. Die jungen Tänzerinnen des MSV Meinkot sind dank zahlreicher Aufführungen in der Region schon kleine Stars. Sie zeigen ihr Können um 12:30 Uhr. Der Helmstedter Ortsverband des THW sorgt auf dem Hof für spannende Unterhaltung. Mit speziellen Fahr- und Werkzeugen zeigen die Helfer, wie sie retten, bergen, Sicherungs- und leichte Räumarbeiten vornehmen und vielfältige technische Hilfe leisten. Im Second-Hand Shop der Kleiderstiftung oder auf dem großen Bücherflohmarkt warten Schnäppchen auf die Besucher. Die Kinder können sich wieder auf das Kinderspielmobil freuen. Wie in den vergangenen Jahren bietet die Hilfsorganisation Essen und Trinken zugunsten ihrer Hilfsprojekte an. Dazu kann die Sortierung und das Lager für Hilfsgüter besichtigt werden. Weitere Informationen unter www.kleiderstiftung.de

.BODINBMTUJOLUAT Grasleben. „Ja, die Geruchsbelästigung durch die Biogasanlage ist witterungsbedingt in diesem Jahr stärker als in den vergangenen Jahren“, so Betreiber Ulf Seelecke. Diese und weitere Informationen gab Seelecke bei einem Ortstermin mit der Bürgermeisterin der Gemeinde Grasleben Veronika Koch sowie Gemeindedirektor Gero Janze und der Fraktionsvorsitzenden der SPD, Karin Siemann. Hintergrund: in Grasleben beschwerten sich Anwohner zunehmend über beißende Gerüche, die aus der Anlage kämen. Aufgrund der hohen Temperaturen und Niederschläge gab es in diesem Jahr tatsächlich eine höhere Geruchsbelästigung als in den vergangenen Jahren, die in erster Linie aber von den neben der Anlage lagernden Mieten ausgehen. Es sollte ausdrücklich klargestellt werden, dass Gerüche aus der Biogasanlage nicht beißend oder ätzend sind und insbesondere nicht alle Gerüche der Anlage zuzuordnen sind. Laut Seelecke gäbe es im Nachbarort Weferlingen ein Silo, entsprechende Gerüche können bei ungünstiger Windrichtung also durchaus auch von dort kommen. Grasleben ist zudem nach wie vor landwirtschaftlich geprägt, sodass auf die umliegenden Felder auch Gülle ausgebracht werden muss. Ordnungsamtsleiter Frank Nitsche machte ferner deutlich, dass im Vorfeld der Errichtung der Biogasanlage zahlreiche Gutachten, unter anderem zu den auftretenden nachbarschaftlichen Geruchsimmissionen, erstellt wurden. Danach werden die Immissionswerte

der Geruchsimmissions-Richtlinie (GIRL) von zehn Prozent der Jahresstunden für Wohn- und Mischgebiete und 15 Prozent der Jahresstunden für Gewerbeund Industriegebiete eingehalten. Zudem gäbe es regelmäßig unangekündigt Kontrollen.

Was? Wann? Wo? Dienstag, 16. September Samtgemeinderat Velpke, Sitzung, 18 Uhr, Ratssaal, Rathaus Velpke. Donnerstag, 18. September Gemeinderat Bahrdorf, Sitzung, 18 Uhr, Seniorenraum Bahrdorf.

Polizei-News

#FUSVOLFO Querenhorst. Eine Polizeistreife zog am Montagnachmittag in Querenhorst im Landkreis Helmstedt einen 62 Jahre alten FordFahrer aus Stendal mit 2,18 Promille aus dem Verkehr. Ein 54-jähriger Zeuge hatte die Beamten informiert, da der 62-Jährige auf der Helmstedter Straße in der Ortschaft mit seinem Ford gegen eine Bordsteinkante gefahren sei. Dabei wurde der rechte vordere Reifen des Pkw beschädigt, sodass der Stendaler nicht weiterfahren konnte. Nach dem Alkoholtest wurde eine Blutprobe des 62-Jährigen entnommen, sein Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

für Wärme und Würde ...

8. Hoft s e f n e l l a und H r h U 0 0 . 6 1 0 0 . 0 1 · 4 1 0 2 e i l i Sa · 20.09. m a F e z n a g e i d r ü Ein Fest f 11.00 & 14.00 Uhr Inkognito Musik aus Braunschweig

12.30 Uhr Dancing-Girls

Tanzaufführung des MSV Meinkot

Upcycling „Water to Wine“ Designerstücke und Näh-Werkstatt

Fahrzeuge und Rettungsgeräte THW Helmstedt

www.kleiderstiftung.de Deutsche Kleiderstiftung Spangenberg Magdeburger Tor 15 38350 Helmstedt

Bücher und Kleidung

Flohmarkt und Second-Hand-Shop

Kuchen und Gegrilltes

Genuss zugunsten unserer Hilfsprojekte

14. September 2014 ab

1€ (Zeile)

Alles fürs Kind

Verk. Kinder-Fahrrad-Anhänger 2in1 VB 70€, 0151-57611548

Auto-Ankauf  MATAR AUTOMOBILE

Ankauf von PKW, LKW und Busse aller Marken Bargeld, Kaufvertrag und Behördengang. Seriöse Abwicklung. Tel. 05351/543076 Mob. 0160/8203382 Auch Unfall oder def. Fz.

Unfall-Totalschäden - Gebrauchtwagen VW, Audi, Opel, Ford, MB, Japaner usw. ab BJ 98-2014. Zahle Höchstpreise

Telefon: 0 53 65 / 88 66

Baugrundstücke

Baugrundstück ca. 500 qm in Schöningen, Moltkestr. 01753800911

Kleinanzeigen-Markt

Kleinanzeigen-Markt Bekanntschaften Sie sucht Ihn Suche aufrichtigen Mann um Gespräche zu führen oder mal einfach einen Kaffee zu trinken. Bin Anf. 60J. u. stehe mit beiden Beinen im Leben. Du solltest in meinem Alter sein und NR, aber mal ein schönes Glas Wein mit mir trinken. Also ran und melde Dich, denn wenn Du genauso einsam bist wie ich, dann können wir auch die Zeit zu zweit verbringen. Chiffre HS/37/10754 Welcher Mann aus dem Raum Helmstedt hat Lust mit mir, 81J., gemeinsame Stunden zwecks Freizeitgestaltung zu verbringen, 05351/5446304

Computer DRUCKERTANKSTELLE

"EFàLLENVON Drucker-, Tinten- & Faxpatronen / Toner Magdeburger Str. 12, Helmstedt Tel. 0 53 51 / 53 64 55

Dienstleistungen

Bekanntschaften

Gentleman, Anfang 40, sehr großzügig, sucht hübsche Sie für lockere Beziehung. SMS an 0152-24003907 KOSTENLOSE KONTAKTE FÜR MÄNNER UND FRAUEN JEDEN ALTERS! Info: Sende KONTAKT an 0177 178 1178 oder rufe an! Normale Telefongebühr!

Fenster & Türen Wintergärten Überdachungen Witton Bauelemente GmbH

Bekanntschaften Er sucht Sie

Älterer Herr sucht Partnerin für Freizeitgestaltung und kleine Reisen, mobil, 0170-7081788

Mann 60J. su. vernachl. Haus/ Ehefrau f. gelegentl. Treff! Gerne vorm. ab 50J. erst SMS 01781811135

Witwer 68J. 1,72m, kein Opa-Typ, vital u. mobil su. Partnerin für feste Bez, gern mollig m. sehr fraul. Figur, nett u. humorvoll, bis 1,60m, NR, Raum HE-Velpke, Chiffre HS/37/10753

Er 52J. sucht Partnerin zum Aufbau einer Beziehung bis 50J., kein Abenteuer, Tel. 0151-54952738 ab 18 Uhr

Dieselstraße 3, 38350 Helmstedt Tel: 05351 55 61 0 www.witton.de

Preisgünstige Malerarbeiten aller Art auch Fassaden u. Gerüstbau, keine Anfahrtskosten, kostenloses Angebot: Malerbetrieb Hille, seit 30 Jahren in HE Tel. 05351-5383945 Landschaftsgestaltung, Terrassen-, Erd-, Wegebau, Winterdienst Fa. Krause&Haake, 05351-424057 AL Ihr Handwerksbetrieb in Sachen Innenausbau. Verlegung sämtl. Fußbodenmaterialien, Holz-, Bautenschutz, Dienstleistungspreise, 0160/96447609 An-Umbauten, Planung, Bauantrag, Bauausführung. Baugeschäft Mach UG, Tel. 05351-531796

Ich hol dir die Sterne vom Himmel Fassadenanstriche, TapezierRainer, 59 Jahre, Privatier, sympathi- arbeiten, Vollwärmeschutz, 01577scher Kuscheltyp zum Anlehnen, trotz finanzieller Unabhängigkeit ein Mann wie 3258730 du und ich, treu, ehrlich, unabhängig, sucht liebevolle Frau für ein Leben zu zweit. Partners. ❤BLATT, 05172/9667016 auch So

Fassadendämmung Baugeschäft Mach UG, Tel. 05351-531796

Werner, Mitte 70./Ing. Bilderbuchopa, vital, belesen, mit jugendlichem Lächeln und Charme. Es ist einsam geworden seit meine Frau ging, nun suche ich eine aktive Partnerin mit Herz zum Reden, Tanzen gehen, wandern und fürsoglichem Miteinander bei getrennten Wohnungen. Seniorenherzblatt, 05172 / 9667016 auch So

Bekanntschaften Sie sucht Ihn

Badsanierung Baugeschäft Mach UG, Tel. 05351-531796

Attraktive Lena, 48 J. Büroangestellte, verwitwet, sehr einsam, zärtlich und treu. Ich suche einen ehrlichen Mann, der mit mir glücklich werden möchte. Beispielbild Wichtig für mich sind die inneren Werte. Bin mobil und umzugsbereit. Partners. ❤BLATT, 05172/9667016 auch So

Ü-50-jährige sucht sympath. Partner f. neues Leben, Chiffre HS/37/10755

Gepfl. schlk. Sie 65J. 1,70m sucht netten + ehrl. Mann, der Interesse an einer festen Bez. hat, Raum HE/ BK, Chiffre HS/37/10752

Dienstleistungen

Pkw-SP Schöningen Rathaus / Neuetor Inan Immob. 05351-424040 Verpackungsservice Internetverkauf (z. B. ebay), Faxen, Laminieren, Binden v. Dokumenten uvm. Geschenkartikel v. Peanuts, Sesamstr., Sponge Bob, Bob der Baumeister … Regenbekleidung u. Schuhe der Firma PLAYSHOES uvm. Öffnungszeiten: Nach Absprache! So erreichen Sie uns: Tel. 05351/536373, Fax: 05351/536385, D-38350 Helmstedt [email protected]

Ulbrich Dienstleistungen Stefan Ulbrich Weidenkampstr. 5 38350 Helmstedt

s4RANSPORTEALLER!RT (gewerblich & privat)

s2ENOVIERUNG3ANIERUNG von Immobilien s+ERNBOHRUNG

Ihr Transportunternehmen in Helmstedt Tel. 0 53 56 / 91 25 49 Fax: 0 53 56 / 91 82 95 mobil: 0172 / 800 35 16 E-Mail: [email protected]

DIENSTLEISTUNGEN

Schöningen Garage Salinentrift 23a, 35€, 05355-8855 Einzelgarage HE Nähe Markt, Inan Immob. 05351-424040 Schöningen, Innenstadt Garage zu vermieten, 0160-97823464

Baumfällung günstig 015140132302

Garage ab Okt. frei in HE Wittenberger Str., 05351-9181 v. 18-19h

Räumungen HE+Umgebung, 05355-910666 Wir fertigen Zäune auf Maß, auch aus Lärchenholz, Montage möglch. Holz-Janik, 38364 Schöningen, Ohrsleber Weg 3, Tel. 05352-3991

Haushaltsauflösung Fa. Gärtner Entrümpelungen Tel.: 05351/37883 o. 01577/8077277 AL Dienstleistungen aller Art, Entrümpelungen m. Verrechnung auch Extremfälle, 0160-96447609 AL Dachrinnenreinigung aller Art u. Größe, 0160-96447609 Badsanierung kompl. 053513919047 Fliesenarbeiten 05351-3919047 Übernehmen Pflasterarbeiten: Wege Terrasse, Einfahrt, Trockenmauer, Baumfällung u. -entsorgung, fachlich und termingerecht, Fa. Kunz 05352-5364622 + 0152-33896809 Entrümpelungen günstig und zuverlässig, Dienstleistungsbetrieb D. Isensee, Tel. 05306-7887 ZiDaBau, Dachrinne, Dachfenster, Holz u. Dachkonstruktionen, 01723951623 Service rund ums Haus! Rep. von Putz, Mauerwerk, Erd- u. Pflasterarb. an Hof & Garten, Winterdienst uvm. 0179-1862341 oder 05355-2119884

Picobello-HE!! Erledigungen im Haushalt Reinigung von Praxen Haushaltshilfen Picobello: 05351/3996029

ZiDaBau, Terrassenüberdachungen, Carports, Bauantrag, Statik, 01723951623

Baumschn., Gartenarb., Bodenverl., Winterdienst, Daoud, 05353-96843 Zuverlässiger Maurer übernimmt fachgerechte Maurer-/Beton-u. Pflasterarbeiten aller Art. Tel. 0163/5752973

Fahrräder

s5MZàGE (gewerblich & privat)

Tiefgaragen-SP HE Nähe Markt, Inan Immob. 05351-424040

Haushaltsauflösungen & Entrümpelungen, Fa. Schulze Dienstleistungen, 05355-910666 o. 0160-5424389

Umzüge & Wohnungsauflösungen aller Art, zu fairen Preisen, Infos unter Fa. SJS, Tel. 0151/43236680

D i ens tl ei s tungen

Garage 10 Pkw-SP HE Zentr. Edelhöfe zus. o. einzeln, Inan Immob. 05351/424040

PC-Hilfe Tel. 05351-37938 Trockenbauarbeiten, Dachgeschossausbau u. Spachtelarbeiten, 053529690992 o. 0179/7482191

Zärtliche Frau, 61 J., weibliche Figur mit schöner Oberweite und zärtlichem Wesen, ehrlich und hilfsbereit. Ich liebe Musik, kochen und backen, bin motorisiert Beispielbild und nicht ortsgebunden. Nach dem Tod meines Mannes, bin ich sehr einsam und wünsche mir einen lieben Partner an meiner Seite. Bitte melden Sie sich ganz schnell! Seniorenherzblatt, 05172 / 9667016 auch So

HELMSTEDTER SONNTAG

Damen-, Herrenund Kinderfahrräder Große Auswahl, Abholservice, kompetente Fachberatung und Service rund ums Fahrrad

v.-Guericke-Str. 8, Helmstedt www.ford-martin.de

Lager zu verm. 05352-58159

HE Max-Planck-Weg Garage zu verm., Mietzins 39€, Tel. 0151/12323889

Garten Der GV Pastorenweg hat noch diverse Gärten preisgünstig abzugeben! Infos: Hr. Woitzyk, 0177 / 378 5112

Kleingarten in HE „Hopfenkamp e.V.“ sehr gepf. Holzlaube im Blockhausprofil doppelwandig, isoliert, Strom, Wasser, überd. Freisitz, Terrasse, günstig abzugeb. Pr. VB, 05351-31466 + 0174-5798555

Immobilien-Verkauf

*viele Kaskoversicherungen tragen die Kosten

Neue Scheiben (alle Modelle) Original Erstausrüsterqualität Scheiben-Doktor Helmstedt Poststraße 6b | 38350 Helmstedt Telefon: 0 53 51 - 3 99 18 70

Nähe Bahnhof

Haushaltsauflösung Haushaltsauflösungen & Entrümpelungen, Fa. Schulze Dienstleistungen, 05355-910666 o. 0160-5424389 Haushaltsauflösungen & Entrümpelungen Fa. Gärtner, Tel. 05351/37883

Immobilien-Ankauf

Wir suchen für sofort für vorgemerkte Kunden EinfamilienWohnhäuser, Doppelhaushälften und Eigentumswohnungen möglichst in Stadtlagen von HE, Kgsl. oder Schöningen; Fa. Hankel Immobilien, Tel. 05352-50733; Ihr IVD Makler im LK Helmstedt

Immobilien-Gesuche Eigentumswohnung im EG o. I. OG o. MFH dringend in Helmstedt gesucht! Kettner Immobilien, Schützenwall 2, 05351/3995276 Unternehmer sucht EFH o. Bungalow in HE, Königslutter oder Schöningen in guter Lage! Kettner Immobilien, Schützenwall 2, 05351/3995276

Motorroller

Jetzt ganz neu

HE verk. ETW, 3 Zi, Kü, Bad, Keller, 0531-3102559

und nur

Motorroller von

preiswert bei uns!

SUCHE im Kundenauftrag Häuser und Wohnungen - Braunschweig Land Immobilien Dipl.-Ing. Martin Mooshake Tel. 05353-588042

Ladenhaus Wohn- und Geschäftshaus, HE, Gröpern, zu verkaufen! Gesfl. 357qm/Grstfl. 240qm 85.000 €! Tel. 0160-3809798

DHH Schöningen 95 qm, 400 qm Grundstück, Kaufpreis nur: 54.500€ Tel. 0160-90339228 2-Fam.-Haus m. Garage u. Garten in Süpplinenburg von privat, Preis VB, 160-5563862 ab 16:00 Uhr

4 Jahrteie Garahnne o ! Aufpreis

v.-Guericke-Str. 8, Helmstedt www.ford-martin.de

Mietgesuche Suche 4-5 Zi-Whg. oder Haus zur Miete, gern mit Garten in HE zum 01.12.14, Tel. 05351-3995844

Su. Gemälde H. Ritzau, 05351/31636

Rentnerpaar su. 3-4 Zi.-Whg. oder kl. Haus zur Miete im Raum Schöningen, bis 500 € WM, Tel. 05352/9081468

Militärische Fotoalben WK1, WK2 + jegl. milit. Papiere, Bücher, Orden usw. Kauf zu Höchstpreisen 0531/78248

Englisch Nachhilfe/Unterricht Anfänger /Fortgeschritten, 053515361900

Kaufgesuche

Su. alte Gemälde u. Postkarten, Tel. 05351/31636

Privates Militärmuseum kauft aus allen Epochen dt. Geschichte Orden, Uniform, Säbel, Dolche, Fotos, Ausrüstungen, Bücher, Urkunden sowie Spielzeug, 05353-4048 o. 0151-59050790 Suche TV LED, möglichst preiswert, 0176-73546228 Suche 24er Dreirad für Senioren, Tiefeinsteiger, auch rep.bedürftig, 0160-3756123

Bernstein

BARankauf Gold, Silber, Schmuck, Münzen,

Briefmarken, Ansichtskarten, Antiquitäten, Militaria uvm. Di. - Fr. 10-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr Vorsfelder Str. 50, 38350 Helmstedt

Nachhilfe

Pkw-Ankauf Schrottauto Entsorgung m. Abholung kostenlos. Fa. Püschel Tel. 0800/5890570 Kaufe Pkw, Busse, Transporter, Geländewagen. Auch m. Mängel, 0162/5691597

Pkw-Gesuche Su. sehr dring.Renault Megane Kombi in grün von 1999, auch defekt,0152-29256132

Pkw-Verkauf Autos ab 300€, Schöningen, Ohrsleber Weg 9b, 0174-6095913 VW New Beetle Benz. Mod. 2000 Leder, Klima, Sitzhzg, 8-fach bereift, sehr gepfl., 131Tkm, 0175/7661085

Pkw-Vermietung Autovermietung

ab 39,- € pro Tag

Tel: 05351 / 54 28 31 Kfz allgemein

Sie suchen einen guten Makler? Wir Ankauf aller Pkw u. Busse, Bj.+TÜV verstehen unsere Arbeit. Das können egal, Unfall, Abholung, gute Bezahlung, 0160/94966686 wir Ihnen nach über 25-jähriger Erfahrung stolz zusichern. Für eine Kfz-Ankauf kostenlose Kurzbewertung rufen Sie uns an: Inan Immob. Südstr. 2 HE, Wir suchen gepflegte 05351-42073 Suche größeres Mietshaus, Geschäftshaus o. Renditeobjekt v. Privat, 0170-9630230

von A bis Z

Sie suchen einen guten Makler? Wir verstehen unsere Arbeit. Das können wir Ihnen nach über 25-jähriger Erfahrung stolz zusichern. Für eine kostenlose Kurzbewertung rufen Sie uns an: Inan Immob. Südstr. 2 HE, 05351-42073

Su. Bilder v. Thilo Maatsch, Tel. 05351-31636

SteinschlagReparatur* (sofort)

15

Anfrage und Buchung unter:

Tel.: +49 (0)5351 3999770 !UTOHAUS0ILARSKIs6ORSFELDER3TRs(ELMSTEDT

Reifen

Gebrauchtfahrzeuge

Vorsfelder Str. 59, 38350 Helmstedt

0 53 51 - 3 99 97 70

Kfz-Reinigung Tip Top Sauber Auto-Pflegeprogramm ab 35,- Euro Lack- und Dellenreparatur in Schöppenstedt, Tel. 05332/930715

Motorräder www.die-welt-ist-klein.de Ihr Kawasaki, Motorrad & Quadhändler Subaru-Autohaus Klein in Mariental, 5 km von Helmstedt. Tel. 0 53 56 / 3 11; Öffnungszeiten von 6-21 Uhr. Motorrad- & Quad-Vermietung

WR 5-Loch auf Stahlfelge 185/65 R14 ca. 5.000km gefahren, 053518704 Su. alte Reifen mit/ohne Felgen bis 12J. hole kostenlos ab: 053556998380 o. 0163-2014654 4 Winterreifen 195/60 R15, CONTI TS 830, Stahlfelgen, 2 Winter gefahren. VB 140€. Tel. 05351/42779

16

14. September 2014

Kleinanzeigen-Markt

HELMSTEDTER SONNTAG

Kleinanzeigen-Markt

ab

1€ (Zeile)

Reisen

Verkauf

Sylt FeWo 2-4 Pers., 05351/539918 Vollklimatisierte FeWo m. Terrasse, Garten, Gemeinsch.pool f. 5 Pers. an der Costa Blanca, 3 Schlafzi., 2 Bäder, voll ausgest. Kü. m. Stereoanl. Sat-Fernseher, ab 30€/Tag zzgl. Endreinigung, 05353/2615 Insel Fehmarn, FeWo 2 Pers. frei ab 20.09., 29€, 2 Zi, Kü, Sat-TV, Terr., gr. Gart., Parkpl., keine Tiere, 043714845 www.frwi.de

Tiermarkt Bobtail-Rüden mit VDH-Pap., alles geimpft. 14 Wo. ab sofort zu verk., 05355/6275 www.play-fellows.de

Verschiedenes

Round up 1L Unkrautvernichter, 0151/40132302 Kaminholz zu verkaufen 0171/9639759

Wohnmobile

240l Mülltonnen zu verk. 0535258159 Werkbank + Schreibtisch braun, 05351-7109 Kaminholz Buche ofenfertig und trocken zu verkaufen! Preis pro Raummeter 80€, Mobil 01608084897

Verkauf-Möbel Schlafzimmer kiefer, Doppelbett 1,80m + 3-türiger Schrank + 1 Nachtschrank, bei Selbstabholung 80€, 0157/54544967

Verk. Futtermittel, Janik Schöningen, 05352-3991 Vermiete Pension-Pferdeboxen, groß+hell in Schöningen, reichlich Heu und Stroh, Janik Schöningen Tel. 05352-3991 Gassi Service, Hundepension. 05351-5361900 Suche Hobby-Reiter, Janik Schöningen Tel. 05352-3991 Züchter sucht jemanden der Lust und Spaß hat, bei der Pflege meiner Stute mit Fohlen zu helfen/reiten 05353/8531 Maikätzchen suchen neues Heim. Tel. 0163-1646482

Unterricht Wir unterrichten Gitarre, E-Gitarre, Bass, Klavier, Keyboard, Akkordeon 05351-9988 Musik Maesmanns, HE www.musik-maesmanns.de Musikschule Königslutter, fast alle Instrumente, Einzelunterricht 63€ p.P., Gruppenunterricht 47€ p.P., Tel. 05353-918334 o. 0171-5273625

EBK 9Mon. natur/schwarz, DH, Ceran, Kühl-Gefr.Kombi, Spüle, zum Selbstabbau für VB 750€ Tel. 0151-61353273 GEBRAUCHTMÖBEL IN MEINE Peiner Str 14b mit Hallen-/ Hofflohmarkt, Waren aus Wohnungsauflösungen, Samstag und Sonntag 10-16 Uhr, 01716158418 Schreibtisch Ahorn-silberfarb. Höhe/Neigung verstellb. 117x70cm. Stift u. Buchabl. u. Aufhäng. für Ranzen. 25,00 € VB 05355-696983

Verloren Finderlohn! Porsche Sonnenbrille verloren am 05./06.09. in Schöningen Salzstr./Salinenweg Tel. 01577-4399242

Verschenke Pferdemist an Selbstabholer, 053539396370

Verschiedenes Tanzmusik Duo 05362/4632

Unterstellplatz Suche Unterstellplatz für Womo, 8x2,4x3m, 40 km Umkreis von HE, Tel. 0171-6042537

Veranstaltungen Super Angebot: Spanferkel für 20 Pers. knusprig gebacken für 135€, eigene Schlachtung, Paradieshof Landfleischerei Wehr, Miesterhorst, Tel. 0176-30357839 FLOHMARKT IN MEINE Peiner Str 14b mit vielen Gebrauchtmöbeln, Waren aus Wohnungsauflösungen, Samstag und Sonntag 10-16 Uhr, 0171-6158418 Sa., 27.09.2014, 10 Uhr, Herbst- u. Erntedankmarkt, Süpplingen, Breite Str., 05355-6970

Verkauf Liefere 1a Kaminholz vorgetrocknete Eiche, Buche o. Birke, 01721594047 o. 039245-2453 nach 17 Uhr

Vermietung

HE E.-Reuter-Str. 7a, HH, 6. Etg., Treppenbau und Tischlerei, Fahrst., 2 Zi, Kü, Bad, Abstellr., 2 Treppen, Tore, Türen, Möbel www. treppenbau-pilz.de Tel.0171-5031249 Balkone, ZH, neu renov. m. Teppich, 350€+120€ NK+KT, 05351-33733

Schonungslos informiert: iknews.de Alleinunterhalter, Keyboard, Gesang hat noch Termine frei für Familien-, Senioren u. Vereinsfeste. 05353-7685 Handy 0171-8303925 Spielen + Gewinnen Sterntaler Konrad-Adenauer-Platz Räumungen HE+Umgebung, 05355-910666 Mobil Disco für Ihre Feier Tel. 0163/7789825 Einkaufsservice im Raum HE / BK / OK, Tel.: 0170-4497073 Motorboot-Führerschein Binnen u. See in WOB, Kurs 20.9., Prüfung 16.11., Tel. 05362-666600, www.NA-U.de

BERNSTEIN in jeder Form, Ketten (Oliven-Form). Kaufe von Privat und Händlern Tel. 0391 62 22 003

Familie sucht Wohnwagen oder Wohnmobil, 0173-3416869

Zweirad

Seit über 100 Jahren

Beendorf 2-Zi-Whg, Kü, Bad, EG, ca. 60 qm, Nähe Kindergarten, sep. Gashzg., Laminat, Gartennutz., frei, 0170/3237345 Schöningen, Schützenbahn helle

Ihr kompetenter Ansprechpartner freundl. Whg. 116 qm, 4-ZKB, Gäste

Service und Qualität ist unsere Stärke für alles, was 2 Räder hat!

Ihr Yamaha Vertragshändler zwischen BS + MD

WC, Diele, Gashzg, ab sofort frei, 320€ KM +NK +KT, 05352/8706 o. 0160/92022355 Schöningen 3-Zi, Blk, Laminat ca. 79 qm, KM 322€+NK+KT, 05352/59662

Einsame Frau pv 0151-14088495

Telefonnu

Zentrale: Tel 0 53 51 / 5 44 55-0 Fax 0 53 51 / 5 44 55-50 [email protected] Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 9 bis 16 Uhr Holzberg 31, 38350 Helmstedt

Mo–Do 11–1 Uhr Fr–Sa 14–4 Uhr So 13 –1 Uhr

U E N sburg lf o W in

sive-

All-Inclu

lub

Saunac

Tel. 05363-9894152 Sudammsbreite 37 www.bada-bing-club.de 38448 Wolfsburg

Neu bei uns:

Ayshon

Motto-Girl

+ +

Erotik & Wellness Absolut tabulos

Öffnungszeiten: Mo. - Do. 10-23 Uhr, Fr. - Sa. 15-5 Uhr, So. 13-23 Uhr SPASS MIT WEM - SO OFT DU WILLST Telefon: An der Kirche 27a, 39387 Andersleben 03949/ 51 45 888 www.club-andersleben.de

HELMSTEDTER SONNTAG

www.helmstedter-sonntag.de

3TOLZENGASSEs(% 0 53 51 / 22 96

Vermietung Grasleben 4 Zi, EG-Whg, 96qm, Kü, Bad, Gäste-WC, Keller, ab 01.10.14, keine Tiere, 05362/71607 HE Friedrichstr. 21, 2 Zi, Kü, Bad, 48 qm, KM 260€ +60€ NK +2MMKT, 05332/2574 HE Zentrum versch. 2 Zi-Whgen 45-60 qm, KM 220-280€ jew.+NK, Inan Immob. 05351-424040 Süpplingen 3 Zi-Whg. im Fachwerkh. 98 qm m. Blk, Wohnkü, Tageslichtbad inkl. BW & Du, Gä-WC, Gas-ZH, Tiere erlaubt, ESP f. Pkw, ab sofort, WM 540€ zzgl. Strom, 05355/6275 HE, Freiherr-vom-Stein-Str. 80, 4 Zi, Kü, Bad, Loggia, 78 qm, 390€ KM +NK +KT, 05351/595150 Schöningen, 1-Zi-Whg, 33 qm, 1.OG, Bad, Kü, ab 01.09 frei, KM 165€ +NK, Tel. 05354/990057 ab 19h Vermiete Monteur- und Ferienwhgen. in Schöningen, Janik Tel. 05352-3991 Vermiete 2 Zi-DG-Whg. mit Dusch/ Vollbad, EBK, ZH, Pkw-ESP in Hötensleben, Janik Schöningen, Tel. 05352-3991 HE 4 Zi, 100qm DG, W-Bad, D-Bad, 440€ +NK Sat, GETH; 5 Zi, 100qm, W-Bad, 540€ +NK, Sat, GEHZ, gr. Terr., 05351-2837

Haus m. Garten & Stall in Hötensleben, 209 qm, 8 Zi, Gas-ZH, 2 Kamine, Carport, 450€ KM +NK, 0172/7640061 Schöningen 3 Zi, 1. OG m. Balkon, 70qm, 350€ KM +130€ NK, ab 01.12. 05355-8855

HE 3-Zi,DG, neues Bad, 57qm, 4.OG, KM 285€ +NK, Tel. 0533290601 Hoiersdorf 3 Zi, DG, Neubau, Wa+Du, Grg. mgl. ca. 105qm, KM 420€ +NK+KT, Verbr.ausweis, Endenergieverbr. 149,40 kWh/m2a, Gas, Bj. 1997, 05351-424040

HE 3-Zi-DG, ca 69qm, Laminat, KM 255€ +NK+KT, 05352/59662 Schöningen Schulstr. 11, EG, 2 ZKB, 280€ +NK+KT; 2.OG, 3 ZKB, beide Whgen. GEH neu Renov. m. Teppich, Hausboden, Keller, Stall, 320€ +NK+KT, Tel. 05351/33733 Schöne, ruhige 3,5 Zi. ca. 82qm, tlw. Parkett, Kü, Bad/Bawa, 320€ KM + Stpl. +NK +KT, in Schöningen, Tel. 05352-4073 HE-Zentrum App.-Whg. 41qm, ab 01.10.14, Tel. 05351-424056

3,5-Zi. Wohnung ca. 100 m2 zu vermieten in Schöningen Stadtmitte ruhige Lage Info: 0176 / 969 310 28

Jerxheim Bhf. gemütl. DG-Whg, 65qm, 3-ZKB, Keller, KM 200€ +NK, Gemeinsch.garten, 015161240930 Jerxheim Bhf. helle 4- Zi-Whg, 75qm, 1.OG, KM 260€ +NK, ab sofort frei, 0151-61240930

Betreutes Wohnen HE, Max-Planck-Weg, 2 Zi., 44 qm, Kü., Bad, Blk., ab 11/14, Tel. 0170/4300344 Tel. 05351/2751

Schöningen 3-ZKB, 2.OG, 80 qm, Garten, Hof, ab sofort, KM 330€ +70€ NK, 0175-3800911 3 Zi-Whg. in Süpplingen ab sofort frei 60qm, 0172/5467744 HE-Stadt 3,5 Zi, Kü, Bad, 72qm, 1. OG, 310€ +NK+KT, frei, 05351/8570 Schöningen, 3 + 3,5 ZKB, 90 qm, 2.OG, KM 355€ + NK + 2 MMKT, 05352/58810 o. 0177/5662479 Schöningen, 2 ZKB, 40 qm, EBK, 2.OG KM 195€ + NK, möbliert 215€, 3 MMKT, 05352/58810 o. 0177/5662479 Warberg, Ladenlokal & Nebenr. teilmöbl. ca. 75 qm, 420€ KM +NK + 3 MMKT, 0151-67670002

Schöng. 2+3 Zi-Whg. 05352/3374

Schöningen, zentrumsnah, 2 Zi, Kü, ca. 65qm, Bad, neu renov., ab sofort, KM 240€ +NK +KT, 0170/8169796

HE Zentrum versch. 3 Zi-Whgen 75-90qm, KM 300-360€ jew.+NK, Inan Immob. 05351-424040

Kgsl. OT 2,5 Zi-DG, 80qm, Du-Bad, EBK, KM 350€ +NK+KT, 0535396023

Grasleben 3 Zi-Whg, 90qm, sep. Eingang, Du+Wa, 432€ KM, 05357218

HE Zentrum versch. 4 Zi-Whgen 90-125qm, KM 360-560€ jew.+NK, Inan Immob. 05351-424040

Schöningen Zentrum 5 Zi, 120qm, Gas-EH, eig. Zähler, Du+Wa, KM 400€ +NK, 0171-4232462

Schöningen DG-Whg. 60qm, 3-ZKB Garten, Hof, Stall, Garage mögl. ab 01.10. frei, KM 280€ +70€ NK, 0175-3800911

Söllingen 3 Zi. m. Balkon, 65qm, KM 260€ +2MMKT, 05354-994060 Söllingen 1 Zi. m. Balkon, 33 qm, KM 132€ +2MMKT, 05354-994060

Schöningen 3 Zi-Whg, 2.OG, ca 63qm, gute Weitsicht, ZH, Du.bad, ohne Kücheneinrichtg. evtl. m. Grg., 260€ KM +NK, 0176-41456249 + 05355-8855

Schwanefeld, 6 KM bis zur A2, 3 Zi, 56 qm, EG, 225€ +NK +KT, 0531-2141825

Walbeck, 60qm, 2 Zi mit Dusche, Küche, neu renoviert. VB, 90€ NK, 2. MK, sofort. 05351-5361900

Schöningen diverse Wohnungen zu vermieten, 05352/59758

HE 2-Zi, neues Bad, 47qm, 1.OG, KM 290€ +NK, Tel. 05332-90601

Omi macht Hausbesuche, 015236270032

Sexy Lieferservice gewünscht?

HE Tatjana Tel. 0176-27762810

www.escort-magdeburg.com Tel. 015 22 / 3 12 62 36

NEU HE Cherita 0176-27762810 An der Motorsportarena

e

eu Wir haben n mmern!

Schöningen Innenstadt 3-ZKB WC, Garten, Garage, ca. 90qm, 0170/3237345 Schöningen 3-ZKB, 79qm, Keller, Stall, Gartenbenutzg. KM 300€ +NK zum 01.09., 0160-5573233 Schöppenstedt 1 Zi, Kü, Bad, Blk.,46qm, KM 216€ +NK+KT, 05354-990072

Kontakte Liebevolle Marleny dt. Prachtweib sexy Zeit für Senioren, 05361-48236 Gold Braunschweiger Str.

von A bis Z

Helmstedt Neueröffnung 24 Std. TIPP der Woche: Junger heißer Sex, Apfel-Po, 18-22 J., schlank, gr. OW ladies.de

05351/3998515 0176/36828712

Wir besuchen Dich auch in Deiner Stadt!

Telefonservice Schülerin (18J.) 040-67529133

HE 69qm zu verm. 0157-85501404 Schöningen ruh. Wohnlage, gem. 2 Zi-Whg, Laminat, teilmöbliert, ca. 45 qm, 2. OG, KM 230€ + NK 90€, Tel. 05085-1785 Kgsl. 3 Zi. Nichtraucher-Whg, EBK, W-Bad, Laminat, 68qm, Garten, Keller, KM 370€ +NK +2MMKT, keine Tiere, Tel. 05353/96063 ab 17 Uhr Jerxheim 2,5 Zi, Kü, Bad, 61,5 qm, KM 307,50€ +NK+KT, 05354990072 Schöningen 2 Zi, Kü, Bad, 54 qm, 240€ KM +NK +KT, 05352-9098495 Schöningen Zentrum, 80 qm, EG, 3 Zi., Vollwärme-isol. KM 350€ +NK, 0160-97823464 Schöningen Innenstadt, 53 qm, 250 KM + NK, Tel. 0160-97823464 Ansehen lohnt sich: Wohnen in ruhiger Lage in Sommersdorf 8 km von HE, 3-ZKB, 96qm, Gä-WC, Abstellr., Balkon, Auto-ESP, 03940250848 Hoiersdorf: 3 Zi-EG-Whg. mit Terrasse im Neubau, Wa+Du, Grg. mgl., 75qm, KM 360€+NK, 05351424040 HE Zentr. 3 Zi-Whg, ca. 80qm, für handwerklich geschickten Mietinteressenten, 05351-4615 Schöningen 3 Zi.-Whg., 95 qm, 2. OG, frei ab 01.12. KM 375 € + 190 € NK, Tel. 05354/990057 ab 19h Ab sofort zu verm. 1 1/2 DG-Whg. in Rottorf/Rennau auf Resthof ca. 40qm, ZT Heizung, EBK, Bad m. Du + WC, saniert 2007, eig. Eingang, KM 280€ +NK +KT, 0171/6234240 HE Zentrum mod. 3 Zi-Whg, ca. 65qm mit Balkon, KM+NK+KT, Tel. 0151-68951571 Helle, neu renovierte 2 Zimmer Whg. mit Balkon. 61m2 in Königslutter, Arndtstraße 18E im 3. OG, frei ab 1.10.2014, KM 325€ NK 125€ Tel. 0177-2275652 Garagen (2 Stück) zu vermieten. Moltkestraße in Schöningen. Tel. 0175-3800911

Wixtelefon! 0721-91671121

HE Nachmieter ab 01.11. gesucht, 4-Zi-Whg, 78qm, 2.OG/DG, KM Mollige Frauen mit großen Brüsten für Dich! Raum Wolfenbüttel u. Lehre! 0900 50 11 99 66 €1,99/Min.Mobil abw. 400€, Küche soll übernommen werden, Preis VB, Tel. 0176/34975437

www.helmstedtersonntag.de

HE Innenstadt 2 Zi-Whg, 43,5 qm, ab 01.12.14, WM inkl. NK 240€ zzgl. 50€ Tagstromvorauszahlg./1 Person, 0170-5472949

14. September 2014

Kleinanzeigen-Markt

Happy Hour

Uhr am Mittwoch von 10 - 12

nur 1,- €

Vermietung Schöningen-Zentr. Salzstr. 2, 1.OG, 2-Zi, 42qm, EBK, Bad, Keller, renov., GEH, wärmegedämmt. ab sofort, 225€ KM +NK, Tramp 05352/1616 Schöningen schöne, neu renov., helle, isolierte 6 Zi-Whg, 175qm auf 2 Etg. 2 Bäder, Wohnkü, eig. Garten, Kellerr. Gartenabstellr. KM 690€ +NK, 0173-9988576 Kgsl. 2 Zi-Whg ab sofort frei, 65 qm, 325€ KM +NK, Keller, Carport, Balkon, 05353/1000 HE-Zentrum, 1 Zi. möbl. inkl. NK 150€, ab sofort, 05351-536526

Nebentätigkeit auf 400 €-Basis gesucht. Ich bin 46 J., wbl. Kleintransport vorhanden, vorzugsw. Kurierdienst. Tel: 0171/2797373 Statiker (Student Bauing. im letzten Semester) erstellt Statiken in allen Bereichen, Ausführung der Bauarbeiten, 05353-7493

Zusteller und Vertretungen für die Zustellung des Helmstedter Sonntag gesucht für Königslutter / Ochsendorf / Bahrdorf / Kl. Sisbeck / Räbke / Helmstedt / Grasleben. Nähere Infos erhalten Sie bei Fr. Sitter unter 05351/5533812 (vormittags) bzw. [email protected] Rüstiger Rentner für landw. Betrieb in Frellstedt für alle anfallenden Arbeiten gesucht. Tel. ab Montag 0160-7083966 Verkäuferin für Wochenmarkt in Königslutter gesucht, 0170/2424213

Private Kleinanzeigen nur 2,- € (je Zeile)

Jerxheim Bhf., günstige 4-Zi-Whg, EG, 80qm, Garten, Keller, Dachb. zu verm., Preis VHS. 0171-5442784

Schöningen Zentrum 3 Zi, 60qm, Gas-EH, eig. Zähler, Du+Wa, KM 200€ +NK, 0171-4232462

gewerblich

Bahrdorf Generationen u. einem Dach ca. 62qm, ab sof. 015227005821

Ladenräume HE-City versch. Größen, Inan Immob. 05351-424040

HE 3,5 Zi-Whg, 1.OG, 119qm, ruhige u. zentr. Lage, Wi.-garten, Abstellr., 510€ KM+NK, 0535131333

Massage/Praxisräume ggü. Juleum m. Räumen im EG u. Gewölbekeller zus. ca 250 qm, günstig, Inan Immob. 05351-424040

Lauingen, 3 Zimmer Whg, Kaminofen, WC/Dusche, Küche, kl.Vorratra, Garten 170€ Miete +30€ NK,Tel. 0162-8182470

Schönes Ladenlokal 100 qm davon 45qm Ladenfläche, Küche, Aufenthaltsraum, WC und gr. Lagerraum, HE Bauerstr. 05351-7531

JETZT inserieren!

HE Büroräume versch. Größen, Inan Immob. 05351-424040 Schulungs-, Büroräume HE Zentr. versch. Größen, teilbar v. 80-250qm, Inan Immob. 05351-424040

Bistro /Imbiss/Restaurant am Markt in HE kompl. eingerichtet, Inan Immob. 05351-424040 Büroraum ca. 20qm, Zentrum Kgsl. gegenüber E-Center, KM 190€, 0171-5273625

Ladenflächen HE-Lindenstr. ehem. Fernseh-Spatz 457 qm, auch teilbar, Inan Immob. 05351-424040

Übungsraum ca. 25qm in Kgsl., 90€ KM, 0171-5273625

Trockenlager ebenerdig, befahrb. m. el. Rolltor, 140 qm, HE Beguinenstr. Inan Immob. 05351-424040

Autohandel HE-Zentr. m. Werkstatt, 2 Hebebühnen zu verm. 05351-42073

HE-Zentrum Büro/Laden ca. 320qm +Keller, kl. Laden 60qm, 05351-2837

Büroflächen 120qm, 76qm, 43 qm, 2x100qm ab sofort, 05351-424056

Su. Reinigungkraft 1x/Woche für Objekt in Königslutter. CleanVision, 0531/31070316

Putzhilfe für Lauingen ab sofort

Ein Dienstleistungsunternehmen sucht gelernte und ungelernte Industriereiniger/-innen für den Einsatz in einem Industriebetrieb bei HE für Unterhaltsreinigung. Da es sich teilweise um schwere körperliche Arbeiten handelt, sollten Sie keine schwerwiegenden gesundheitlichen Einschränkungen haben. Weiterhin sollten Sie höhentauglich sein. FS + PKW sind zum Erreichen des Arbeitsortes erforderlich. Tel. 05351/522177 Herr Kühne vom Jobcenter HE unter Angabe der Ref.Nr. 1117881704

Hilfe für Gartenarbeit in Rhode

Kleinanzeigen Annahmeschluss Der Annahmeschluss für die kommende Ausgabe

Donnerstag bis 12 Uhr HELMSTEDTER SONNTAG

Aktuelle Stellenangebote Raumpfleger/in gesucht für Königslutter 1x wöchentl. ca. 2-4 Std. Glasreinigung Merkur Tel. 0531/6184550 Mo ab 8 Uhr Freundliche/r Verkäufer/in halbtags, flexibel mit Führerschein gesucht. Schriftliche Bewerbung bitte persönlich abgeben: Fischfeinkost Remstedt, Kornstr. 17, 38350 Helmstedt Steinsetzer/Bauhelfer gesucht in Teilzeit od. Minijob, Fa. Kunz 05352-5364622 + 0152-33896809 Eine metallverarbeitende Firma aus HE sucht ab sofort ein/e CNCFräser/in od. Zerspanungsmechaniker/in. Zwingend vorausgesetzt wird Berufserfahrung für die Einzelteilfertigung und Fertigung von Kleinserien. Agentur für Arbeit, Fr. Fritsch (05351/522147), unter Angabe der Ref-Nr. 1111412617

In HE wird ab sofort ein/e Zimmerer/in gesucht. Aktuelle Berufserfahrung und Höhentauglichkeit werden erwartet. Der Einsatz erfolgt in den Bereichen Zimmerei und Trockenbau. Idealerweise verfügen Sie über einen FS Kl. B (alt 3) Agentur für Arbeit, Fr. Fritsch (05351/522147), unter Angabe der Ref-Nr. 1114420899 Minijob Reinigungskraft gesucht 2-3 Std./Woche für Büro Stadtzentrum Helmstedt Tel. 05351/53680

In Königslutter wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Erzieher/ in gesucht. Zeitliche Flexibilität sowie ein PKW sind erwünscht. Der Arbeitseinsatz erfolgt überwiegend an verschiedenen Orten als Urlaubsoder Krankheitsvertretung. Agentur für Arbeit, Hr. Danker (05351/522181) unter Angabe der Ref-Nr. 1117658551

Suchen handwerklich geschickten auf geringfügiger Basis. Infos unter Tel: 05351/32944

eine/n Bürokauffrau/-mann (TZ 20 Std.) für Sekretariatsaufgaben und Sachbearbeitung sowie Vertretung in der Personalverwaltung.

Suchen Fahrer/in mögl. mit P-Schein auf 450€ Basis, evtl. spätere Festanstellung mögl. Funk-Taxi 3000, Marc Knigge, Helmstedt, Bruchweg 1 Tel. 05351/3000 o. 0170/3016017

Ausbildung

gesucht. Alle zwei Wochen 2 Std. 0162-8182470

Betreuung von Automaten. Ein guter HSA wird mindestens vorausgesetzt. Bei Interesse bitte unter Angabe der

gesucht, Tel. 05365-1631

Ref.-Nr. 1117875824 schriftliche

Wir suchen erfahrene Mitarbeiter/in Teil- od. Vollzeit für alles (Pizza bakken, Nudeln + Salate zubereiten, Bringdienst) Pizza´s Garten, Tel.

Bewerbung an Jobcenter Helmstedt, Hr. Kühne, Magdeburger Tor 18, 38350 Helmstedt In Königslutter wird zum 01.08.2015

05351-31087 o. 0178-6279081

ein/e Auszubildende/r zum/r Verwaltungsfachangestellten

Ausbildung

Kommunalverwaltung gesucht. Ein Realschulabschluss oder ein gleich-

Zum 01.08.2015 wird in HE ein/e

wertiger Bildungsstand wird voraus-

Auszubildende/r zur Fachkraft-

gesetzt. Bei Interesse melden Sie sich

Automatenservice gesucht. Zu den

bitte telefonisch bei Hr. Danker von

Aufgaben zählen u.a. die Betreuung

der Agentur für Arbeit

und Beratung von Kunden, die

(05351/522181) unter Angabe der

Produktpräsentation und der

Ref-Nr. 1117650296

Verkauf, das Durchführung von Marketing-Maßnahmen sowie die kaufmännische und technische

Mitarbeiter / -in

Möbelträger

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für Hausmeistertätigkeiten (Gartenpflege, Reparaturen u. a.) im Seniorenzentrum „Am Juleum“ in Helmstedt in Teilzeit gesucht.

Wir suchen für unseren ambulanten Pflegedienst eine

Pflegehilfskraft m/w, vorzugsweise Arzthelfer/in (in Teilzeit) Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team sowie umfangreiche Sozialleistungen. Einsatzort: LK HE, Dienstwagen wird gestellt.

Schriftliche Kurzbewerbungen bitte an:

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Paritätischer Helmstedt, z. Hd. Frau Osbelt Schuhstr. 1, 38350 Helmstedt www.helmstedt.paritaetischer.de

Paritätischer Helmstedt, z. Hd. Frau Jäger Schuhstr. 1, 38350 Helmstedt Tel.: 05351 / 54191-3

Impressum

HELMSTEDTER SONNTAG Verlagshaus Holzberg 31 38350 Helmstedt Telefon: 0 53 51 / 5 44 55 0 Fax: 0 53 51 / 5 44 55 50 Herausgeber: Phönix-Verlags GmbH Prokuristin: Kerstin Schatton Redaktion: Katja Weber-Diedrich (Chefredakteurin), Yvonne Weihs, Katharina Loof, Dörte Herfarth (freie Mitarbeiterin), Nico Jäkel, Hans-Jürgen Trommler (freier Mitarbeiter)

Frau Ubl, Juliusplatz 8, 38350 Helmstedt Für unseren modernen Fuhrpark suchen wir:

Anzeigen und Layout: mko Werbeagentur, Helmstedt Vertrieb: MVA Multimedia Verlagsauslieferung GmbH & Co. KG Druck: Druckzentrum Braunschweig GmbH Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Fotos sowie für telefonisch aufgegebene Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe vertreten nicht die Meinung der Redaktion.

Kleinanzeigen-Coupon

Kraftfahrer/in, FS-Kl. CE für Festanstellung oder Aushilfe. Kontakt: Frau Uygun Tel. (0 51 28) 94 99-16 E-Mail an [email protected] Spedition Sewert GmbH Am Pfannteich 12 · 31249 Hohenhameln

Rubrik: _______________________________

Erscheinungsdatum: ________________

2€ 4€

Für unsere Spielothek in Schöningen suchen wir eine/n freundliche/n, flexible/n Mitarbeiter/in. Tel. 05374 / 66397, Mo.-Fr. 8:00-12:30 Uhr

6€ 8€ 10 €

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben oder ein Satzzeichen. Nach jedem Wort lassen Sie ein Feld frei.

Chiffre-Anzeige gewünscht (+ € 4,50 Chiffregebühr)

Geschäftliche Kleinanzeige Helmstedter Sonntag (€ 4,17 je Zeile) inkl. MwSt.

Ich hole die Zuschriften persönlich ab Ich bitte um Zusendung per Post

Redaktionsschluss: Do., 12 Uhr [email protected] Anzeigen & Büro: Dagmar Wacker, Reiner Moskot, Peggy Hertha, Malte Mallon, Heike Wolter Anzeigenschluss: Do., 12 Uhr, [email protected]

17

Vermietung gewerblich

Stellengesuche Suche Arbeit als Altenpflegerin oder Kurierdienst, 01522-5473553

(je Zeile)

HELMSTEDTER SONNTAG

Verkehrsfach- und Fahrschule

Berufskraftfahrer-Weiterbildung Module 1 - 5: fortlaufend - samstags - auf Anfrage Wochenkurse: MO-FR 1.-5. Sept. / 8.-12.Sept. Komplette Firmenangebote bitte anfordern

Gabelstaplerschein Kurse jeden Monat 22.-23.September

EU-Berufskraftfahrer modulare Ausbildung nach vorheriger Absprache ... Beginn: jederzeit möglich z.B. Führerschein KI. C-CE, Berufsqualifikation (BKrFQG), Gabelstapler, Gefahrgutschein Stückgut / Tank (ADR), Ladekran ... Dauer: nach Absprache - ab 2 Monaten Über Förderungen, z.B. per Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/ Jobcenter Helmstedt. Sprechen Sie bitte mit uns.

Fon: 05351-40664 www.miethke.info Wir arbeiten nach ISO 9001, AZAV zertifiziert

Absender: Name: Vorname: Straße, Nr.: Wohnort: Tel.:

Betrag:



Zahlweise: Bar

Abbuchung

BIC: IBAN:

Datum, Unterschrift:

HELMSTEDTER SONNTAG Holzberg 31 r38350 Helmstedt rTel. 05351/544550 rFax 05351/5445550 r[email protected]

18

Achtes Oktoberfest Walbeck.#FSFJUT[VNBDIUFO.BM MBEFO EJF 8BMCFDLFS 5JTDIUFOOJTTQJFMFS[VN[ÛOGUJHFO0LUPCFSGFTU JOEBT8BMCFDLFS#ÛSHFSIBVTt6MSJDI.ÛIFi "N4POOBCFOE 4FQUFNCFS JTU FT XJFEFS TPXFJU  BC  6IS JTU Einlass und der VeranstaltungsbeHJOOJTUGÛS6ISWPSHFTFIFO "O EFO 1SFJTFO GÛS &JOUSJUU VOE (FUSÅOLFIBCFOEJF0SHBOJTBUPSFO auch in diesem Jahr nichts geänEFSU  TPEBTT BVDI  XJFEFS [V NPEFSBUFO 1SFJTFO HFGFJFSU XFSden kann. %FS +VHFOETDIVU[ JTU JNNFS FJO 5IFNB  TPEBTT JN *OUFSOFU BVDI XJFEFSFJOt.VUUJ[FUUFMi[VN)FSunterladen bereitgestellt wird. Da[V BVG XXXXBMCFDLJNBMMFSUBMEF HFIFOVOEJOEFS7PSBOLÛOEJHVOH der Veranstaltung den Link ankMJDLFO %JF 4FDVSJUZ JTU EBSÛCFS JOGPSNJFSU VOE XJSE EJF &JOIBMtung kontrollieren. 8JF CFSFJUT JO EFO WFSHBOHFOFO

14. September 2014

Aus aller Welt

HELMSTEDTER SONNTAG

+BISFO TUFIUBVDIEJFTNBMBCFUXB  6IS FJO 5BYJVOUFSOFINFO CFSFJU VNEFO(ÅTUFOFJOFTJDIFSF )FJNGBISU [V FSNÕHMJDIFO 'ÛS Überraschungen waren die SportMFSJOEFOWFSHBOHFOFO+BISFOJNmer bereit und haben sich auch GÛS EJF EJFTKÅISJHF 1BSUZ XBT FJOGBMMFOMBTTFO 7PO  6IS CJT  6IS TPSHFO WPSFSTU EJF t"MMFSUBMFS .VTJLBOUFOiGÛSVOUFSIBMUTBNF5BO[NVTJL  CFWPS EJF %+T EFS 4QPSUMFS BC  6ISEBTNVTJLBMJTDIF;FQUFSÛCFSOFINFO VOE .VTJL GÛS +VOH VOE "MU[VN#FTUFOHFCFOXFSEFO /FCFO EFN PSJHJOBMFO 0LUPCFSGFTUCJFS WPN 'BTT NVTT BVDI LFJOFS EFS (ÅTUF BVG XBSNF #SF[FMO PEFS EJF -JLÕSTQF[JBMJUÅUFO WFS[JDIUFO¾CMJDIJTUEFS'BTTBOTUJDI EVSDI EFO 0SUTCÛSHFSNFJTUFS .BSUJO )FSSNBOO  EFS CFSFJUT JN WPSJHFO+BISTFJOF#FSFJUTDIBGUFSLMÅSUFVOEQÛOLUMJDITFJOF"VGHBCFJO"OHSJGGOFINFOXJSE

Tierheim Satuelle.;VN5BHEFSPGGFOFO5ÛS MÅEUEBT5JFSIFJN4BUVFMMFBNIFVUJHFO4POOUBH 4FQUFNCFS WPO CJT6ISFJO Wie in jedem Jahr wird es leckeres &TTFO  FJOF 5PNCPMB VOE FJOFO 5SÕEFMNBSLUHFCFO "VDI XFSEFO 'SBHFO [VS &S[JFhung des Hundes beantwortet PEFS EBT 5JFS OFV GSJTJFSU &UXBT (VUFT GÛS EFO 7JFSCFJOFS HJCU FT JOEFTBN4UBOEWPO3PDLZ%PH[ Auch in diesem Jahr ist der Stand WPO "/6#*4 5JFSCFTUBUUVOHFO WFSUSFUFO)JHIMJHIUJTUFJO'BMLOFS NJUTFJOFO(SFJGWÕHFMO "VDIEJF&TFM EJFBVTOJDIUBSUHFSFDIUFS )BMUVOH HFIPMU XVSEFO  XFSEFO TJDI ÛCFS #FTVDI TFIS GSFVFO "MT t&JOUSJUUi XÅSF FJOF %PTF'VUUFSJN5JFSIFJNXJMMLPNmen.

Kleinkunst im Kino Königslutter.t%JF,VOTUEFS;BVCFSFJ IBU TJDI ÛCFS +BISIVOEFSUF XFJUFSFOUXJDLFMU VOE WFSCFTTFSU‫ٻ‬+FU[UJTU4DIMVTTi%BTJTUEFS 6OUFSUJUFM EFS ;BVCFSTIPX EFS CFJEFO 1SPUBHPOJTUFO 1BDP EF MB -V[VOE/JDP/JN[ *O EFO ,BNNFSMJDIUTQJFMFO ,ÕOJHTMVUUFSTQJFMFOTJFFJOFFYLMVTJWF 7PSQSFNJFSF JISFT OFVFO 1SPHSBNNT t"CSBDBMZQTF OPXi  CFJ EFSFTJOFSTUFS-JOJFVNEFO4QB“ BOEFS;BVCFSFJVOEVN4QJFMGSFVde geht. *N(FHFOTBU[[VSFJOLPNNFS[JFMMFO‫" ٻ‬VGUSJUUFO XBHFO TJDI EJF ,ÛOTUMFSBO/FVFTVOEVOLPOWFOUJPOFMMF ;BVCFSFJ  EJF FT TP OPDI OJDIU BVG EFO ,MFJO ,VOTUCÛI-

OFOEFS/BUJPO[VTFIFOHBC t'ÛSNJDIJTUFTFUXBTHBO[#FTPOEFSFT  *DI CJO FDIU OFSWÕTi  TBHU der mit gebrochenem Deutsch TQSFDIFOEF 1BDP EF MB -V[ BVT "OEBMVTJFO /JDP /JN[  EFS KÛOHFSFEFSCFJEFO;BVCFSFS JTUTFIS PQUJNJTUJTDI EBTTBVDIEJFTF4IPX JOEFO,BNNFSMJDIUTQJFMFOFJO&SGPMHXJSE TDIMJF“MJDIIBUFSTDIPO JN WFSHBOHFOFO +BIS [XFJNBM JO EFN IJTUPSJTDIFO ,JOPTBBM HF[BVCFSU 'ÛS t"CSBDBMZQTF OPXi BN 'SFJUBH   4FQUFNCFS  HJCU FT OPDI,BSUFO;VIBCFOTJOETJFJN ,JOPPEFSVOUFS‫ٻ‬XXXBCSBDBMZQTF EF ‫ٻ‬XPBVDIXFJUFSF*OGPSNBUJPOFO [VEFS4IPXVOEEFO,ÛOTUMFSO[V GJOEFOTJOE

Kräuter

Gespräche

Sommersdorf. ;VSOÅDITUFO3VOEF EFS ,POTVNHFTQSÅDIF JN BMUFO ,POTVN JO 4PNNFSTEPSG XJSE [VN 5IFNB t(FEFOLKBIS [VN Weltkriegsbeginn - Erinnerungen VOE,PTFRVFO[FOiFJOHFMBEFO#FHJOOJTUBN'SFJUBH 4FQUFNCFS VN  6IS 3FGFSFOU JTU 3PMG 0XD[BSTLJ  ,SFJTIFJNBUQGMFHFS EFT Landkreises Helmstedt.

Romantisch

Harbke. ;VN 5BH EFT PGGFOFO Denkmals am heutigen Sonntag MÅEUEJF,JSDIFOHFNFJOEF#FMTEPSG VN6ISJOEJF,JSDIFFJOt8JS 4DIXFTUFSO[XFJ XJSTDIÕOFOiMBVUFU EBT .PUUP EFT SPNBOUJTDIFO %VFUUBCFOETNJU.VTJLBVT,MBTTJL VOE .VTJDBM #FBUF )BSUFO 4PQSBO

 "OOFUUB .ÛMMFS "MU  VOE /JOB 4JOJUTZOB ,MBWJFS  TQJFMFO VOE TJOHFO 4UÛDLF WPO .FOEFMTTPIO  4DIVNBOO  #SBINT  0GGFOCBDI  3PTTJOJ VOE BOEFSFO %FS &JOUSJUUJTUGSFJ

Ummendorf. Wer Interesse an ,SÅVUFSOVOEBOEFSFO/VU[QGMBO[FO IBU  LPNNU BN 4POOUBH   4FQUFNCFS  JOT #ÕSEF.VTFVN 6NNFOEPSG%PSUGJOEFU[XJTDIFO Harbke. *O EFS 0SBOHFSJF JN  VOE  6IS EJF 7FSBOTUBM)BSCLFS 4DIMPTTQBSL GJOEFU BN UVOH t,SÅVUFS JN 5PQG i TUBUU 4JF 4POOUBH   4FQUFNCFS  EBT MFU[UF TUFIUVOUFSEFN.PUUPt.JUBNF0SBOHFSJFLPO[FSU EFT +BISFT TUBUU SJLBOJTDIFO8VS[FMOVOENFEJUFS"C6ISXFSEFOt$BSPMJOHBVOE SBOFN'MBJSi JIS,OFDIUiVOUFS)JMGFOBINFWPO *N(BSUFOEFT#ÕSEF.VTFVNTJTU %VEFMTBDL 3BVTDIFQGFJGGFVOE$JEJFTFO (FXÅDITFO TFJU  FJO TUFSNJUUFMBMUFSMJDIF,MÅOHF[V(Feigener Bereich gewidmet und am IÕS CSJOHFO *O #BMMBEFO XFSEFO 4POOUBHTUFIFOTJFJN.JUUFMQVOLU 3JUUFS 5SPMMFVOEEJF-JFCFCFTVOEFS 7FSBOTUBMUVOHTSFJIF t,SÅVUFS HFO 7PO SVIJHFO CJT EFGUJHFO 5ÕJN 5PQG i  %JF .VTFVNTCFTVDIFS OFOVOE5FYUFOJTUBMMFTEBCFJ TPFSGBISFOEBOONFISÛCFSEJF7FSEBTTEJF;FJUXJFJN'MVHBVGEFN XFOEVOH VOE 8FJUFSWFSBSCFJUVOH %JFCFJEFO1SPUBHPOJTUFO1BDPEFMB-V[VOE/JDP/JN[TJOENJUFJOFS )FYFOCFTFOWFSHFIFOXJSEVOEEJF der Gewächse. &JOF"VTXBIMXJSE[VN1SPCJFSFO 7PSQSFNJFSFJISFS;BVCFSTIPXt"CSBDBMZQTFOPXiJOEFO,BNNFSMJDIU- 1FTU LFJOFO FSXJTDIFO LBOO %FS TQJFMFOJO,ÕOJHMVUUFS Foto: privat &JOUSJUUJTUGSFJ angeboten.

Orangerie

5SBDIUFOTJOECFJN0LUPCFSGFTUJO8BMCFDL[XBSLFJO.VTTBCFSHFIÕSFOEFGJOJUJW[VNHVUFO5PO Foto: privat

T ip

p

„Glaube der Lüge“ von Elizabeth George (ka)t(MBVCFEFS-ÛHFiJTUEFS *OTQFLUPS-ZOMFZ3PNBO WPO &MJ[BCFUI (FPSHF "MMF TJOE TDIOFMMOBDI7FSÕGGFOUMJDIVOHJOUFSOBUJPOBMF #FTUTFMMFS HFXPSEFO  manche Romane wurden sogar FSGPMHSFJDI WFSGJMNU %FO &SGPMH der amerikanischen Autorin beHSÛOEFOFJOJHFNJUJISFSQSÅ[JTFO Recherche und detaillierten BeTDISFJCVOHEFSFJO[FMOFO$IBSBLUFSF +FEF 'JHVS IBU 5JFGF  TPEBTT sich der Leser schnell mitten im (FTDIFIFOXJFEFSGJOEFUVOE[VTBNNFO NJU *OTQFLUPS 5IPNBT -ZOMFZVOETFJOFSUSPU[JHFO,PMMFHJO#BSCBSB)BWFSTEFOBLUVFMMFO Fall bearbeiten sieht. Dabei sind FTOJDIUJNNFSEJFCMVUJHFO5BUFO  die das Buch so spannend machen: im aktuellen Fall geht es beispielsweise komplett unblutig [VS4BDIF(FPSHFXJENFUTJDIJO (MBVCF EFS -ÛHF FIFS EFO NFOTDIMJDIFO "CHSÛOEFO JOOFSIBMCFJOFS(SP“GBNJMJF"MTXPIMhabende Industrielle scheint der GBNJMJÅSF 3VG XJDIUJHFS [V TFJO  BMT EFS 5PE EFT /FGGFO *BO $SFTwell. Lynleys Ermittlungen brinHFO NFIS BO 7FSBDIUVOH  3BDIF VOE *OUSJHFO [VN 7PSTDIFJO  BMT FT FJO -FCFO IÅUUF FSUSBHFO LÕOnen... Taschenbuch, 9,99 €

The City that never sleeps...

h atsdc Klu n

Ein Kurz-Trip ins großartige New York

Niedersachsen wächst

WPO)FOOJOH4DIXBOOFDLF %JF 4UBEU EFS .BDIU  TP LÕOOUF man die Weltstadt New York auch OFOOFO /BDI FJOFN  BDIUTUÛOEJHFO 'MVH MBOEFU NBO BVG EFN +PIO',FOOFEZ "JSQPSU 6OÛCFSTDIBVCBS  BCFS EVSDI EFO Schilderwald erreicht man dann EJF FUMJDIFO ,POUSPMMFO %B TJOE TJF BCTPMVU 8FMUNFJTUFS .BO TDIXFJHUVOETJFIU[V TDIOFMMBVT EFN(FCÅVEF[VLPNNFO 4DIPO FNQGÅOHU FJOFO EFS VOHMBVCMJDIF 5BYJBVGMBVG +FEFS XJMM WFSEJFOFO +FEFS TUSFJUFU VOE VOUFSCJFUFU TJDI  BCFS OJDIU JNNFS *DI IBCF TDIPO LÕSQFSMJDIF "VTFJOBOEFSTFU[VOHFO FSMFCU /JDIUT XJFXFH TDIOFMMHFSÅUNBOJOEFO FSTUFO 4UBV  NBODIFT .BM EBVFSU FT VOE EBVFSU FT %FS 5BYJGBISFS GSBHU EBOO TPGPSU m XIFSF EP ZPV DPNF GSPN  %BCFJ XFJ“ FS HBO[

HFOBV EBTTXJS%FVUTDIFTJOE &S TVDIU OVS EBT (FTQSÅDI  BCFS GSFVOEMJDI 0I  HFSNBOZ  XFMM  OJDF SJDIQFPQMFBOETPPO /FX :PSL CFTUFIU BVT GÛOG #F[JSLFO#SPPLMZONJUEFSCFSÛINUFO #SJEHF  ESFJ &UBHFO  EJF VOUFSTUF EJFOU EFS &JTFOCBIO  EJF BOEFSFO [XFJ TJOE BVTTDIMJF“MJDI GÛS EJF "VUPTDIMBOHFO 5ÅHMJDI LPNNFO SVOE GÛOG .JMMJPOFO JO EJF $JUZ [VN "SCFJUFO  4UBVT TJOE WPSQSPHSBNNJFSU BCFOETEBOOEBT(MFJDIF[VSÛDL )JFSJTUOVSFJOFTHFGSBHU (FEVME #SPOY  EBT 7JFSUFM  EBT NBO BMT 8FJ“FS CFTTFS NFJEFO TPMMUF 2VFFOT  4UBUFO *TMBOET VOE .BOIBUUBO /VO KB  'BMM PIOF 8PSUF  $IBPT 4UBVT VOEEBT4UVOEFO  CFSJUUFOF 1PMJ[FJ  EJF "VUPTJSFOFO IFVMFOVOVOUFSCSPDIFO PIOF6OUFSMBTT4JFXPMMFO[VS6OGBMMTUFMMF  aber irgendwie kommen sie durch.

. ..! Wu s s t e n Sie eigentlich, dass... ... die beste Band der Welt - „Die ¨S[UFi  EJF /1% WFSLMBHU IBU  Die Rechtsradikalen haben bei JISFO -BOEUBHTXBIMLBNQGWFSBOstaltungen immer wieder „Deine 4DIVMEi WPO EFN #FSMJOFS 5SJP BCHFTQJFMUVOETPGÛSTJDIHFXPSCFO #FMB  'BSJO VOE 3PE  EJF nicht umsonst auch Lieder wie t4DISFJ OBDI -JFCFi HFTDISJFCFO IBCFO  HFGJFM EBT OBUÛSMJDI HBS nicht und so klagen sie nun.

Reisejournalist Henning Schwanecke besuchte New York und startete sein Besichtigungsprogramm - wie immer - an der Freiheitsstatue. Foto: Heiko Andreas Müller/pixelio.de

*N /PUGBMM XFSEFO EJF CSFJUFO 'V“XFHFIVQFOEHFOVU[U )JFS XPIOF JDI OVO JN  4UPDL "MT JDI EBT 'FOTUFS FJOFT HSP“FO VOE TFIS CFLBOOUFO )PUFMT ÕGGOF  erscheinen mir die da unten wie .JOJGJHVSFO VOEEFS,SBDI Schnell habe ich das Fenster geschlossen. Ich kann es kaum glauCFO  FJOF 3VIF PCXPIM JDI OVO IJFSGÛSMBOHF;FJUXPIOFOXFSEF "CFSGÛSWJFMFCFEFVUFU/FX:PSL FJOGBDI.BOIBUUBOEBT)FS[EFS 4UBEU  FJOF *OTFM WPO  ,JMPNFUFSO -ÅOHF VOE ESFJ ,JMPNFUFSO #SFJUF4JFCJFUFUTP[JFNMJDIBMMFT  was man im Big Apple erleben NÕDIUF 5SPU[ .ÛEJHLFJU WFSMBTTF ich abends das Hotel und begebe NJDIJOT$IBPT)JFSJTUFCFOBMMFT NB“MPT &JOF XBISMJDI FJO XFOJH [V EJDL HFXPSEFOF TDIXBS[F 4FSWJDFLSBGU NJU JISFO TUBIMXFJTTFO ;ÅIOFO  TDIXJU[FOE  TDIOFMM NBM NJU EFO )ÅOEFO ÛCFS EJF 4UJSO TUSFJDIFO  PI XJF BQQFUJUMJDI  CFHSۓU NJDI IFS[MJDIJN4UFBLIPVTF 4DIOFMM IBCF JDI HFXÅIMU  TDIOFMM LPNNU EBT 4UFBL 4UBVOFOE TJU[F JDI WPS EFN SJFJTHFO 5FMMFS  TJF MBDIU VOE NFJOU  XIBU UIF NBUUFS  4JS  JUAT 0, *DI IBCF EBT (FGÛIM  EBTT TJF CFNFSLUF  EBTT JDI TFIS hungrig war. "CFS MFDLFS  QFSGFLU HFHSJMMU  MBTTF JDI FT NJS CFJ .VTJL  ,SBDI  TDISFJFOEFO (ÅTUFO  EJF WPS -BDIFO EFO 1FHFM FUXBT XFJU ÛCFSTDISJUUFOIBCFO TDINFDLFO"VDI EBT#JFSTDINFDLU EBTIFJ“U FTJTU FJTLBMU %FS 4BMBU JTU NFIS BMT [VWJFM&JOHSP“FT#VGGFUNJU3JFTFOHBSOFMFO VOE WJFMFN SPIFO 'JTDI LBOOFCFOGBMMTHFOVU[UXFSEFO "N OÅDITUFO .PSHFO  OBDIEFN JDIt%BDIQBQQFiBMT'SÛITUÛDL[V NJS HFOPNNFO IBCF  FSPCFSF JDI OVOEFOFSTUFO5FJMEFS$JUZ "MTP PC NBO TJDI JIS BVG EFN 8BTTFS PEFS BVT EFS -VGU OÅIFSU  New York ist eine der seltenen 4UÅEUF  GÛS EJF NBO TJDI BVG "Ohieb begeistern kann. Überwälti-

HFOE JTU EFS "VHFOCMJDL  XFOO .BOIBUUBO 4LZMJOF BVGUBVDIU VOE EBT CFLBOOUF #JME QMÕU[MJDI [VS nahen Wirklichkeit aus prächtigen (FCÅVEFOXJSE.BOCFGJOEFUTJDI BVGEFS4DIXFMMF[VFJOFSEFSHSՓten Städte der Welt. Diese Stadt ist TP BVGSFHFOE  WFSXJSSFOE VOE HFIFJNOJTWPMM 5SPU[ EFS .VTFFO  3FTUBVSBOUT  $BGÊTVOE%FOLNÅMFSJTU.BOIBUtan in erster Linie ein Erlebnis des ,POUBLUFTNJUBOEFSFO.FOTDIFO )FLUJTDIF .FOTDIFONBTTFO  IBVUOBI XJFEFSEBTWFSSÛDLUF(FIVQF  EBT HFIU FJOFN [VOÅDITU m OPDImBVGEFOt;XJSOi BCFSOBDI XFOJHFO5BHFOIBUNBOTJDIEBSBO HFXÕIOU Architektonisch ist das Stadtbild TFISJOUFSFTTBOU *NNJHSBOUFOIBCFOJISF4QVSFOHFTFU[U%FSEFVUsche Einwanderer John Roebling baute nämlich die Brooklyn #SJEHF FJO$IJOFTFFSTBOOEBT+BDPC+BWJUT$POWFOUJPO$FOUFS EFS JO6OHBSOHFCPSFOF.BSDFM#SFVFS XBS EFS "SDIJUFLU EFT CFSÛINUFO 8IJUOFZ.VTFVN4PHBSEJF'SFJIFJUTTUBUVF  FJOFT EFS HSP“FO 8BIS[FJDIFO EFS 4UBEU  JTU WPO Frankreich her nach New York immigriert. 'ÛSNJDIJTULMBS EBTTJDINJUEFS 'SFJIFJUTTUBUVFTUBSUF BCFSEBTNBDIF JDI KFEFT NBM 4JF JTU TP GBT[JOJFSFOE &JO #MJDL WPO EFS 'ÅISF BVT MÅTTU NJDI GSÕTUFMO  TP CFFJOdruckt bin ich. %BT4ZNCPMGÛS'SFJIFJUVOEVOCFHSFO[UF .ÕHMJDILFJUFO XVSEF WPO Frederic Augsute Bartholdi entXPSGFO VOE WPN GSBO[ÕTJTDIFO 7PML EFO 64" HFTDIFOLU &T HJCU FJO LMFJOFT .VTFVN JN 4PDLFM VOE FJOF 4QJSBMUSFQQF JO EJF ,SPne. /BDI [XFJ 4UVOEFO 5SBVNCMJDL WPO PCFO LFISFO XJS FSTDIÕQGU [VSÛDL*SHFOEXJFHJOHEBTTDIOFMMFS [VS "OMFHFTUFMMF  [VSÛDL FSscheint es endlos. (MÛDLMJDI FSSFJDIFO XJS EBOO EBT Hotel. Fortsetzung folgt...

sch Trat

Die Länder Niedersachsen und )FTTFO CFBCTJDIUJHFO  EJF HFNFJOTBNF -BOEFTHSFO[F JN #FSFJDI EFS -BOELSFJTF (ÕUUJOHFO VOE,BTTFM[VÅOEFSO XJSCFSJDIteten). Die niedersächsische LanEFTSFHJFSVOHCFTDIMPTTEFOFSGPSEFSMJDIFO (FTFU[FOUXVSG BN WFSgangenen Dienstag. Dem StaatsWFSUSBHNÛTTFOEJFCFJEFO-BOEUBHF OVO OPDI EVSDI (FTFU[ [Vstimmen. Das Land NiedersachTFO XJSE CFJ FJOFS (FTBNUGMÅDIF WPO 2VBESBULJMPNFUFSO OBDI"CTDIMVTTEFT4UBBUTWFSUSBHT VN SVOE  2VBESBUNFUFS HSՓFS %JF HFNFJOTBNF -BOEFTHSFO[F wird im Bereich der Stadt Hann. .ÛOEFO /JFEFSTBDITFO VOEEFT (VUTCF[JSLT3FJOIBSETXBME )FTsen) an den Nordrand der BunEFTTUSB“FWFSMBHFSU;JFMEFS¨OEFSVOH JTU FT  FJOF FJOIFJUMJDIF #FXJSUTDIBGUVOHEFS#EVSDIEBT -BOE /JFEFSTBDITFO [V FSNÕHMJDIFO *N 3BINFO EFS (SFO[ÅOderung erhält das Land NiedersBDITFO FJO (FCJFU WPO SVOE  2VBESBUNFUFSO BVT 3FJOIBSETXBME *N (FHFO[VH FSIÅMU )FTTFO FJO (FCJFU WPO FUXB  2VBESBUNFUFSOWPO.ÛOEFOVOE Escherode.

Top rTJDIFJOGBDINBMLBQVUUMBDIFO rEJFFSTUF,ÛSCJTTVQQFHFOJF“FO r1VEEJOHOPDIXBSNMÕGGFMO rNBMFJOCJTTDIFO,JOETFJO r.VTJLBONBDIFOVOEEJF4FFMF baumeln lassen F lop

rWJFM[V kaltes Bier r4PDLFOJO'MJQ'MPQT rEFN4PNNFSIJOUFSIFS[V trauern rWFSHFTTFO TFJOF#MVNFO[V  HJF“FO rOJDIUHFQVU[UF5PJMFUUFO

p

14. September 2014

Schöningen

HELMSTEDTER SONNTAG

19

„Firefighter Challenge“

Über 100 ehemalige Alversdorfer kamen gestern in den Palas des Schlosses nach Schöningen, um gemeinsam einen Nachmittag lang in Erinnerungen an die alte Zeit in ihrem nicht vergessenen Heimatort zu schwelgen. Doch Erinnerungen an Alversdorf waren keineswegs der einzige Grund, der die Besucher, die zum größten Teil schon auf den vorherigen Treffen anwesend waren und teilweise weite Anreisestrecken auf sich genommen hatten, nach Schöningen führte. Vielmehr waren es die liebgewonnenen Kontakte zu den anderen ehemaligen Bewohnern des Dorfes zwischen Schöningen und Offleben, das dem Tagebau zum Opfer gefallen war. Bei Erbsensuppe und Bockwurst zum Mittagstisch, beziehungsweise Kaffee und Kuchen am Nachmittag ergaben sich viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Plausch und um Neuigkeiten unter alten Bekannten auszutauschen. Foto: Nico Jäkel

Schöningen. Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schöningen, Torben Bösche, Christian Demmer, Phillip Dorau, Kirsten Fricke und Stefan Fricke, sind an diesem Wochenende in Berlin auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof, um an der achten „Firefighter Combat Challenge“ teilzunehmen. Sie stellen sich internationalen Teilnehmern aus Frankreich, den USA, der Schweiz, Österreich, Polen und aus Ungarn. Für den Feuerwehrwettkampf gilt es einen Parcours aus fünf einsatzähnlichen Stationen zu bewältigen: Gestartet wird am Fuß eines zwölf Meter hohen Turms. Zunächst muss ein 19 Kilogramm schwerer Feuerwehrschlauch hinaufgetragen und -gezogen werden. Wieder am Boden angekommen

folgt die so genannte „KeiserForce-Machine“, ein etwa 80 Kilogramm schweres Gewicht, das mit einem vier Kilogramm schweren Hammer um 1,5 Meter nach hinten geschlagen werden muss. Anschließend folgt ein Slalomkurs, an dessen Ende ein mit Wasser gefüllter C-Schlauch rund 25 Meter nach vorne durch eine Schwingtür gezogen werden muss, um dann ein Ziel mit dem Strahlrohr zu treffen. Zum Abschluss gilt es, einen etwa 80 Kilogramm schweren Dummy im Rettungsgriff aufzunehmen und über 30 Meter ins Ziel zu bringen. Der Wettkampf wird in vollständiger Schutzkleidung mit einem Eigengewicht von rund 25 Kilogramm absolviert: Mit Helm, Handschuhen, Stiefeln, Einsatzjak-

ke und Hose - sowie Atemschutzgerät mit Maske muss der Parcours in maximal fünf Minuten durchlaufen werden. Seit einigen Monatenhat das fünfköpfige Team der Freiwilligen Feuerwehr Schöningen für die „Firefighter Combat Challenge“ trainiert. Vier Schöninger Feuerwehrmänner starten mit weiblicher Unterstützung und treten erstmals auch in der gemischten Teamwertung an. Zudem tritt jeder der fünf Teilnehmer in der Einzelwertung an. „Meine Ortsfeuerwehr misst sich in Berlin mit Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren aus Deutschland und der Welt. Ich freue mich, dass Schöningen auf dieser Bühne vertreten ist,“ so Ortsbrandmeister Matthias Mothsche.

Schöninger Suchtwochen „Umgang macht den Unterschied“ von Katharina Loofl Schöningen. „Kein Alkohol ist auch keine Lösung“, zitierte Christian Nöring am Freitag während der Eröffnung der Schöninger Suchtwochen aus einem Lied der „Toten Hosen“. Die Reaktion - ein Mix aus Lachern und unverständlichen Blicken - sei genau das, was er erreichen wolle, betonte der Leiter des Jugendfreizeitzentrum (JFZ) Schöningen. Bereits zum siebten Mal veranstaltet das JFZ die Schöninger Suchttage in gemeinsamer Arbeit mit dem Selbsthilfezentrum Lichtblick, dem Arbeitskreis Sucht aus Schöningen, dem Polizeikommissariat Schöningen sowie der Stadt Schöningen, dem AWO-Psychiatriezentrum (APZ) Königslutter und der Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch Helmstedt. Vor allem wolle man die Jugendlichen ansprechen, so Nöring. „Daher möchten wir weg von Vorträgen und hin zu Diskussionen.“ Statt Alkohol und Drogen generell zu verteufeln, müsse man akzeptieren, dass sie im Leben der Jugendlichen vorkommen. Der Diplom-Pädagoge, der in regelmäßigen Abständen Vorträge für Schüler sowie Fortbildungen für Lehrer hält, erklärte, dass es „der Umgang ist, der den Unterschied macht.“ Generelle Verbote würden Jugendliche nicht erreichen können. Trotz der neuen Ideen, bleiben die

Schöninger Suchttage eine Zusammensetzung aus Vorträgen zum Thema Sucht. Michael Roos von der Elisabethstiftung Braunschweig wird am Montag, 15. September, und Donnerstag, 18. September, jeweils um 9.30 und um 11.30 Uhr über Cybermobbing sprechen. Fermin Gamero vom Projekt Kaffeetwete schneidet am Dienstag, 16. September, und Dienstag, 23. September, ebenfalls um 9.30 und um 11.30 Uhr das Thema illegale Drogen an. Über sexuellen Missbrauch spricht am Mittwoch, 18. September, sowie am 24. September, um 11.30 Uhr Christine Köhler von der Helmstedter Beratungsstelle. Der Initiator der Suchttage, Klaus Grundmann vom Selbsthilfezentrum, wird am Freitag, 19. Sep-

Das Kinderzeltlager des SV Esbeck führte die jungen Teilnehmer zu Fuß zum Campingplatz in Räbke, wo gemeinsam die Zelte aufgebaut wurden. Zum Abkühlen wurde das benachbarte Freibad gern genutzt. Die Abende klangen mit Stockbrot und Marshmallows aus und Sandra Kurzawa spielte Gitarre. Nach zwei ereignisreichen Tagen wurden die Kinder am Sonntag von den Eltern abgeholt. Foto: privat

Werkstattservice für alle Fabrikate Ab sofort mit erweitertem Angebot

Werterhaltungsinspektion Das Veranstalterteam der Suchtwoche vor den Plakaten.

stour führt durch die ehemals vom Bergbau geprägte Landschaft zum großen Goitzschesee bei Bitterfeld, wo eine Rundfahrt bei Kaffee und Kuchen auf einem Fahrgastschiff  unternommen wird. Informationen und Anmeldungen nimmt Horst Sartorius unter der Telefonnummer 05352/58478 an, auch Gäste sind willkommen.

Foto: K. Loof

Bürgerbüro geschlossen Schöningen. Das Bürgerbüro der Stadt Schöningen bleibt am Sonnabend, 4. Oktober, geschlossen. Am Montag wird der Betrieb wie gewohnt fortgesetzt.

Was? Wann? Wo?

15%

99,-



Zeltlagertreffen Treffen geben, welches von Claudia Felgenträger und der Jugendfreizeitzentrums-Initiative (JFZ-I) vorbereitet wird. Das Treffen soll am Sonnabend, 18. Oktober, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr im Herzoginnensaal des Schöninger Schlosses stattfinden. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Weitere Informationen gibt es via E-Mail an [email protected] de, über die Adresse werden auch die Organisation notwendigen Anmeldungen bearbeitet.

Rabatt auf Verschleißteile

DXI*UXQGGHUJUR‰HQ1DFKIUDJH$NWLRQYHUOlQJHUWELV]XP6HSWHPEHU 1XULQ9HUELQGXQJPLWGHP8UODXEV&KHFNRGHUGHU:HUWHUKDOWXQJVLQVSHNWLRQ

KOSTENLOSER LICHTTEST im Oktober

Ab 2014

HU+AU Preiserhöhung BEI UNS NICHT!

HU+AU nur 95,-

Dienstag, 16. September

Schöningen. Für Kinder der Beschäftigten bot die BKB (heute Helmstedter Revier) von 1949 bis 1985 im Sommer Ferienlager an. Im Laufe der Jahrzehnte brachte es das Groß-Unternehmen phasenweise auf mehr als 4.000 Mitarbeiter. So sind im Laufe der Jahre tausende Kinder aus der Region in das BKB-Ferienlager gefahren. Nachdem beim ersten Treffen im Oktober 2012 über 200 ehemalige Teilnehmer zu dem Treffen gekommen waren, soll es ein zweites

nur

inkl. Öl- und Filterwechsel (ohne Verschleißteile*) mit Fahrzeug Hol- und Bringdienst ohne Mehrkosten

Fahrt nach Leipzig Schöningen. Der Sozialverband Schöningen (SoVD) unternimmt am 23. September eine Busfahrt nach Leipzig. Abfahrt ist um 7.30 Uhr am ZOB Schöningen. In Leipzig sind eine geführte Stadtrundfahrt mit Halt am Völkerschlachtdenkmal sowie ein gemeinsames Mittagessen in „Auerbachs Keller“ geplant. Die anschließende Bu-

tember, um 9.30 Uhr über seine Alkoholsucht sprechen. „Angst und Depressionen“ sind die Themen seines anschließenden Vortrages um 11.30 Uhr. Weitere Vorträge sind am Montag, 22. September, „Illegale Drogen im Straßenverkehr“ von dem Polizeikommissariat Schöningen, „Essstörungen“ von der Schöninger Heilpraktikerin Uta Schröder am Freitag, 26. September (beide Vorträge sind für 9.30 Uhr geplant) sowie „Jugend und Alkohol“ von Werner Hochgrebe vom APZ Königslutter am Donnerstag, 25. September, um 9.30 und um 11.30 Uhr. Zusätzlich ist für den Zeitraum der Suchttage die Plakatausstellung des Selbsthilfezentrums in den Räumlichkeiten des JFZ zu sehen.

Sitzung, Ortsrat Hoiersdorf, 18.30 Uhr, Vereinsheim des Männergesangsvereins.

WINTERREIFEN- KOSTENLOSE AKTION ug%HYRUHVVWUPWXQG Fahrze schneit ist bei uns WINTERREIFENZEIT

Beim Kauf von vier Winterreifen ist die Montage kostenlos H

:LUKDEHQGDVSDVVHQG Angebot für Sie!

Mittwoch, 17. September Blutspende, Deutsches Rotes Kreuz, 15 bis 19.30 Uhr, Schule, Eichendorffstraße 7.

bewertung jetzt bei uns.



Honda Vertragshändler

Donnerstag, 18. September Blutspende, Deutsches Rotes Kreuz, 15 bis 19.30 Uhr, Schule, Eichendorffstraße 7.

ALLE MARKEN. EIN PARTNER.

Ortsrat Esbeck, in den Esbecker Bürgerstuben, 16.30 Uhr.

WERKSTATT-SERVICE FÜR ALLE MARKEN

9RUVIHOGHU6WUD‰H‡+HOPVWHGW 7HO‡)D[

20

14. September 2014

Südkreis

HELMSTEDTER SONNTAG

Langsame Verwaltungsmühlen Der lange Weg einer einfachen Bitte von Nico Jäkel

Dass Frank Neddermeier sich im Fußball gut auskennt, hat er beim WM-Tippspiel von Avacon für Kommunen bewiesen. Unter rund 80 Teilnehmern belegte der Bürgermeister mit 133 Punkten einen hervorragenden neunten Platz und gewann für die Gemeinde Büddenstedt eine Thermografie-Aufnahme im Wert von 475 Euro. Den Preis überreichte Antje Klimek, Referentin im Kommunalmanagement bei Avacon. „Mit der thermografischen Messung kann die Gemeinde an einem öffentlichen Gebäude Stellen aufdecken, an denen Wärme verloren geht. Die anschließende Auswertung zeigt, ob eine Sanierung sinnvoll ist, um Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen“, erklärt Klimek. Und so will die Gemeinde die Thermografie-Aufnahme auch einsetzen. „Wir werden die Schwimmhalle untersuchen lassen. Ich freue mich darüber, dass ich für Büddenstedt gewinnen konnte, denn am Ende kommt es ja allen zugute, wenn wir Kosten sparen und die Umwelt schonen. Das Schwimmbad ist als Gesundheitsbad ausgerichtet und bietet mit den höheren Wassertemperaturen für Senioren und Rekonvaleszenten nach operativen Eingriffen, aber auch für Aquafitness aller Art und Schwimmanfänger beste Voraussetzungen“, ergänzt Frank Neddermeier. Foto: privat

Schöningen. Auf der Social-Media-Plattform Facebook nahm alles seinen Anfang: Eine Mutter eines Kindes im Grundschulalter empörte sich im Februar darüber, dass im Bereich der Grundschule Schützenbahn nicht nur oft zu schnell, sondern auch ohne die gebotene Rücksicht gefahren werde. In Windeseile entwickelte sich daraus ein förmlicher Sturm der Entrüstung: Abseits unzähliger Entgleisungen der Debatte in alle möglichen Richtungen kristallisierte sich schließlich die Forderung nach einer stationären Blitzanlage heraus. Eine der an der Diskussion beteiligten Mütter - Nancy Kohl - beschloss zu handeln und verfasste einen Brief an Bürgermeister Henry Bäsecke, mit der Bitte, sich der Sache anzunehmen, diese zu prüfen. Nachdem eine Weile ohne Antwort verstrich, schrieb Nancy Kohl am 17. März ein weiteres Mal an die Stadt. Darauf antwortete der Erste Stadtrat Peter Voß in Vertretung für den Bürgermeister

am 1. April, also über einen Monat nach dem ersten Schreiben: Man habe sich der Sache angenommen, festgestellt, dass die Aufstellung fester Blitzanlagen Sache des Landkreises sei. Dieser wiederum habe mitgeteilt, dass bereits häufiger Geschwindigkeitskontrollen dort stattgefunden hätten. In der Zwischenzeit war Nancy Kohl nicht untätig gewesen: Am 31. März ging ein gemeinsam für mehrere Eltern verfasster Brief an das Stadtratsmitglied Siegfried Pause. Daraufhin tat sich erst einmal lange Zeit - zumindest öffentlich - überhaupt nichts, ärgert sich Nancy Kohl. Am 11. August - also über vier Monate später - traf dann ein Schreiben der Stadt, ebenfalls unterzeichnet vom Ersten Stadtrat Peter Voß, ein; mit der recht kurzgehaltenen Botschaft, dass der Verwaltungsausschuss sich mit dem Thema befasst habe, man der Petition aber nicht folgen wolle. Am 13. August reagierte Nancy Kohl: Per Einwurfeinschreiben ging ein neuer Brief an die Stadt bisher ohne Reaktion, wie die

Mutter eines Kindes an der betroffenen Grundschule erklärt. Nicht einmal eine Eingangsbestätigung habe es bisher gegeben. Doch in der vorvergangenen Woche kam eine Antwort der Stadt durch den städtischen Oberrat Karsten Bock. Dieser hatte im Auftrag von Bürgermeister Henry Bäsecke den Vorgang übernommen, da auch kommunalrechtliche Fragen zu klären waren. Binnen einer Woche hatte Bock dabei die Fakten zusammengetragen und einen dreiseitigen Antwortbrief verfasst, wie er selbst erklärt. Die Antwort selbst fiel allerdings vergleichsweise ernüchternd aus: Man habe die eingereichten Schreiben, teilweise über die gegangenen Umwege, zugereicht bekommen und zur Kenntnis genommen. Darüber hinaus hätten sich die jeweils zuständigen Stellen damit - zum Teil auch über das Notwendige hinaus - mit der Thematik befasst. Festzuhalten sei dabei, dass, genau wie im ersten Antwortschreiben an Nancy Kohl bereits geschrieben, die Zuständigkeit nicht bei der Stadt liegt, son-

dern beim Landkreis. „Allerdings hätte man seitens der Verwaltung öfter über Zwischenschritte informieren können“, gesteht Bock ein. Desweiteren gelte auch seine Einladung an Nancy Kohl, sich der Frage gern im Rahmen der Einwohnerfragestunde bei der nächsten Ratssitzung anzunehmen. Ebenso sei natürlich auch ein persönliches Gespräch möglich.

Frauenhilfe Büddenstedt. Die evangelische Frauenhilfe Büddenstedt trifft sich am Mittwoch, 17. September, um 15 Uhr zum monatlichen Treffen im Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche in Büddenstedt, Martin-Luther-Platz 7. Gäste sind willkommen.

Geflügelzucht Büddenstedt. Der Geflügelzuchtverein Neu Büddenstedt gibt gleich zwei neue Termine bekannt. Am Sonnabend, 20. September, findet im Vereinsheim von 9 bis 10 Uhr das Hühnerimpfen statt. Ab 20 Uhr folgt am gleichen Tag dann die Monatsversammlung im Vereinsheim.

Gemeindefest

Auch das Wetter spielte

beim diesjährigen Kinderfest mit. Die Kinder hatten in Wobeck viel Spaß bei den Spielen und auch das Tauziehen war wieder ein Riesenspaß für alle Beteiligten. Das Losglück für die kleine Schulfahne hatte in diesem Jahr Michelle Thomas.  Dank einer Spende konnte auch der „Luftballon-Weitflug“ stattfinden. Mit dem alljährlichen Laternenumzug und dem gemeinsamen Singen ging ein schöner Tag zu Ende. Foto: Privat

Unser Aktionstag am 21.09.2014 3

EASY FÜR ALLE! Kommen Sie vorbei. Darauf dürfen Sie sich freuen: > Beste Angebote zu Top-Konditionen > Das Alles-Easy-Paket inkl. 12 Monate Versicherung gratis1, 2 > Die FIFA World Cup™ EDITION mit mehr Ausstattung zu günstigen Preisen  > leckerer Herbstbrunch für unsere Besucher > Hyundai Jungwagen mit riesigen Preisvorteilen > wir sind für Sie von 10:00Uhr - 17:00Uhr da !

wir freuen uns auf Sie ! Autohaus Stark GmbH Fischersteg 9 38154 Königslutter www.autohaus-stark.de Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,7 - 3,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 157 - 97 g/km; Effzienzklasse F - A+. Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. ¹ Das Angebot des Alles-Easy-Pakets gilt für die Hyundai Modelle i10, i20 und i30. Nur bei teilnehmenden Hyundai Händlern. ² Kfz-Haftpflicht mit Voll- und Teilkaskoversicherung (Selbstbeteiligung VK 500,EUR/TK 500,- EUR). Ein Produkt der FFS Versicherungsdienst GmbH (Neckarstr. 137 - 139, 70190 Stuttgart). Gilt nur für Neuwagen der Modellreihen i10, i20 und i30. Die Versicherung ist für den Kunden im ersten Versicherungsjahr kostenfrei. Gültig für Privat- und Gewerbekunden, ausgenommen sind ambulante Pflegedienste, Caritas-Sozialstationen, karitative Einrichtungen (bspw. DRK, AWO, ASB), Paket-/ Kurierund Lieferdienste, Vorführwagen, Tageszulassungen sowie Fahrzeuge mit überwiegendem Standort im Ausland. Die Nutzung als Personenmietwagen, Selbstfahrervermietfahrzeug sowie der Einsatz auf einem Flughafengelände ist nicht versichert. Nur bei teilnehmenden Hyundai Händlern. Das Angebot gilt bis zum 30.09.2014 (Datum des Kaufvertrages). ³ Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf, keine Probefahrten. *5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für H-1, Taxen, Mietfahrzeuge und Genesis Sportlimousine gelten modellabhängige Sonderregelungen.

Twieflingen. Die Kirchengemeinde Twieflingen feiert ein Kirchfest anlässlich des Namenstages ihres Schutzpatrons, des Heiligen Mauritius, am Sonntag, 21. September. Die Gemeinde will zum Gedenken an den Namensgeber ein Bild des Heiligen Mauritius während eines Gottesdienstes vorstellen, das künftig die Twieflinger Kirche schmücken soll. Das Bild wurde von Wolfgang Deuse aus Hoiersdorf gemalt. Deuse wird in dem Gottesdienst einige Worte zur Entstehung des Gemäldes sagen. Den Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, gestaltet der Männergesangverein Liedertafel Schöningen mit.

Erinnerung an den Mauerfall Offleben. „25 Jahre Grenzöffnung“ war das Thema der dreiteiligen Veranstaltungsreihe zum Jubiläumsjahr 2014 in Offleben. Die Reihe startete mit der Präsentation des Projekts „Audiowalk Offleben“. Viele interessierte Besucher waren gekommen, um das Neuartige an diesem Projekt erfahren zu können. Darunter auch Professor Dr. Matthias Steinbach aus Braunschweig, der in seinem Grußwort auf die Besonderheiten des ehemaligen Zonenrandes hinwies und die Wichtigkeit des Erzählens von Geschichten hervorhob. Aber dabei blieb es nicht, wenige Tage später kam ein Filmteam des MDR Sachsen-Anhalt nach Offleben und berichtete im Rahmen der Sendung „MDR um 11“ über das Projekt und seine Zielsetzung „Geschichte mal anders!“ - Mit einem MP3-Player durch den Ort spazieren und währenddessen Originalstimmen von Zeitzeugen an bestimmten Orten hören, um auf diese Weise Eindrücke von der Grenzsituation Offleben vor 1990 einfangen zu können. Auch der zweite Teil der Veranstaltungsreihe, die Eröffnung der Ausstellung „Stasi Ohn(e) Macht“ durch den Außenstellenleiter der BStU-Magdeburg Jörg Stoye, war gut besucht. Der Außenstellenleiter thematisierte die friedliche Revolution im Jahr 1989 und stellte dabei die Rolle der Stasi beziehungsweise ihre Ohnmacht gegen-

über den demonstrierenden Bürgern heraus. Stoye wies weiterhin auf die Arbeit seiner Behörde hin und erklärte, dass bis heute derart viele Anträge auf Einsicht in MfS-Unterlagen gestellt würden, sodass teilweise Wartezeiten von drei Jahren bestünden. Die Ausstellung ist noch bis zum 21. September in der Offlebener Kirche (Kirchstraße 3) zu sehen. Den Abschluss bildete ein Vortrag von Achim Walther. Dieser ging

auf die besondere Grenzsituation zwischen den Orten Hötensleben und Offleben ein. Beginnend im Jahr 1945 bis zur Grenzöffnung 1989 entführte Walther anhand von „Grenzgeschichten“ in die Zeit der deutsch-deutschen Teilung. Nicht ausschließlich der Aufbau der Grenzanlagen war dabei Thema, sondern beispielsweise auch eine Liebesgeschichte zwischen einer Westdeutschen und einem Grenzer, die sich beide nach 1989 zum Kaffee trafen.

Insgesamt eine erfolgreiche und gut besuchte Veranstaltungsreihe, beurteilten die Veranstalter vom Grenzdenkmalverein Hötensleben in Kooperation mit der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Offleben. Auf der Internetseite des Hötensleber Grenzdenkmalvereins (www. grenzdenkmal.com) gibt es alle weiteren Informationen zum Audiwalk, der natürlich von jedem Interessierten ausprobiert werden kann.

Der Außenstellenleiter des BStU Magdeburg Jörg Stoye während seiner Ausführungen anlässlich der Ausstellungseröffnung in der St. Georg Kirche zu Offleben. Foto: privat

14. September 2014

Ausstellung Königslutter. In der Malerkapelle in Königslutter beginnt der Auftakt für eine neue Ausstellungsreihe. Am Freitag, 19. September, um 19 Uhr ist die Vernissage für die Ausstellung „Capped & Covered“ der Künstlerin Ursula Tlusty. Die Aquarelle der Braunschweigerin sind bis Sonntag, 28. September, jeweils Sonnabend und Sonntag von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Offene Türen

Königslutter. Normalerweise kriegt es der Bürger ja überhaupt nicht mit, was mit dem geschieht, was er in Spüle und Toilette verschwinden lässt. Um das zu ändern, lädt die Stadt Königslutter zum Tag der offenen Tür ein. Die Kläranlage befindet sich an der Schoderstedter Straße 3a in Königslutter. Die Führungen finden jeweils zu jeder vollen Stunde statt. Alle Bürger sind am Sonntag, 21. September, zwischen 10 und 18 Uhr eingeladen, die Kläranlage zu besuchen und sich zu informieren.

Was? Wann? Wo? Dienstag, 16. September Gospel-Chorkonzert, „JoyfulVoices & Friends“, 19 Uhr, Propstei Königslutter, Begegnungsstätte Braunschweiger Straße 34. Donnerstag, 18. September Chorprobe, Chorgemeinschaft Groß Steinum /Sunstedt, 18 Uhr, DGH Groß Steinum. Sitzung, Ortsrat Königslutter, 18.30 Uhr, Rathauses. Jugend-, Sport-, Sozial- und Kulturausschuss Königslutter, 18.30 Uhr, Rathaus.

Königslutter

Orgelkonzert Lelm. Regelmäßige Kirchgänger kennen ihren Klang nur zu gut. Die Orgel ist aus der Lelmer St. Maria-Kirche kaum wegzudenken. Aber so richtig vertraut mit ihr sind nur wenige. Das möchte Falko Drevermann mit seinem Benefiz-Orgelkonzert zugunsten der Restaurierung der Orgel ändern. Dieses findet statt am heutigen Sonntag, 14. September, um 17 Uhr. Der 1983 in Helmstedt geborene Drevermann spielt seit über 15 Jahren Orgel und wurde ausgebildet von Richard Domin, Matthias Michaely und Maike Ostermann. Seine C-Orgelprüfung legte er von einem Jahr in der Clemensbasilika Hannover ab. Die Lelmer Orgel ist ihm bestens bekannt. Er hat auf ihr bereits viele Sonntagsgottes-

dienste, Hochzeiten und Taufen begleitet. Bei dem Orgelkonzert wird er neben Johann Sebastian Bach auch Werke von Dietrich Buxtehude, Georg Friedrich Händel und anderen Komponisten des Barock aufführen. Es ist Drevermann dabei ein besonderes Anliegen den Zuhörern die Orgel und ihren Klang zu präsentieren. Der Organist wird vorführen wie die einzelnen Register klingen und die Pfeifen erklären, sodass sich bei den Gästen beim nächsten Kirchenbesuch dann hoffentlich ein „Aha“-Effekt einstellt. In der Pause werden kleine Häppchen und Getränke gereicht. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die Restaurierung der Orgel gebeten.

Kanalisation erklärt von Nico Jäkel Beienrode. In Beienrode steht seit kurzem ein neues Informationsschild. Dieses klärt über die Klärung auf - genauer gesagt über die nun abgeschlossenen Erneuerungsarbeiten an der Kanalisation und der Zuleitung zum Klärwerk in Königslutter. Das Schild ist praktisch der Abschluss der Errichtung einer Trennkanalisation in Beienrode, die durch Mittel des europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert wurde. Das System wurde vor allem deshalb eingeführt, um die Leitungen des damaligen Mischsystems im Niederschlagsfall zu entlasten und das Schmutzwasser vom Regenwasser eindeutig zu trennen. Das neue System stellt dabei ein komplett dichtes System dar, bei dem

das Schmutzwasser durch das neu errichtete Pumpwerk direkt der Kläranlage Königslutter zugeleitet wird. Das Pumpwerk bedient allerdings nicht nur Beienrode allein, sondern auch Ochsendorf, Uhry, Klein Steimke und den Autohof Uhry. „Wir haben alle Straßen angefasst“, erklärt Königslutters Bürgermeister Alexander Hoppe. „Die Bürger haben viel Geduld aufbringen müssen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen“, ist Hoppe stolz. Reiner Schmidt, Ortsbürgermeister von Beienrode, freut sich ebenso über die Maßnahme: Nicht nur die Kanalisation sei dabei neu gemacht worden, sondern letztlich auch die Straßen. Insofern habe man doppelt profitiert, wenngleich die gut zwei Jahre andauernden Arbeiten auch belastend gewesen seien.

HELMSTEDTER SONNTAG

21

Till Eulenspiegel ist Thema Domkonzerte starten am Sonntag Klänge. Die nächsten drei Veranstaltungstermine drehen sich alle direkt oder indirekt um die literarischen Figur Till Eulenspiegel. Dazu gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem Till Eugenspiegel Museum in Schöppenstedt. Für das Konzert „Till im Kaiserdom“, welches am Sonntag, 28. September, 17 Uhr stattfindet, gibt es bereits am Donnerstag, 25. September, eine Einführungsveranstaltung „Sonntagskind - wie Richard Strauss selbst zum Narren wurde“ im Refektorium am Kaiserdom. Martin Weller vom Staatsorchester Braunschweig wird durch diese Veranstaltung führen. Mitglieder des Staatsorchesters werden zudem „Till Eulenspiegel - einmal anders“ von Franz Hasenöhrl präsentieren. Dabei stehe aber weniger Eulenspiegel im Mittelpunkt der Betrachtung als vielmehr der Komponist Strauss. Vor dem Konzert am 28. September gibt es um 15 Uhr 15 Minuten

von Dörte Herfarth Königslutter. Im einmaligen Ambiente des romanischen Kaiserdoms zu Königslutter findet bereits zum 34. Mal das Klassik-Festival „Domkonzerte Königslutter“ statt. Dieses zählt nicht nur zu den traditionsreichsten in Norddeutschland, sondern auch zu den ältesten in Niedersachsen. Vom Sonntag, 21. September, bis Sonntag, 5. Oktober, werden einmal mehr Musik und Kaiserdom mit einander verschmelzen. Auch im 34. Veranstaltungsjahr hat das Organisationsteam um Ute Sandvoß, die die künstlerische Leitung inne hat, ein besonderes Programm zusammengestellt. Auch Tobias Henkel von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, die die Domkonzerte im Kaiserdom als Partner unterstützt, hat „richtig Lust auf die Konzerte“. Am kommenden Sonntag, 21. September, startet das Klassik-Festival um 17 Uhr mit dem festlichen Eröffnungskonzert „Wegbereiter und Gipfelstürmer“. „Bei diesem Konzert können sich die Besucher auf etwas ganz Besonderes freuen“, gibt Sandvoß einen kleinen Ausblick. Die preisgekrönten Ensembles „Vokalensemble amarcord“ sowie „Lautten Compagney“ Berlin präsentieren das monumentale Meisterwerk von Claudio Monteverdi - die so genannte „Marienvesper“. Zwei Tage später, am Dienstag, 23. September, um 20 Uhr, bitten Babette und Gudrun Haag zum „Pas de Deux“ bei Kerzenlicht in den Kreuzgang. Das weltweit einzige Ensemble dieser Besetzung, das „Duo Arparimba“, erzeugt mit Harfe und Marimba zauberhafte

und 15 Sekunden eine literarische Bestandsaufnahme zum Thema „Till Eulenspiegel - Narr oder Straßenräuber?“ im Gemeindezentrum vor dem Kaiserdom. Dabei wird Professor Dr. Alexander Schwarz von der Universität Lausanne in einen Dialog mit den Zuhörern treten und über Eulenspiegel mit der Kirche, Musik und Königslutter sprechen. An diesem Tag gibt es zudem eine Kronkorken-Sammelaktion. „Jeder Besucher sollte möglichst viele Kronkorken mitbringen“, betont Sandvoß. Wofür, wird noch nicht verraten. Zum Konzert „Till im Kaiserdom“ am frühen Abend wird unter der Leitung den Dirigenten Gerd Schaller wieder das Staatsorchester Braunschweig zu Gast in Königslutter sein. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über [email protected] oder telefonisch unter 0531/75220 erhältlich.

Tobias Henkel von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, Ute Sandvoß, künstlerische Leitung, und Bürgermeister Alexander Hoppe (von links) freuen sich auf die Domkonzerte. Foto: Dörte Herfarth

Freitag, 19. September

Vorsfelder Str. 54 38350 Helmstedt Tel. 05351 5558-0 Fax: 05351 5558-99

Spaziergang auf den Streuobstwiesen mit Verkostung, Arbeitsgemeinschaft Streuobst, 16 bis 28 Uhr, Naturschaugarten.

Angebot der Woche

„Nachts im Wald“, Geo Park Harz, Braunschweiger Land, 19 bis 22 Uhr, Parkplatz Lutterspring. „Abracalypse Now“ - Live Zaubershow, Vorpremiere mit Nico Nimz und Paco de la Luz, 20.08 Uhr, Kammerlichtspiele Königslutter. Bürgermeistersprechstunde, Alexander Hoppe, 17 bis 18 Uhr, Sunstedt, altes Schulhaus. Sonnabend, 20. September Filzen für Eltern, Großeltern und Kindern, 9.30 bis 12.30 Uhr, Freizeitheim Scheppau. Paddeltour Wochenende, für Jugendliche ab 13 Jahre, ganztägig, Freizeitheim Scheppau. Sonntag, 21. September Paddeltour Wochenende, für Jugendliche ab 13 Jahre, ganztägig, Freizeitheim Scheppau. Allerhand vom Strand - Kreatives mit Strandgut, für die ganze Familie, 9 bis 12 Uhr, Freizeitheim Scheppau. Festgottesdienst zu den Domkonzerten, 10 Uhr, Stiftskirchengemeinde Königslutter, Kaiserdom. Felsenfest zum Tag des Geotops 2014, Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen (FEMO), 11 bis 17 Uhr, Findlingsgarten, Wolfsburger Straße. Außerordentliche Versammlug, TSV Lauingen, 18 Uhr, Sportheim.

EU-Fahrzeuge zu kleinen Preisen

Ortsrat Horst Becker, Holger Kleinert von den Abwasserbetrieben Königslutter, Ortsbürgermeister Reiner Schmidt, Alexander Hoppe, Bürgermeister von Königslutter, Dietmar Kirchhoff, Betriebsleiter der Abwasserbetriebe und Christa Hertel, Dorfarchivarin von Beienrode (von links), freuen sich, dass die Maßnahme beendet ist. Foto: Nico Jäkel

Konferenz der Tiere Königslutter. Vor allem junge Konzertbesucher kommen am heutigen Sonntag, 14. September, um 17 Uhr in der Stadtkirche Königslutter auf ihre Kosten: Mit Erich Kästners Satire „Die Konferenz der Tiere“ wird die Reihe der Orgelkonzerte für Kinder fortgesetzt. Die Regisseurin Eva-MartinSchneider hat Kästners Buch für dieses Konzert bearbeitet, und Christine Michel-Ostertun, Professorin für Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford, hat eingängige und wunderbare Musik dazu komponiert. Zum Inhalt: Der Löwe Alois, der Elefant Oskar und die Giraffe Leopold haben es satt: Die Menschen schaffen immerfort Kriege, Hungersnöte und Streiks. Wer denkt da noch an die Kinder? Deshalb beschließen die drei, eine Konferenz sämtlicher Tiere einzuberufen. Wie sie dann die Menschen mit außergewöhnlichen Mitteln zu Frieden und Gerechtigkeit verpflichten, wird in der berühmten Geschichte von Erich Kästner liebevoll beschrieben – und in dieser erfolgreichen Bearbeitung für

Sprecher und Orgel klangschön in spannende Musik verwandelt. Erich Kästners satirische Utopie hat auch 65 Jahre nach ihrer Entstehung nichts an Aktualität eingebüßt und erklingt hier als äußerst klangschönes und spannendes Orgelkonzert, dem Kinder und Erwachsene fasziniert lauschen werden. André Mumot wird Kästners Satire lesen, Propsteikantor Matthias Wengler übernimmt den Orgelpart. Das Konzert dauert etwa 45 Minuten und ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Bereits zwei Tage später, am Dienstag, 16. September, findet um 19 Uhr ein Gospelkonzert in der Stadtkirche statt. Dazu hat Matthias Wengler Gäste eingeladen: Mit einem mitreißenden Programm gastiert der Gospelchor „Joyful Voices“ aus Schöningen erstmals in Königslutter. Mitwirkende sind außerdem Fabian Riaz (Schlagzeug) und Matthias Laidler (Klavier), der auch die musikalische Leitung des Abends hat. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei; am Ausgang wird um eine Spende, die für die Kirchenmusik in der Propstei Königslutter bestimmt ist, gebeten.

EU-Fahrzeug: Peugeot 208 Tageszulassung Active 82 VTi EU-Fahrzeug: Peugeot 208 Tageszulassung Active 82 VTi EZ: 04.2014, 60 kw, 1199 m3, 0 km, Farbe: Grau-Metallic

EZ: 04.2014, 60 kw, 1199 m3, 0 km, Farbe: Grau-Metallic

Parc Distance Control (PDC / PTS), Multifunktionslenkrad, Klima, Sitzheizung, Geschwindigkeitsregelung, Fernbedienung ZV, ESP/DSP, ABS, el. FH, Servo, Kindersitzbefestigung, el. Wfs, Tagfahrlicht, el. AS, Einparkhilfe hinten, unfallfrei, Preis: 15.490,-

Parc Distance Control (PDC / PTS), Multifunktionslenkrad, Klima, Sitzheizung, Geschwindigkeitsregelung, Bordcomputer, Fernbedienung ZV, ESP/DSP, ABS, el. FH, Servo, el. Wfs, Tagfahrlicht, el. Aussenspiegel, Navi, Einparkhilfe hinten, ABS, Antischlupfregelung Preis: 18.690,-

Verbrauch kombiniert: 4,5l/100 km, innerorts: 5,5l/100 km, außerorts: 3,9l/100 km, CO2-Emmissionen 104g/km, CO2-Effizienzklasse: B.

Verbrauch kombiniert: 4,9l/100 km, innerorts: 6,0l/100 km, außerorts: 4,3l/100 km, CO2-Emmissionen 114g/km, CO2-Effizienzklasse: B.

EU-Fahrzeug: VW up! 4-türig

EU-Fahrzeug: Peugeot 207 Tageszulassung CC R. Garros

55 kw, 999 m3, 0 km, Farbe: Weiß-Metallic

EZ: 03.2014, 88 kw, 1598 m3, 0 km, Farbe: Grau

ABS, CD-Spieler, el. FH, el. AS, ek. Wfs, ESP, NSW, Servo, Sitzheizung, Front- und Seitenairbags Preis: 11.600,-

Leder, Parc Distance Control (PDC / PTS), Sitzheizung, CD Radio, LMF, Geschwindigkeitsregelung, Bordcomp., Fernbedienung ZV, ESP/DSP, el. FH, NSW, el. Wfs, el. AS Preis: 23.490,-

Verbrauch kombiniert: 4,1l/100 km, innerorts: 4,7l/100 km, außerorts: 5,9l/100 km, CO2-Emmissionen 108g/km, CO2-Effizienzklasse: C.

Verbrauch kombiniert: 6,4l/100 km, innerorts: 8,6l/100 km, außerorts: 5,2l/100 km, CO2-Emmissionen 150g/km, CO2-Effizienzklasse: D.

Alle Preis inklusive Mehrwertsteuer.

www.ihr-mobiles-autohaus.de

22

14. September 2014

Sport

HELMSTEDTER SONNTAG

Fußball 2. Bundesliga 1. FC K'lautern - FSV Frankfurt FC Ingolstadt - VfR Ahlen VfL Bochum - Karlsruher SC RB Leipzig - E. Braunschweig SV Darmstadt - Erzgeb. Aue St. Pauli - 1860 München Sandhausen - Greuther Fürth Heidenheim - Union Berlin 1. FC Nürnberg - F. Düsseldorf

1:0 4:1 1:1 3:1 2:0 So, 13:30 So, 13:30 So, 13:30 Mo, 20:15

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

12: 4 7: 1 8: 3 9: 6 10: 5 7: 4 9: 4 6: 6 6: 5 5: 7 5: 8 8: 9 4: 6 3: 7 2: 6 5: 9 2: 7 1:12

FC Ingolstadt RB Leipzig SV Darmstadt 1. FC K'lautern VfL Bochum Karlsruher SC Greuther Fürth 1. FC Nürnberg F. Düsseldorf Heidenheim VfR Ahlen E. Braunschweig FSV Frankfurt St. Pauli Union Berlin 1860 München Sandhausen Erzgeb. Aue

5 5 5 5 5 5 4 4 4 4 5 5 5 4 4 4 4 5

11 11 11 11 9 9 7 6 5 5 5 4 4 4 3 2 1 0

Bezirksliga 1 Herren SV Gifhorn - Müden/D. SSV Kästorf - Isenbüttel Hehlingen - Wittingen/S. Reislingen/N. - E. Nord WOB GW Calberlah - STV Holzland Wahrenholz - TSG Mörse 1.FC Wolfsbg. - SSV Didderse STV Holzland - Isenbüttel SV Gifhorn - 1.FC Wolfsbg. Wahrenholz - E. Nord WOB SSV Kästorf - Müden/D. Hehlingen - Reislingen/N. GW Calberlah - Wittingen/S. Vorsfelde II - SSV Didderse Wasbüttel - TSG Mörse

1:0 3:1 2:1 0:0 3:2 0:0 6:0 2:0 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 17:00

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

18: 6 16: 5 23: 8 10: 3 10: 2 9: 6 11: 6 8: 6 5: 5 6:12 3:13 4:15 5:11 2: 9 5:18 4:14

STV Holzland SSV Kästorf 1.FC Wolfsbg. GW Calberlah Wahrenholz Hehlingen Vorsfelde II Reislingen/N. SV Gifhorn E. Nord WOB SSV Didderse Wittingen/S. TSG Mörse Isenbüttel Wasbüttel Müden/D.

6 5 4 4 4 5 4 5 4 4 4 4 4 5 4 4

13 12 10 10 8 8 7 6 5 5 3 3 2 2 1 0

Bezirksliga 2 Herren

1. Kreisklasse Herren

B-Junioren Bezirksliga

Meinkoter SV - SG Lapautal 1:4 Ochsendorf/B. - TVB Schöning. 1:4 FSV Schöning. II - Lauingen/B. II 7:0 Lauingen/B. II - Offleben/Bü. So, 12:00 Meinkoter SV - Nordkreis II So, 15:00 Ochsendorf/B. - Fichte Helmst. So, 15:00 Nordkreis III - FC Schunter II So, 15:00 SV Esbeck II - Holzland II So, 15:00 FSV Schöning. II - SG Lapautal So, 15:00 Un. Schöning. - TVB Schöning. So, 15:00

Blau.Weiß 29 - BSC Acosta II JSG Helmstedt - Isenbüttel Hehlingen - Fallersleben Reislingen/N. II - TV Jahn Wolfsb.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

Ochsendorf/B. Holzland II Offleben/Bü. FSV Schöning. II SV Esbeck II TVB Schöning. Nordkreis III Meinkoter SV FC Schunter II Lauingen/B. II SG Lapautal Un. Schöning. Nordkreis II Fichte Helmst.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

TVB Schön. II TSV G. Helmst. II Danndorf II Beienrode Süpplingen II Süpplingenbg. FC Schunter III TürkGücü HE Rottorf/Vikt. II SG Sundern II Essenrode II

Kreisliga Herren FC Nordkreis - Vatan Königslu. TSV Grasleben - Barmke/Emm. Helmstedter SV - FC Nordkreis Barmke/Emm. - Danndorf Essenrode - Rieseberg/S. Süpplingen - FC Schunter Rottorf/Vik. - TSV G. Helmst. Vatan Königslu. - Dobbeln/J. TSV Grasleben - SG Hünenburg 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

Dobbeln/J. SV Esbeck FC Schunter TSV G. Helmst. SG Hünenburg Vatan Königslu. FC Nordkreis Danndorf TSV Grasleben Rottorf/Vik. Barmke/Emm. Süpplingen Essenrode Rieseberg/S. Helmstedter SV

6:1 2:1 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00 So, 15:00

4 4 3 4 4 4 3 3 4 4 2 4 3 3 3

9: 2 10: 8 11: 2 10: 6 10: 8 11:12 7: 3 3: 3 3: 4 3: 7 3: 3 6: 9 3: 7 5:10 3:13

9 9 7 7 7 7 4 4 4 4 3 3 3 3 0

8:2 4:1 5:2 4:3 3:2 4:4 4:4 2:2 4:6 2:8 2:8

6 6 3 3 3 3 3 1 1 0 0

Barmke/Em. II - Meinkoter SV II So, 13:00 Dobbeln/J. - FSV/TVB Schö. III So, 13:00 Grasleben II - Ochsendorf/B. II So, 13:00 Holzland III - SV Esbeck III So, 15:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

Wendhausen Ochsendorf/B. II Grasleben II SV Esbeck III Holzland III Dobbeln/J. Meinkoter SV II Barmke/Em. II FSV/TVB Schö. III

A-Junioren Landesliga

12 10 8 8 7 6 6 5 4 4 4 4 3 3 3 2

2 2 1 2 2 2 2 1 2 2 2

3. Kreisklasse Herren

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

14: 3 7: 2 10: 4 7: 4 13: 2 6: 7 10:14 8: 4 7: 8 7: 9 9:12 4: 8 5: 9 7:12 8:17 4:11

9 9 6 6 6 6 6 6 4 4 3 3 0 0

Süpplingenbg. - Süpplingen II 0:2 Essenrode II - TSV G. Helmst. II So, 13:00 Rottorf/Vikt. II - Danndorf II So, 13:00 Süpplingen II - TürkGücü HE So, 13:00 TVB Schön. II - Süpplingenbg. So, 15:00 Beienrode - SG Sundern II So, 15:00

4. Kreisklasse Herren

4 4 4 4 3 4 5 4 4 4 4 4 4 4 4 4

17: 7 8: 3 8: 4 11: 9 4: 3 7: 7 6: 7 7:12 10: 8 6:13 8: 8 3: 6 4: 7 3: 8

2. Kreisklasse Herren

Wendezelle - MTV Frellstedt 4:2 Woltwiesche - Schandelah-G. 2:4 Salzdahlum - Mascherode 6:0 SV Lengede - FT Brschw. II abbr. Leu Brschw. - FSV Schöningen 2:2 Lauingen/Bo. - Schwarzer Berg 2:2 VfB Peine - Lehndorf 1:4 Hohenhameln - BSC Acosta II 1:2 MTV Frellstedt - SV Lengede 4:1 Lehndorf - Woltwiesche So, 14:00 Schandelah-G. - FSV Schöningen So, 15:00 Salzdahlum - Wendezelle So, 15:00 Hohenhameln - Leu Brschw. So, 15:00 Schwarzer Berg - Mascherode So, 15:00 Lauingen/Bo. - BSC Acosta II So, 15:00 VfB Peine - FT Brschw. II So, 15:00 Lehndorf BSC Acosta II Leu Brschw. Wendezelle FT Brschw. II Woltwiesche MTV Frellstedt Salzdahlum SV Lengede Lauingen/Bo. Schandelah-G. Schwarzer Berg VfB Peine Hohenhameln Mascherode FSV Schöningen

4 3 3 3 3 3 3 4 3 4 4 3 3 3

1 1 1 1 0 1 1 1 1

4:0 4:2 4:2 3:1 0:0 2:4 2:4 1:3 0:4

3 3 3 3 0 0 0 0 0

SG Lapautal II - Un. Schöning. II So, 13:00 Hünenburg II - Frellstedt/Wo. II So, 13:00 Rottorf/Marient. - Sunstedt So, 15:00 Heeseberg II - Offleben/B. II So, 15:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Frellstedt/Wo. II Hünenburg II Offleben/B. II Rottorf/Marient. Heeseberg II Un. Schöning. II SG Lapautal II Sunstedt

2 3 2 2 2 3 2 2

10: 0 8: 7 6: 4 6: 4 7: 6 6:10 4: 9 1: 8

SV Lengede - Reislingen/N. Petershütte - Sp. Göttingen SC Hainberg - SSV Vorsfelde MTV Wolfenbü. - VfB Fallersleben FT Braunschwg. - BSC Acosta Rammelsberg - JSG Schöningen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

BSC Acosta Petershütte VfB Fallersleben SC Hainberg Reislingen/N. SV Lengede Rammelsberg JSG Schöningen Sp. Göttingen MTV Wolfenbü. SSV Vorsfelde FT Braunschwg.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

6 6 4 4 4 1 0 0

5:5 3:2 1:0 1:2 2:6 2:2 6:2 3:2 2:1 1:0 5:5 5:5 2:2 2:2 2:3 1:2 0:1 2:6

3 3 3 3 1 1 1 1 0 0 0 0

B-Junioren Landesliga JSG Schöningen - VfB Peine Sp. Göttingen - JFV Eichsfeld F. Lebenstedt - SC Salzgitter Göttingen 05 - FT Braunschwg. JFV Northeim - Reislingen/N. Petershüttte - MTV Wolfenbü. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

JFV Eichsfeld JSG Schöningen Petershüttte SC Salzgitter JFV Northeim FT Braunschwg. Reislingen/N. Göttingen 05 F. Lebenstedt MTV Wolfenbü. VfB Peine Sp. Göttingen

3:0 0:4 0:1 2:2 2:2 3:0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

4:0 3:0 3:0 1:0 2:2 2:2 2:2 2:2 0:1 0:3 0:3 0:4

3 3 3 3 1 1 1 1 0 0 0 0

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

Blau.Weiß 29 Isenbüttel Hehlingen TV Jahn Wolfsb. Triangel/Plat. Freie Turner II Hillerse/Leif. TSV Sickte SV Gifhorn Fallersleben Reislingen/N. II JSG Helmstedt BSC Acosta II

6:0 0:3 3:2 0:1 1 1 1 1 0 0 0 0 0 1 1 1 1

6:0 3:0 3:2 1:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 2:3 0:1 0:3 0:6

3 3 3 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0

C-Junioren Bezirksliga VfB Peine II - Isenhagen F. Lebenstedt - FT Braunschw. II BSC Acosta II - Blau-Weiß 29 MTV Wolfenbü. - Eintracht BS II 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

Blau-Weiß 29 F. Lebenstedt Eintracht BS II VfB Peine II Lupo Martini JSG Schöningen VfL WOB III Hehlingen/B./N. MTV Wolfenbü. Isenhagen FT Braunschw. II BSC Acosta II

2:0 3:0 1:5 1:3 1 1 1 1 0 0 0 0 1 1 1 1

5:1 3:0 3:1 2:0 0:0 0:0 0:0 0:0 1:3 0:2 0:3 1:5

3 3 3 3 0 0 0 0 0 0 0 0

A-Junioren Kreisliga Reislingen/N. II - JSG Helmstedt 1:1 FC Schunter - JSG Mitte 7:2 Fallersleben II - Hehlingen/N. II Mo, 18:30 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.

FC Schunter Elm-Sundern Reislingen/N. II JSG Helmstedt Mörse/Hattorf Fallersleben II STV Holzland Hehlingen/N. II JSG Heeseberg JSG Mitte

1 1 1 1 0 0 0 0 1 1

7:2 5:3 1:1 1:1 0:0 0:0 0:0 0:0 3:5 2:7

3 3 1 1 0 0 0 0 0 0

B-Junioren Kreisliga JSG Nordkreis - Neindorf/A. Heiligend./H. II - Vorsfelde Mörse/Heilig. - Helmstedt II Vorsfelde II - Lupo Martini Rottorf/Vikt. - Schöningen II 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

2:7 2:3 3:1 1:1 So, 13:00

Neindorf/A. Mörse/Heilig. Vorsfelde Lupo Martini Vorsfelde II TSV WOB Schöningen II JSG Heeseberg Rottorf/Vikt. Heiligend./H. II Helmstedt II JSG Nordkreis

1 1 1 1 1 0 0 0 0 1 1 1

7:2 3:1 3:2 1:1 1:1 0:0 0:0 0:0 0:0 2:3 1:3 2:7

3 3 3 1 1 0 0 0 0 0 0 0

C-Junioren Kreisliga JSG Helmstedt - Helmstedt II Elm-Sundern - Rottorf/Vikt. FC Schunter - FC Schunter II 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

2:4 7:0 So, 13:30

Elm-Sundern Helmstedt II JSG Nordkreis JSG Mitte FC Schunter II FC Schunter JSG Helmstedt Rottorf/Vikt.

1 1 0 0 0 0 1 1

7:0 4:2 0:0 0:0 0:0 0:0 2:4 0:7

3 3 0 0 0 0 0 0

D-Junioren Kreisliga Schöningen III - JSG Nordkreis 0:6 FC Schunter - JSG Mitte 3:2 Helmstedt II - JSG Helmstedt 1:7 Rottorf/Vik. II - Rottorf Vikt. Mo, 18:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

JSG Helmstedt JSG Nordkreis FC Schunter Helmstedt III Elm-Sundern Schöningen II JSG Schöningen Rottorf/Vik. II Rottorf Vikt. JSG Mitte Helmstedt II Schöningen III

1 1 1 0 0 0 0 0 0 1 1 1

7:1 6:0 3:2 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 2:3 1:7 0:6

3 3 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0

Schalke im Tabellenkeller Überaschungen am dritten Spieltag (sid) Helmstedt. Bayern München hat am dritten Spieltag den Sprung an die Tabellenspitze der FußballBundesliga verpasst. Dem Doublegewinner genügte ein 2:0 (1:0) im Südduell gegen den VfB Stuttgart nicht zur Übernahme der Spitzenposition, die immer noch Bayer Leverkusen innehat. Die Werkself hatte sich am Freitag mit einem 3:3 (1:1) gegen Werder Bremen begnügen müssen. Für die Bayern trafen Mario Götze (27.) und Franck Ribéry (85.). Die Leverkusener Punktverluste gegen Bremen konnte die Konkurrenz am Samstag nicht nutzen. Bayer und Bayern weisen jeweils sieben Punkte auf. Vizemeister Borussia Dortmund feierte wie der FC Bayern eine gelungene Generalprobe für die ersten Champions-League-Spiele in der kommenden Woche. Der BVB gewann gegen den SC Freiburg 3:1 (2:0). Adrian Ramos (34.), Rückkehrer Shinji Kagawa (41.), der ein Traum-Comeback nach seiner Rückkehr von Manchester United feierte, und Pierre-Emerick Aubameyang (78.) sorgten für die Entscheidung. Oliver Sorg (90.) gelang das Ehrentor für die Gäste. Die Borussia schob sich vorläufig auf den dritten Platz nach vorne. Im gestrigen Abendspiel musste sich Schalke 04 im Westduell bei

F-Junioren Kreisliga JSG Nordkreis - Helmstedter SV Elm-Sundern - JSG Schöningen STV Holzland - JSG Mitte FC Schunter - FC Schunter II TSV G. Helmst. - Rottorf/Vik. II 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

JSG Nordkreis Elm-Sundern TSV G. Helmst. JSG Mitte Rottorf/Vik. II Rottorf/Vikt. JSG Schöningen STV Holzland FC Schunter II FC Schunter Helmstedter SV

7er Kreisliga Frauen 4:3 So, 11:00 So, 11:00 So, 11:00 So, 11:00 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1

4:3 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 3:4

3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

Frauen Landesliga VfL Herzberg - SV Göttingen FC Eisdorf - Eintr. Northeim Merk. Hattorf - TSV Barmke Wahrenholz - SV Upen Pfeil Broistedt - Gr. Lafferde SV Gifhorn - VfB Peine 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

SV Göttingen FC Eisdorf TSV Barmke VfB Peine Gr. Lafferde SV Upen Wahrenholz SV Gifhorn Pfeil Broistedt Merk. Hattorf Eintr. Northeim VfL Herzberg

0:6 3:2 2:3 So, 11:00 So, 11:00 So, 13:00 1 1 1 0 0 0 0 0 0 1 1 1

6:0 3:2 3:2 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 2:3 2:3 0:6

3 3 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0

Frauen Bezirksliga STV Holzland - FT Braunschwg. 3:4 SG Kl. Mahner - Wacker BS So, 11:00 VfB Fallersleben - Wilsche/N. So, 11:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

FT Braunschwg. SG Kl. Mahner Wilsche/N. Isenbüttel FoSaStHa Wacker BS VfB Fallersleben Lehre/Hord. STV Holzland

1 0 0 0 0 0 0 0 1

4:3 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 3:4

3 0 0 0 0 0 0 0 0

E-Junioren Kreisklasse

Frauen Kreisliga

TSV G. Helmst. - TSV Ger. HE II 2:10 JSG Nordkreis - JSG Heeseberg 13: 0 JSG Schöningen - JSG Lapautal So, 10:00

Achim/B./G. - Helmstedter SV 0:6 BSC Acosta II - SG Solschen 2:1 Schmedenst./D. - Pf. Broistedt II 4:2 Eintracht BS - Rammelsberg So, 15:00

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

JSG Nordkreis TSV Ger. HE II JSG Lapautal JSG Mitte JSG Schöningen FC Schunter Rottorf/Vikt. TSV G. Helmst. JSG Heeseberg

1 1 0 0 0 0 0 1 1

13: 0 10: 2 0: 0 0: 0 0: 0 0: 0 0: 0 2:10 0:13

3 3 0 0 0 0 0 0 0

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Helmstedter SV Schmedenst./D. BSC Acosta II Eintracht BS Rammelsberg SG Solschen Pf. Broistedt II Achim/B./G.

Borussia Mönchengladbach mit 1:4 (0:1) geschlagen geben. Die Königsblauen weisen damit weiterhin nur einen Zähler auf und sind Tabellen-Sechzehnter. André Hahn (17./50.), Max Kruse (56.) Raffael (79.) schossen die Borussia-Tore. Für die Gäste konnte Eric Maxim Choupo-Mouting (52., Handelfmeter) nur zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzen. „Ich bin sehr zufrieden. Es war ein schönes Spiel mit vielen Torchancen. 4:1 gegen Schalke - super. Mir haben die Torchancen und die Bewegung der Mannschaft gefallen“, resümierte Borussen-Trainer Lucien Favre bei Sky. Für Schalke-Coach Keller dürfte es vor der schweren Partie in London somit allen Beteuerungen zum Trotz wieder ungemütlich werden. Einziger Trost: Auch in der Vorsaison hatte Schalke nach drei Spieltagen nur einen Punkt, wurde am Ende aber noch Dritter. Im „Spitzenspiel“ trennten sich die Aufsteiger SC Paderborn und der 1. FC Köln torlos. Beide Teams hatte sich nach zwei Runden mit jeweils vier Punkten überraschend weit vorne in der Tabelle platziert. 1899 Hoffenheim kam gegen den VfL Wolfsburg zu einem 1:1 (0:0). Anthony Modeste (55.) traf für die Kraichgauer, Ivica Olic (89.) sicherte den Niedersachsen einen Punkt in Sinsheim.

1 1 1 0 0 1 1 1

6:0 4:2 2:1 0:0 0:0 1:2 2:4 0:6

Fichte Helmst. - SG Lapautal So, 11:00 TSV Barmke II - SG Hünenburg So, 11:00 Rieseberg/Sch. - SV Esbeck So, 11:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

TSV Germ. HE Rieseberg/Sch. Fichte Helmst. TSV Barmke II SG Hünenburg SV Esbeck SG Lapautal Lauingen/Bo.

1 1 1 1 1 1 1 1

4:1 3:0 3:1 2:0 1:3 0:2 1:4 0:3

3 3 3 3 0 0 0 0

B-Juniorinnen Kreisliga Union Seesen - Göttingerode 4:6 InSaLe II - SV Upen So, 11:00 TVB Schöningen - Clausthal-Z. So, 11:30 BVG Wolfenbü. - ESV Wolfenbü. So, 12:00 TSV Germ. HE - Abbenrode So, 13:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

Göttingerode SV Upen InSaLe II TSV Germ. HE Clausthal-Z. Abbenrode BVG Wolfenbü. TVB Schöningen ESV Wolfenbü. TSV Sickte Union Seesen

1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1

6:4 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 4:6

3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

C-Juniorinnen Kreisliga TVB Schöningen - TSV Barmke Goslarer SC - Harlingerode 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.

7:0 9:2

Goslarer SC TVB Schöningen SV Upen II Clausthal-Z. For. Salzgitter Harlingerode TSV Barmke

1 1 0 0 0 1 1

9:2 7:0 0:0 0:0 0:0 2:9 0:7

3 3 0 0 0 0 0

D-Juniorinnen Kreisliga Schandelah/G. - Rüningen Ger. Lamme - JSG Neiletal Cremlingen - STV Holzland VfL Salder - Burgberg

2:4 2:1 13:2 Mo, 18:00

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

1 1 1 0 0 0 0 0 1 1 1

Cremlingen Rüningen Ger. Lamme VfL Bienrode Burgberg FT Brschwg. II FT Braunschwg. VfL Salder JSG Neiletal Schandelah/G. STV Holzland

3 3 3 0 0 0 0 0 Quelle:

13: 2 4: 2 2: 1 0: 0 0: 0 0: 0 0: 0 0: 0 1: 2 2: 4 2:13

3 3 3 0 0 0 0 0 0 0 0

Der Wolfsburger Josuha Guilavogui sah wegen wiederholten Foulspiels (90.+3) die Gelb-Rote Karte. Den ersten Saisonsieg feierte der FSV Mainz 05 durch das 3:1 (1:0) bei Hertha BSC in Berlin. Der Japaner Shinji Okazaki (36./90.+1) war für die Rheinhessen zum 1:0 und zum Endstand erfolgreich. Ausgerechnet der Ex-Berliner Sami Allagui (70.) sorgte für den zweiten Mainzer Treffer. Ronny (86., Handelfmeter) gelang nur das zwischenzeitliche 1:2 für die Hertha. Ein Torfestival hatten nach der Länderspielpause Bayer und der SV Werder geboten. Allerdings waren die Hausherren, die zur Halbzeit schon 5:0 hätten führen können, nicht zufrieden. „Wir müssen uns an die eigene Nase packen. Wir haben es einfach nicht gebacken gekriegt“, sagte Torjäger Stefan Kießling: „Wenn wir zur Pause 3:0 führen, schicken wir sie mit sechs Stück nach Hause. So haben sie noch einen Punkt geholt. Das tut richtig weh.“ Das 2000. Bundesligator von Bayer erzielte der Kroate Tin Jedvaj (17.) zum 1:0.

Altherren Kreisliga SG Schöningen - Fichte Helmstedt SG BESS - Helmstedter SV TSV Germ. HE - SG Sundern 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

TSV Germ. HE Helmstedter SV SG Schöningen Fichte Helmstedt SG Sundern STV Holzland Lauingen/Bo. MTV Frellstedt SG BESS

4:1 0:6 5:0

2 1 1 2 2 0 1 1 2

12:0 6:0 4:1 6:5 3:5 0:0 1:5 0:7 0:9

6 3 3 3 3 0 0 0 0

Altherren Kreisliga WOB Lupo Martini - Velstove Velstove - ESV Wolfsbg. Reislingen/N. - FC Nordkreis TSV Ehmen - Heiligendorf/M. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

3:2 So, 10:00 So, 10:00 So, 11:00

Lupo Martini Brackstedt/K. Reislingen/N. TSV Ehmen ESV Wolfsbg. FC Nordkreis Hehlingen Heiligendorf/M. Velstove

1 0 0 0 0 0 0 0 1

3:2 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 0:0 2:3

3 0 0 0 0 0 0 0 0

Altherren 1. Kreisklasse SG Lappwald 7er - Wendhausen FC Schunter - Offleben/Bü. Lauingen/B. II - SG Helmstedt III SG Sundern II - Schöningen II 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

FC Schunter Wendhausen Schöningen II Rottorf/Viktoria Lauingen/B. II SG Sundern II SG Lappwald 7er SG Helmstedt III Offleben/Bü.

1:5 6:0 1:0 1:1 2 2 2 1 2 2 1 2 2

7:0 6:1 6:1 3:0 1:1 1:2 1:5 0:6 0:9

6 6 4 3 3 1 0 0 0

Alt-Senioren Kreisliga USI Wolfsburg - Reislingen/N. Fallersleben - VfL Wolfsburg FC Nordkreis - Sülfeld/W. TSV Mörse - Jembke/T. Heiligendorf - TSV Ehmen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.

So, 10:00 So, 10:00 So, 10:00 So, 10:00 So, 10:00

Jembke/T. TSV Ehmen TSV Mörse Sülfeld/W. VfL Wolfsburg USI Wolfsburg Reislingen/N. FC Nordkreis Fallersleben Heiligendorf

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

5:0 4:1 4:3 2:1 1:0 3:4 1:2 0:1 1:4 0:5

3 3 3 3 3 0 0 0 0 0

Alt-Senioren 2. Kreisklasse PSV Wolfsbg. - Atletico WOB RW/ESV WOB II - STV Holzland 10:00 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.

PSV Wolfsbg. Atletico WOB RW/ESV WOB II Kästorf/B. Neindorf/A. Wendschott STV Holzland

7:0 So, 2 2 0 0 0 1 1

9:0 2:8 0:0 0:0 0:0 1:2 0:2

6 3 0 0 0 0 0

Sport

Zumba

Aufsteiger besiegt den Absteiger mitglied Braunschweig, das sich nach der dritten Niederlage in Folge mit nur vier Zählern näher an den Abstiegs- als an den Aufstiegsrängen befindet. Die Gastgeber überrollten den Bundesliga-Absteiger in der ersten Hälfte regelrecht. Mit einer Glanzparade verhinderte Eintracht-Torwart Rafael Gikiewicz den Rückstand bereits in der dritten Minute. Frahn war aus fünf Metern zum Schuss gekommen. Innerhalb von 80 Sekunden brachte der Tempo-Fußball der Sachsen eine hochverdiente 2:0-Führung:

Zunächst reagierte Poulsen schnell, als ihm bei einem Konter der Ball vor die Füße sprang. Dann verwertete Frahn eine Hereingabe von Matthias Morys, der allerdings im Abseits angespielt worden war. Nielsens Anschlusstreffer kurz nach der Pause nach Pass von Ken Reichel war nach 408 Minuten das erste Gegentor für Leipzig in der 2. Liga. Danach kamen die Niedersachsen besser ins Spiel, Poulsen sorgte allerdings kurz vor Schluss für die Entscheidung.

Kreispokal der Junioren Erste Runde startet am Dienstag (kat) Helmstedt. Die Junioren im NFV-Kreis Helmstedt starten in der nächsten Woche in den Kreispokalwetkampf. Bei den A-Junioren spielen am Mittwoch, 17. September, um 18 Uhr die JSG Helmstedt gegen den VfB Fallersleben II (auf dem TSV Fichte-Platz) und um 18.30 Uhr die JSG Hehlingen II gegen den FC Schunter (in Barnstorf) sowie die JSG Mitte gegen den STV Holzland (in Grasleben). Freilose haben die JSGen Heeseberg, ElmSundern, Schöningen II, Mörse/ RW Wolfsburg/Hattorf und der SV Reislingen/Neuhaus II. Bereits am Dienstag, 16. September, empfängt U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg bei den B-Junioren um 18.30 Uhr die JSG Rottorf/Königslutter in Wolfsburg. Am Mittwoch, 17. September, um 18.30 Uhr stehen dann die Partien JSG Nordkreis gegen JSG Schöningen II (in Grafhorst), FSG Neindorf/Almke gegen JSG Helmstedt II (in Almke) sowie SSV Vorsfelde II gegen JSG Hehlingen/Hattorf II auf dem Programm. Bereits in Runde zwei gesetzt sind bei den B-Junioren die JSG Heeseberg, der SV Vorsfelde, der TSV Wolfsburg und die JSG RW Wolfsburg/Mör-

se. Die Partien der C-Junioren sind am Mittwoch um 18 Uhr JSG Mitte gegen JSG Helmstedt II (in Barmke), FC Schunter II gegen Rottorf/Königslutter (in Beienrode/Hattorf), JSG Helmstedt gegen JSG Nordkreis (auf dem Bötschenberg) und JSG Elm-Sundern gegen FC Schunter (in Glentorf). Die JSG Elm-Sundern spielt bei den D-Junioren bereits am Dienstag, 16. September, um 18 Uhr gegen die JSG Nordkreis (in Glentorf), während die anderen Spiele für Mittwoch um 18 Uhr angesetzt sind. Es sind FC Schunter gegen JSG Helmstedt II (in Lehre), JSG Schöningen II gegen JSG Helmstedt III (auf dem FC 08-Platz) und JSG Rottorf/Königslutter II gegen JSG Schöningen III (in Rottorf). Freilose haben die JSGen Mitte, Helmstedt, Rottorf/Königslutter und Schöningen. Lediglich eine Partie findet bei den E-Junioren 2004 statt. Am Mittwoch um 17 Uhr empfängt der STV Holzland in Klein Sisbeck die JSG Schöningen. Die anderen Teams - JSG Nordkreis, FC Schunter, Helmstedter SV, TSV Germania Helmstedt und JSG Rottorf/

Königslutter - sind bereits in Runde zwei. Ebenso ist es bei den E-Junioren 2005, wo am Mittwoch um 17 Uhr die JSG Lapautal in Bahrdorf den TSV Germania II empfängt und die JSGen Heeseberg, Nordkreis, Mitte, Schöningen, Rottorf/Königslutter sowie der FC Schunter und der TSV Germania Helmstedt Freilose haben. Bei den F-Junioren 2006 spielt am Dienstag um 17 Uhr der FC Schunter II gegen den TSV Germania Helmstedt (in Lehre). Am Mittwoch um 17 Uhr trifft dann der Helmstedter SV auf die JSG Elm-Sundern und die JSG Nordkreis auf die JSG Rottorf/Königslutter (in Velpke). Per Freilos weiter sind FC Schunter, STV Holzland, JSG Mitte, JSG Rottorf/Königslutter II und JSG Schöningen. In Groß Brunsrode empfangen die F-Junioren 2007 des FC Schunter II am Mittwoch um 17 Uhr den Helmstedter SV. Die anderen Mannschaften sind bereits in Runde zwei gesetzt. Es sind FC Schunter, JSG Mitte, TB Wendhausen, TSV Germania Helmstedt, JSG Rottorf/Königslutter, JSG Schöningen und JSG Nordkreis.

Allofs zu Gast in Helmstedt Sechstes Sportgespräch fand statt von Dörte Herfarth

Klaus Allofs (links) vom VfL Wolfsburg war zu Gast beim Sportgespräch in Helmstedt. Foto: Dörte Herfarth

Trotzdem sei er sich sicher, dass sich Deutschland zurzeit keine Sorgen machen müssen. Und wenn Deutschland bei der Europameisterschaft in zwei Jahren wieder so eine ausgeglichene Mannschaft hat, stehen die Chancen gut auf einen weiteren Titel. Allofs sprach zudem nicht nur von der Herren-Profimannschaft des VfL, über seine Arbeit als Geschäftsführer und die Transferpolitik des Vereins, sondern lobte auch die professionelle Arbeit der erfolgreichen Bundesligamannschaft der VfL-Frauen. Eine Frage zur abgestiegenen Eintracht Braunschweig durfte natürlich nicht fehlen. Ob er die Eintracht in der ersten Liga vermisse, wurde er gefragt. Mit einem Schmunzeln im Gesicht antwortete Allofs: „Die Region muss in allen Ligen vertreten sein.“ Die Frotzeleien zwischen den einzelnen Clubs gehörten dazu und seien auch Motivation für die Mannschaft. Nach einem kurzen Blick auf die momentane Situation des VfL Wolfsburg, dem durchwachsenen Start in der Bundesliga und dem bevorstehenden Europa-LeagueSpiel, hatten die Zuhörer noch die Möglichkeit, Klaus Allofs Fragen zu stellen. Diese Chance nutzten sie auch ausführlich.

Taijiquan Warberg. Der MTV Warberg bietet ab Dienstag, 16. September, einen Schnupperkurs in der Sparte Taijiquan an. Taijiquan (Tai chi chuan) sorgt für ein körperliches und mentales Wohlbefinden. Es reguliert die Atmung, stärkt Herz, Kreislauf und Nervensystem und führt zu Entspannung und Konzentration. Die Gelenke werden entlastet, die Muskulatur gestärkt. Der Körper wird sanft und schonend in Bewegung gehalten mit ganzheitlichen Gesundheitsübungen, die einfach erlernbar sind und langsam ausgeführt werden. Der Kurs, der an zehn Dienstagabenden von 18 bis 19.30 Uhr im Sportheim des MTV Warberg stattfindet, erfüllt die Anforderungen zur primären Prävention. Dadurch ist die Erstattung oder Teilerstattung durch die Krankenkasse möglich. Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei Angelika Requardt unter der Telefonnummer 05355/435 oder per E-Mail unter [email protected]

HF-Traditionsspiel von Nico Jäkel Helmstedt. Zu einem echten „Traditionsspiel“ hatten die Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt auch in diesem Jahr wieder eingeladen. Denn als Gegner standen in guter Trainingsspiel-Tradition die „ehemaligen“ des TSV Helmstedt auf der Matte. Einige Dutzend Zuschauer verfolgten das Spiel in der Juliaum-Halle in Helmstedt von den Rängen aus und freuten sich sichtlich die vielen bekannten Gesichter auf der Gegnerseite der jungen Oberliga-Mannschaft zu sehen. Für die Oberligisten wiederum war dies das letzte Vorbereitungsspiel, bevor es in die Saison 2014/15 geht. Eine Besonderheit gab es direkt schon in der Ankündigung vorweg: Anstatt wie „ganz normal“ über zwei mal 30 Minuten ging das Match der Teams über drei mal 20 Minuten. Als überaschender Auftakt der

Partie begrüßten dabei die die Handballfreunde die alten TSV‘ler mit einer offenen Mann-Deckung. Davon wenig beeindruckt zeigten sich die alten Hasen und liefen den jungen Oberligisten den Rang ab: Trotz des großen läuferischen Aufwandes verliefen die ersten Spielminuten fast im Gleichstand. Das Tempo weiter mitzuhalten gelang dem Team dann bis zur ersten Pause: 9:7 lag das Allstar-Team gerade einmal hinten. Und auch den Stand von 18:13 zur zweiten Drittelpause bewies noch deutlich, wieviel in den „Ehemaligen“ steckte. Im finalen Drittel war dann aber deutlich die Luft raus und die jungen Handballfreunde überrannten die Kameraden. 32:22 ein deutlicher Endstand. Für den Oberligisten wird es am kommenden Wochenende ernst. Dann steht das erste Punktspiel am Sonnabend, 20. Spetember, das erste Spiel gegen Eintracht Hildesheim an.

SparfürAngebote die ganze Familie! LAVAMAT L63

699,-

• Waschautomat • max. 1.400 U/Min. • ProTex-Schontrommel • LCD-Display • integrierte Flüssigwaschmittel einspülung • OptiSense-Waschsystem

7 kg Füllmenge Startzeitvorwahl Restzeitanzeige

LieferPreis

SIE SPAREN 200,- €

499,399,Lieferpreis

KFC22601WE WEISS • Gefriertruhe • Super-Gefrieren • auf Rollen fahrbar

2 Gefrierkörbe

A

++

Effi

Helmstedt. Was waren seine persönlichen Höhepunkte in seiner Profikarriere als Fußballer? Wie hat er die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien erlebt? Und wie läuft es zurzeit beim VfL Wolfsburg? Diese und weitere Fragen beantwortete Klaus Allofs, Geschäftsführer Sport und Kommunikation beim Bundesligisten VfL Wolfsburg, beim echsten Sportgespräch des Kreissportbundes Helmstedt mit Unterstützung der Avacon.

Mit Blick auf den Gewinn des Weltmeistertitels in Brasilien sprach Allofs über den Gewinn der Europameisterschaft 1980, bei der er selbst als Profi dabei war. Er warnte davor, sich auf den WMTitelgewinn auszuruhen. „Was im Endspiel funktioniert, funktioniert schon am nächsten Tag nicht mehr“, betonte Allofs. Es sei ein ständiges Arbeiten am Ideal. „Wenn wir jetzt glauben, alles kommt von alleine, die Talente und Titel, dann werden wir scheitern. Wir müssen weiter intensiv in den Leistungszentren arbeiten.“

Ein spannendes Spiel bot sich den Zuschauern am Freitagabend in der Julianum-Sporthalle in Helmstedt. Foto: Nico Jäkel

zie

n z klas

Abholpreis

LAVATHERM T55 • Kondenstrockner • Startzeitvorwahl SIE SPAREN 300,- € • unterschiebbar • Wärmepumpen-Technologie • ProTex Plus-Schontrommel • Programmablaufanzeige • Anzeige Wärmetauscher reinigen Lieferpreis • Knitterschutz

899,-

7 kg Füllmenge

LieferPreis

599,-

HND22AS50 (HEA23B153+NKN645G17) • Temperaturregelung: 50-270 Grad • Schnellaufheizung • Vollglas-Innentür • Großflächen-, Umluftgrill • Glaskeramik-Kochfeld

Einbau-Herd-Set Elektro-Backofen

Lieferpreis

67l Garraum LieferPreis

3D Heißluft Plus

SIE SPAREN 50,- €

HELMSTEDT GARTENSTRASSE TEL.-BERATUNG: 05351 8410

SCHÖNINGEN BISMARCKSTRASSE TEL.-BERATUNG: 05352 2313

699,-

!NGEBOTESOLANGEDER6ORRATREICHT)RRTàMER $RUCKFEHLER :WISCHENVERKAUFUND,IEFERMÚGLICHKEITENVORBEHALTENs/HNE$EKOs!BBËHNLICH

Eintracht unterliegt 3:1

23

Handball

Bahrdorf. In der Bahrdorfer Lapauhalle bietet der Schützenverein Rickensdorf am Sonnabend, 20. September, von 16 bis 19 Uhr ein Zumba-Spezial an. Anfänger sind ebenso willkommen wie Fortgeschrittene. Es müssen Hallenschuhe mitgebracht werden. Neben den Instructors Arle Heine, Mandy Dettmer, Katha Kielhorn, Jen Rose, Sandy Lamm, Bea Wendtland, Denise Heckel, Anja Weiland und anderen sind die Zumba-Jammer Joao DominguesReis und Janine Brinkers dabei sowie ein Zumba Wear Shop aus Dresden. Anmeldungen werden per E-Mail unter [email protected] oder [email protected] angenommen. Dort werden auch weitere Informationen erteilt; ebenso wie auf der Facebookseite des Schützenvereins Rickensdorf.

SERVICEVORTEILE TOP-Preis

TOP-Leistung

inkl. Anlieferung inkl. Anschluss (Anschluss auf Wunsch (Extrakosten)) inkl. Entsorgung Mitnahme-Preis

649,-

Kundenorientiert und leistungsstark - bei fairen Preisen!

www.spelly.de

Fußball

(sid) Helmstedt. Trotz des ersten Gegentores in der zweiten Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger RB Leipzig seine Erfolgsserie fortgesetzt und sich in der Spitzengruppe etabliert. Die Sachsen feierten beim 3:1 (2:0) gegen Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig den dritten Sieg im fünften Spiel und kletterten mit elf Punkten auf Platz zwei. Yussuf Poulsen (19. und 84.) und Daniel Frahn (20.) erzielten vor 24.949 Zuschauern die Tore für Leipzig. Havard Nielsen (48.) traf für das Bundesliga-Gründungs-

HELMSTEDTER SONNTAG

se

14. September 2014

24

HELMSTEDTER SONNTAG

14. September 2014

Helmstedt

15 Helfer im Verkehr

Die Kindertagestätte St. Walpurgis in Helmstedt ist 1974 erbaut worden und feiert damit in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums wird am Sonnabend, 11. Oktober, ein Freuden- und Dankesfest veranstaltet. Dafür wird eine Tombola vorbereitet, wobei sich die Kindertagesstätte für die großzügigen Spenden bedankt, die sie dafür bekommen hat. Die WBG GmbH Helmstedt hat der Kindertagesstätte für Mengenlernspiele einen großen Würfel mit Aufdruck des Logos geschenkt. Foto: privat

Emmerstedt hat Zukunft Emmerstedt. Im Rahmen des 50. Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene, der die Vorstufe zum 25. Landeswettbewerb darstellt, erfolgte wiederum lediglich eine einzige Anmeldung. Eine für den traditionsreichen Wettbewerb insgesamt traurige Entwicklung, die sich aber in der Vergangenheit schon abzeichnete und auch schon für Diskussionsstoff bei allen Beteiligten auf den verschiedenen Ebenen führte. Wobei niedersachsenweit die Resonanz auf den Wettbewerb durchaus unterschiedlich ist. So erreicht der Wettbewerb im Nordwesten des Landes aber auch im Landkreis Wolfenbüttel stetig Teilnehmerfelder im zweistelligen Be-

reich, obwohl die oftmals kritisierten Anforderungen für eine erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme und damit der Aufwand der Präsentation der Dörfer im Laufe der Zeit immer weiter gestiegen ist. So reduzierte sich die Teilnehmerzahl im Landkreis Helmstedt über die Jahre von 1999 mit elf, 2002 mit zehn, 2005 mit neun in 2008 auf zwei teilnehmende Dörfer. Und hätte sich das Siegerdorf aus 2008 und 2011 nicht wieder für den diesjährigen Wettbewerb angemeldet, dann hätte es in diesem Jahr keinen Teilnehmer gegeben und auch kein Dorf, welches den Landkreis Helmstedt im nächsten Jahr beim Vorentscheid zum Landeswettbewerb hätte vertreten

können. Der Dank der Helmstedter Kreisverwaltung galt deshalb dem Dorf Emmerstedt, dass es sich in der Vergangenheit immer mit größtem Engagement am Wettbewerb beteiligt hat und dass es trotz seiner vielfältigen Verpflichtungen und Veranstaltungen nicht unterlassen hat, sich wieder für den Wettbewerb anzumelden, auch wenn nur eine kleine Siegprämie in Aussicht gestellt werden konnte. Damit wird Emmerstedt den Landkreis im nächsten Jahr im Landeswettbewerb vertreten und es bleibt zu hoffen, dass dieses Engagement auch entsprechend belohnt wird. Sicher ist auf jeden Fall: Emmerstedt hat Zukunft.

Mit allen Sinnen dabei Helmstedt. Der Selbsthilfetag des Paritätischen Helmstedt am Sonnabend, 20. September, wird um 10 Uhr unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“ von Andrea Meininghaus, Leiterin der Selbsthilfe-Kontaktstelle, mit einem kleinen Vortrag eröffnet. Die Geschäftsführerin des Paritätischen Helmstedt, Andrea Zerrath, wird Grußworte entrichten. Die Marktpassage in Helmstedt wird erneut den Bürgern aus Helmstedt die Möglichkeit gegeben, sich über die verschiedenen Selbsthilfegruppen des Landkreises an deren Aktionsständen zu informieren. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle wird mit einem Stand dabei sein, sodass sich interessierte Menschen auch über die Arbeitsinhalte und die Gründung neuer Gruppen informieren können. „Der Selbsthilfe- und Gesundheitstag bietet den Selbsthilfegrup-

pen die Möglichkeit, sich zu zeigen und von ihrer Arbeit zu berichten. Selbsthilfegruppen und ihr ehrenamtliches Engagement sind gerade in der heutigen Zeit ein wichtiger Baustein in der gesundheitlichen Versorgung geworden“, gibt Andrea Meininghaus an. „Selbsthilfegruppen geben den Betroffenen von Krankheit oder schweren persönlichen Lebensphasen die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und dabei über Ängste, Probleme und Befürchtungen zu sprechen und Solidarität zu erfahren.“ Neben der Präsentation von Selbsthilfegruppen aus der Stadt und dem Landkreis Helmstedt wird die Humorlotsin Insa Grünwald den Tag begleiten unterstützen und an vielen Ständen wir es Angebote der Selbsthilfegruppen geben, die einzelne Sinnesorgane anregen werden (Fühlkiste, Bar-

fussgasse, Schmecken und Erkennen und so weiter). Um 10 Uhr bietet eine Selbsthilfegruppe eine Traumreise zum Mitmachen an, mit dem Thema: „Hören, Entspannen, Genießen“. Gegen 11 Uhr wird Nicole Kopanischen, Leiterin für die Beratungsstelle Persönliches Budget beim Paritätischen Helmstedt, einen Vortrag halten. Die Chorvereinigung wird den Tag um 11.15 Uhr musikalisch untermalen. „Knautschis“ basteln und Kinderschminken wird den Kindern eine Freude machen. Die „Flinken Nadeln“ der Freiwilligen Agentur des Paritätischen Helmstedt sind mit ihrem Handarbeitsstand dabei, Selbstgemachtes wird gegen eine Spende für den guten Zweck abgegeben, die Freiwilligen Agentur informiert über ihre aktuelle Arbeit.

Helmstedt. In der Wichernschule fanden sich die Helmstedter Verkehrshelfer gemeinsam mit ihrer Rektorin Cornelia Dörnbrack, dem Obmann für Mobilität Marc Dittmann und dem Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Helmstedt Achim Klaffehn ein, um die Einsätze des Helmstedter Verkehrshelferteams zu besprechen und das anstehende neue Schuljahr zu planen. Die Rektorin stellte in ihrer Begrüßung zunächst heraus, dass die Schülergruppe bei verschiedenen Einsätzen positiv auffiel und dadurch auch die Schule in der Öffentlichkeit hervorragend repräsentierte. Sie bedankte sich bei Godehard Gatzemeier von der Polizei und Achim Klaffehn für das Mitwirken an der Ausbildung und die Organisation von Einsätzen im Ehrenamt. Anschließend wurden die vielen Einsätze, die neben dem allgemeinen Schülerlotsendienst anfielen, erörtert. Eine Vielzahl der Stunden fiel an Wochenenden an. Hin und wieder waren über 20 Helfer an solchen Tagen im Einsatz. Aktuell hat sich die Zahl der Verkehrshelfer allerdings auf 15 reduziert. Es gab im abgelaufenen Jahr einen Schwerpunkteinsatz zum Schulanfang im Umfeld der Helmstedter Grundschulen. Die Umzugsabsicherung des Rosenmontagsumzuges, des Nikolausumzugs und fast aller Laternenumzüge Helmstedter Kindergärten beziehungsweise Kirchengemeinden. Weitere Einsätze ergaben sich beim ElmLappwald-Triathlon, bei dem es darum ging, Fußgänger zurückzuhalten. In der Verkehrssicherheitsarbeit unterstützten die Helfer die schulische Radfahrprüfung, das ADACFahrradturnier und die Kreisausscheidung der Fahrradturniere auf dem Gelände des TÜV in Helmstedt. Ein besonderes Erlebnis waren die Filmaufnahmen, die durch die Deutsche Verkehrswacht veranlasst wurden. Neben den Einsatzstunden standen natürlich auch Unterrichtseinheiten in der Schule an, die auch vom Verkehrssicherheitsberater der Polizei betreut wurden. Die Schülerlotsen äußerten sich positiv über ihre Erlebnisse und freuen sich, über die Betreuung im Rahmen der außerschulischen Einsätze.

Polizei-News

Zeugensuche Helmstedt. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Dienstag einen VW Touran im Wert von 15.000 Euro. Den Ermittlungen nach hatte der 70 Jahre alte Besitzer seinen silbergrau lackierten Touran auf seinem Privatgrundstück in der Grünberger Straße abgestellt. Die Tat habe sich zwischen Mitternacht und 8.30 Uhr morgens ereignet, mutmaßt der 70-Jährige. Zeugen setzen sich mit der Polizei Helmstedt unter der Rufnummer 05351/5210 in Verbindung.

Eine Politsatire Helmstedt. „Die Kanzlerflüster Auf der Suche nach Volkes Stimme“ heißt das Kabarett-Programm der „Distel“, das am Freitag, 20. September, im Rahmen der Universitätstage im Helmstedter Brunnentheater stattfindet. Die „Distel“ ist das größte Ensemble-Kabarett Deutschlands. Längst legendär gilt das Kabarett heute deutschlandweit als erste Adresse für politische Satire. Die Nähe zu Reichstag und Kanzleramt begreift die „Distel“ als Anreiz, der scharfe „Stachel am Regierungssitz“ zu sein. Die neueste Geschichte nimmt ihren Lauf: Berlin, mitten im Elfenbeinturm der Politik. Die Telefondrähte laufen heiß. Die Kanzlerin braucht mal wieder eine Entscheidung - am besten vorgestern. Öffentlich hat Merkel das Schweigen zur „Hohen Schule“ der Regierungskunst erhoben: Erst einmal gar nichts tun. Dann: Abwarten. Danach: Jede Kritik stoisch weglächeln. Und fertig. Gesprochen und entschieden aber wird hinter verschlossenen Türen.

Doch Merkels Top-Berater stinkt es jetzt. Immer muss er Krisen glattbügeln. Egal, welche Katastrophe morgen wieder Schlagzeile macht, für alles soll ein Kanzlerlächeln her. Er hat‘s satt. Er möchte wissen, was der Bürger - das unbekannte Wesen - wirklich will. Und wo findet er diesen überhaupt? Er stürmt los, ihn suchen. So drastisch, wie dieser Elfenbeinturm-Bewohner auf die raue Wirklichkeit stößt, so sarkastisch entblößt das Kabarett die bittere Realsatire der Politbühne. Eintrittskarten können in allen Preiskategorien im Internet unter www.adticket.de, über die Ticket Hotline 0180/6050400, in Helmstedt in der Buchhandlung Gröpern 5, im Antiquariat Wandersleb sowie in der Info am Markt (Markt 7/8) erworben werden. In Königslutter sind Karten bei der Buchhandlung Kolbe und in Schöningen bei Buchhandlung Baumert erhältlich. Beginn der Vorstellung ist 20 Uhr. Es gibt einen kostenlosen Busshuttle vom Juleum zum Theater.

Die „Distel“ kommt nach Helmstedt.

Foto: privat

L(­53,)#(%+).$%2 +2!.+%. !,4%.0&,%'% L 0!,,)!4)6%#!2% L).4%.3)6 5.$"%!4-5.'30&,%'% L30%:)!,)3)%24%$%-%.:"%42%55.' L345.$%.0&,%'%(!53./425& L (!53(!,43(),&%.&!-%.4,!34%.$%2$)%.34 L %33%.!5&2­$%2. L0&,%'%'54!#(4%.

3)%%22%)#(%.5.325.$5-$)%5(2 !5#(!.3/.. 5.$&%)%24!'%.



HAUS-, KRANKEN- UND ALTENPFLEGE HELMSTEDT (!53 +2!.+%. 5.$!,4%.0&,%'%(%,-34%$4'-"(

"ESUCHERADRESSE (ARSLEBER4ORSTR (% 7ESTERNSTR +GSL /i°ÊäÊxÎÊx£ÊÉÊx™Ê™Ç檂 Seit 1990 Vertragspartner der Krankenkassen

www.apocare-he.de

sElektro-Installation sSpeicherheizgeräte sHausgeräte-Kundendienst sSatellitentechnik sWarmwasser sE-Check "REITE3TRA”Es3áPPLINGEN sBeleuchtungshaus 4ELEFON sWWWIQ ELEKTRO BERTRAMDE

Alle Schüler der Klasse 8b des Gymnasiums am Bötschenberg waren sich diesmal darüber einig, dass der Gewinn aus der Schülerfirma Hot’n’Cold nicht aufgeteilt oder für ein Grillen ausgegeben, sondern für einen guten Zweck gespendet werden sollte. Nach einigem Diskutieren kamen die Schüler zu dem Entschluss, die 133 Euro, die sie aus dem Verkauf von Getränken und Fair-TradeProdukten erlöst hatten, dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke zu spenden. Im achten Jahrgang des GaBö werden regelmäßig Schülerfirmen gegründet. Dabei ist in den jeweiligen Satzungen festgelegt, dass mindestens zehn Prozent des Gewinns für einen guten Zweck gespendet werden muss. Diese Zielvorgabe haben die Schüler der 8b bei Weitem übertroffen. Foto: privat

beginnt!

Die neue Lichtsaison

t t a b a R % 5 2

*

wie Deckenleuchten. - und Stehlampen so 2014. *Angebot vom 15. - 27.09.

stücke wie Tisch auf diverse Ausstellungs

View more...

Comments

Copyright © 2017 SLIDEX Inc.
SUPPORT SLIDEX